Beiträge von Highflight

    Wirklich unglaublich die Seite, inklusive der Verdrehung von Tatsachen, Märchenstunde, etc.
    Solch eine vielfältige, umfangreiche Realitätsverdrehung und Tatsachenfälschung lässt an der Wahrnehmungsfähigkeit zweifeln.


    "Seit dem weltweiten Erfolg und Druchbruch mit dem Projekt eXoGyro..."


    :facepalm::sleeping::sleeping::sleeping:


    Mal nachgedacht: warum gibt es die ganzen Firmen nicht mehr, wenn sie denn ach so erfolgreich sind? 8o (siehe http://waidhofer-richard.com/Person/index.html )


    Die Lizenzbauten in der Ukraine sind dann wohl auch gescheitert, oder arbeitet er mittlerweile als leitender Luftfahrtkonstrukteur bei Antonov? :whistling: Und im Drohnengeschäft bis heute tätig...wieso liest man dazu keine Berichte!? ? Es wäre doch viel interessanter und gewinnbringender auf seiner Seite und Facebook über reale Geschäfte zu schreiben, als Menschen aus dem Gyrocopter-forum , Journalisten, Politiker, Richter, usw. zu diffamieren! :thumbdown:


    Auch sehr witzig ist folgender Absatz und die Verdrehung von Tatsachen:


    "... erfolgte am Hochgesicherten Unternehmenshauptsitz der DiNelly Aerosystems am EADS Gelände in Ottobrunn, ein schwerer Einbruchdiebstahl. Am Dach wurden die Überwachungskamerasysteme vorab abmontiert, bevor man in das Gebäude in den ehemaligen Bunkerraum im Keller in den Serverraum eindrang und hier gezielt einen von fünf nebeneinander stehenden kompletten IBM Server entwendet. Genau auf diesen Server befanden sich die Konstruktions-, 3D-, Berechnungs-, Auslegungs-, Zuliefer-, Material-, Forschungs- & Entwicklungsdaten zum eXoGyro als auch Xenia Projekt. Bekannt ist, dass nur wenige Personen überhaupt von dem Serverstandort wussten."


    Der "hochgesicherte Unternehmenshauptsitz" war ein altes, von EADS nicht mehr genutztes, Pförtnerhäuschen an einem stillgelegten Parkplatz.


    Schlagschrauber: die falsche Darstellung des Prozessausgangs (auch auf Facebook) in Verbindung mit Deinem Namen geht gar nicht!!!


    Ich glaube Monika Griesbeck hat auch wieder etwas Arbeit, Dinge auf Ihrer Seite ins rechte Licht zu rücken. ;)

    :thumbup:


    Ein sehr gutes Urteil! :thumbsup:


    Wenn ich mir alles weitere, was jetzt neu, aber in altbekannter Manier, weiter läuft, ansehe, kommt es mir vor, als gäbe es das Urteil nicht! 8|
    Die ihm angedrohte Strafe, in dem Urteil bei Zuwiderhandlung ist ja nicht ganz unerheblich... Da kann doch nur einer weitermachen, der eh nix hat... alles andere wäre mehr als dumm.


    Mach Screenshots und gebe es gleich Deinem Anwalt weiter. ;)


    Hier u.a. unter 7) zu finden http://waidhofer-richard.com/Person/index.html


    "...Unzählige Einbrüche in die Unternehmen und privatem Haus von Waidhofer, Nötigungen, Erpressungsversuche, Verleumdungen, Sachbeschädigung, Diskreditierung über ein kriminelles Forum (http://www.gyrocopter-forum.de) etc. waren die Folge."


    "Kriminelles Forum" würde ich jetzt mal mit "Krimineller Vereinigung" gleichsetzen. -> Klage.

    Sehr geil ist das ursprüngliche Dinelly-Logo-Element, welches er auch auf der Seite wieder nutzt (rechts oben). "Glanzvolle" Seite, deren Erfolg sicherlich ebenso ausbleiben wird wie der, der anderen ins Leben gerufenen Seiten, im Gyrocopter-Bereich.


    Inhaltlich fehlt leider auch hier jegliche Substanz. Ebenso ein Mock-up wie der nicht fliegende Gyrocopter. Mit Bildern "posen" - aber selbst nichts liefern - das ist das Motto welches vermeindlich funktionieren könnte. Tut es aber nicht - wie die Litanei der Verfahren gegen ihn beweisen.

    Schade, da hat er wohl alle (inkl. Dir) mit seinem Wortschwall "überrannt". Hat ihm der Richter nicht Einhalt geboten?
    Ich bin zuversichtlich, daß sich der Richter trotzdem gut sortiert. Hast Du ihm zu der Geschichte mal die Seite von MG zukommen lassen, oder kennt er die anderen Aktenlagen bzw. Verfahren gegen Waidhofer?


    Der soll doch einfach nicht schwätzen (anscheinend macht er so weiter, wenn ich Deine letzten Zeilen lese), sondern Fakten vorlegen!! Er kann ja entsprechende Dokumente, Videos eines Fluges JEDERZEIT hier posten. Dagegen hat KEINER etwas. Im Gegenteil!


