Beiträge von Wizkid

    Hier auch noch einmal Bilder des Abnahmefluges unserer Xenon 2 vor Auslieferung bzw. Durchführung der Stückprüfung in Deutschland


    http://gyroplanes.pl/Home/Wpis…new_production_line..html


    http://gyroplanes.pl/Home/Wpis…_new_production_line.html


    Die zur Stückprüfung erforderlichen Anträge sind gestellt und liegen unserem Stückprüfer vor.
    Natürlich werden wir die Übergabe an unsere Kunden ebenfalls entsprechend dokumentieren.

    Nachdem wir auf der AERO 2013 den neuen Xenon vorgestellt haben, möchten wir nicht vergessen, dass es neben dem Thema "Neues" auch wichtige andere Themen gibt.
    Aus diesem Grund möchten wir darauf hinweisen, dass die Abnahmeflüge unserer bestellten Xenon2 erfolgt und die Anträge auf Verkehrszulassung bei unserem Stückprüfer vorliegen.


    Natürlich möchten wir zur Unterstützung unserer Aussagen auf ein entsprechendes Video verweisen, dass während des Abnahmefluges erstellt wurde und einen Teil desselben zeigt.


    Hier der Link:


    http://www.gyrofly.biz/News/Abnahme/


    Für Rückfragen stehen wir natürlich wie immer gerne zur Verfügung.


    Hallo Christian,


    nein, wir werden diese Kundenmaschinen nicht auf der AERO präsentieren, warum auch...


    Ich/wir haben bisher noch auf keiner Messe - und ich habe schon auf diversen nationalen und internationalen Messen ausgestellt; mit unserem Carver u.a. IAA in Frankfurt und auch mit unserem Xenon im letzten Jahr - keine der von dir geschilderten Erfahrungen gemacht.
    Natürlich muss man sich um seine Ausstellungsstücke kümmern und Zu- und Umgang entsprechend und nach Möglichkeit kontrollieren.


    Wir hatten weder jemals Kratzer oder Beschädigungen an unseren ausgestellten Carvern noch am Xenon. Ganz zu schweigen von abgerissenen Knöpfen, Schaltern, oder sonstigem...


    Und warum Du dich über den Versteller ärgerst, weiß ich auch nicht. Obwohl wir seit längerem über die Erweiterung der Musterzulassung mit einem Versteller sprechen und Du dich bereit erklärst hast, die Flugerprobung durchzuführen, ist bis heute von Deiner Seite ausser heißer Luft nichts passiert. Also einfach den Ball flach halten...

    Zitat von "Flieger-Schulz"

    Aus meiner Sicht sind dies alles alte Modelle. Ich dachte seit 2012 gehen die Türen jetzt nach vorn auf. :( :roll:


    Steven


    Das ist unserer deutschen Musterzulassung geschuldet. Es handelt sich auch nicht um alte Modelle, sondern um den aktuellen, der Musterzulassung entsprechenden Xenon mit längerem Heckausleger...

    Zitat von "SixPack"

    Hi Jungs,


    ...
    Verlässliche Aussagen zufolge aus Polen wird RC keinen Xenon in 2013 mehr fertigen oder nach Deutschland ausliefern, ich sag's mal vorsichtig , mir wurde es glaubhaft übermittelt ! , aber in der Szene wurde schon so viele Aussagen getroffen, warten wir die Aero ab und sehen was da steht, und welche Lieferzeiten diesmal versprochen werden .


    ...
    Grüsse Chris


    Hallo Chris,


    die einzigen glaubhaften und/oder verlässlichen Aussagen kommen von mir!!!
    Lass Euch doch alle nicht von irgendwelchen Leuten irgend etwas erzählen...


    Wir werden allerdings erst Aussagen treffen - und ich wiederhole mich damit - wenn es etwas zu erzählen gibt und keine Gerüchte oder Parolen in die Welt setzen.

    Wir haben gerade einen Carver aus Irland zur Reparatur und Wartung bei uns in der Produktion, der ein identisches Bild zeigt.
    Allerdings habe ich gerade kein Bild zur Hand, das ich hier einstellen kann.
    Auch hier gibt es ein lokales Auftreten dieser "Pocken" innerhalb eines relativ kurzen Zeitraumes.