    Beweise sind gefordert, kommen jedoch nie!! 4 oder mehr Jahre geht der "Affentanz" mittlerweile. Wilde Behauptungen seinerseits - sind alle hier im Forum dokumentiert. Die Nachweise hat er NIE erbracht. Im Gegenteil: Unbeteiligte und Gutgläubige wurden durch ihn geschädigt!
    Und so geht das anscheinend erstmal weiter... :(

    Besten Dank für die Zwischeninfo und viel Erfolg für kommende Woche! :thumbup: Die Wahrheit wird siegen! Lügen haben kurze Beine (manchmal etwas längere, als erwünscht). ;)


    Btw. ist seine neue "state of the art" Webseite seit Anfang an verbuggt, überwiegend funktionsunfähig, chaotisch. Einfach miserabel! Eine "sehr gute" Visitenkarte. ;)
    Sieht so aus, daß er niemanden mehr hat, der ihm das macht... :D Das Ergebnis sieht man... :D

    Im Ausstellerverzeichnis der AERO ist nichts zu sehen von einem Waidhofer ExoGyro... Warum wohl? Gibt es wohl nichts vorzuzeigen!? Reale, aktuelle Aufnahmen sucht man ja schon seit fast 2 Jahren (seinem "Auftritt" in Pasewalk) vergeblich! Somit muss er von Videos des Mock-ups aus vergangenen Jahren zehren...

    Eine richtige Firmenadresse - wie sie jede seriöse Firma angibt - gibt es auf der neuen Homepage wieder ebensowenig wie zuletzt auf der alten Seite.


    Sonst könnte man ja nachsehen, was sich hinter der virtuellen Web-Blase tatsächlich versteckt....

    Alte Lügengeschichten auch auf seiner neuen Homepage im Video. Die Originalaussagen kann jeder auf seiner halbfunktionsfähigen Homepage anschauen:


    "Der wichtigste Faktor ist dass diese Maschinen im Ultralight Sektor zertifiziert ist für den kommerziellen Bereich genehmigt ist...."..."Neben der Vielseitigkeit und der guten Performance gibt es einen weiteren Punkt warum immer mehr Kunden auf den exoGyro setzen...."


    Markante Sprüche von vor 2 Jahren die wieder aufgelegt werden - für ein Produkt dem jegliche Flugfähigkeit fehlt! Produktion, Kunden.... wo!? Antworten fehlen seit dem das Thema hier offen ist. Übel..... :(

    Es wird doch schon seit langer Zeit sukszessive immer weniger - konstant auf dem "Rückzug". Von angeblichen Produktionsstätten hin bis jetzt nicht mal einer Adresse wo die "neue Firma" erreichbar wäre. Nun auch keine eigene Homepage mehr, auf der er sein Mokup präsentieren kann, um "Geldgeber" dafür zu finden. Die FB-Seite ist reine Selbstdarstellung, aber keine Verkaufsplattform.


    Die Firma Dinelly gibt es anscheinend auch nicht mehr, taugt zwar bei den ganzen Filmchen noch auf, da es ja keine neuen Filme der "neuen" Firma "Waidhofer Gyrocopter" gibt.... :D


    Wer weiß, ob es das Mokup überhaupt noch gibt!? Aktuelle Fotos gibt es ja schon seit geraumer Zeit (ca. über ein Jahr) nicht mehr. Ebensowenig wurde jemals der Beweis der Flugtauglichkeit erbracht. Das Ganze war eine große aufgebauschte Nullnummer, die wieder dorthin zurückkehrt wo sie herkam - zum Nichts.

    Das ist doch alles ein ziemlich sinnfreies Konstrukt. Der Typ hat nix und streitet sich .... einfach lächerlich! Umso erstaunlicher, daß sich da ein RA mit einmischt. Vielleicht wird der ja vom Staat bezahlt.... Alles Spekulation. Für einen Aussenstehend mehr als strange.... :(

    Bei FB steht der ganze Mist noch drin. Screenshots machen und gut ist. Der kommt mit seinem Schwachsinn eh nicht durch. Wo nichts ist, kann nix werden... ;) Ouh, tut das weh, wie das "Team" auf der Homepage schrumpft.... Dem Dampfplauderer geht die Luft aus - ausser großer Klappe nix gewesen. Die
    Details und Ankündigungen/Luftblasen kann man hier ja im Forum nachlesen. Höchstpersönlich vom Master of Disaster ähm Dinelly verfaßt.


    Luftnummer, die hoffentlich bald zu Ende geht und auf ein adäquates Strafmaß trifft.

    Ausser großer Schaumschlägerrei nix gewesen. Das beweißt die Zeit - nix ausser Sprüchen nachweißlich gewesen. Eine Luftnummer. Hauptsache es fällt keiner mehr auf den rein!!! Wegen dem Verfahren in Brandenburg hat keiner konkrete Infos?