    Die Außenschale des Carvers ist ebenfalls aus GFK und wird auf das interne Stahl-Chassis aufgebracht.
    Danach entsprechend behandelt und lackiert.
    Dieser Carver wurde auch im Winter mit einer Plastikfolie abgedeckt.


    Wir werden nach Rücksprache mit unserer Lackabteilung eine Materialprobe zur Werkstoffprüfung an den Lackhersteller senden und sind natürlich gespannt auf die Antwort.


    Was ich damit sagen will? Es liegt nicht am Gerät sondern mit hoher Wahrscheinlichkeit an der Thematik GFK.
    Auf Wunsch werde ich gerne berichten, was die Laborprüfung bei uns ergeben hat.
    Ich bin davon überzeugt, dass es sich hierbei um die gleiche Problematik handelt.

    Auch wenn ich weiß, dass ich damit wieder Öl ins Feuer gieße...


    Viele der frühen Xenon sind aus Kostengründen (Gewinnmaximierung) ohne Funk im Werk in Polen bestellt worden.
    Der Funk wurde dann in Deutschland vor Auslieferung nachträglich eingebaut.


    Es mag also durchaus sein, dass Otto seinen Xenon entsprechend mit Funk bestellt hat, dieser dann aber erst in Deutschland vor der Auslieferung an Otto eingebaut worden ist.


    Nochmals: Unabhängig von dieser ganzen Diskussion hier kommen wir als aktueller Musterbetreuer unserer Aufgabe nach und haben den DAeC informiert, werden entsprechend reagieren und die Xenon Halter, wie auch bisher, entsprechend informieren.

    In Deutschland sind wir als Musterbetreuer und Inhaber der Musterzulassung Ansprechpartner.


    Aufgrund der Information von Otto Strauss (SMS auf mein Mobiltelefon) haben wir heute den DAeC informiert und werden in Zusammenarbeit mit dem DAeC auch entsprechend reagieren.

    Hallo Otto,


    das ist genau der Punkt, über etwas sprechen ist keine Bestellung, die hat im Geschäftsleben immer schriftlich zu erfolgen.


    Im übrigen bin habe ich sofort nach Deiner Information bzgl der Airbox reagiert, bin per Flieger nach Soest gekommen und habe unter Einbeziehung sowohl des DAeC als auch Celier eine TM erstellen lassen, die in Abstimmung dann von uns veröffentlicht wurde. Weiterhin haben wir, obwohl das nicht vorgeschrieben ist, wiederum alle Halter schriftlich auf die veröffentlichte technische Mitteilung hingewiesen.


    In diesem Zusammenhang weise ich Dich nochmals darauf hin, dass die Airbox Teil der Musterzulassung ist.
    Ein Betrieb ohne Airbox entspricht also nicht der Musterzulassung.
    Sollte die Airbox ausgetauscht werden müssen, gibt es übrigens für diesen Fall gegen Nachweis Sonderkonditionen auf das Ersatzteil

    Zitat von "otto"

    Hallo Hermann,
    leider hast Du nicht unrecht, ich habe Ersatzteile beim Musterbetreuer angefragt und nicht mal eine Antwort erhalten.
    Gruß
    Otto


    Hallo Otto,


    komisch, ich habe von Dir weder eine Email, einen Brief oder ein Fax erhalten ... und das erwarte ich, wenn es um Bestellungen oder Anfragen geht - was ich Dir auch schon mehrfach mitgeteilt habe.


    Im übrigen tun das auch alle meine Händler und Kunden die ich z.B. weltweit aufgrund meiner Carver One Produktion habe.


    Weiterhin habe ich gerade gestern noch bestellte Ersatzteile ausgeliefert...

    Zitat von "PTKa"

    Es ist wieder der Kunde schuld, da er im Transport falsch fixiert hat.


    Das wird nirgendwo behauptet - also halten Sie sich bitte mit Ihren Äußerungen zurück und lesen Sie bitte was korrekt gesagt wird.


    Sollte tatsächlich ein Halter eine neue Bugradhalterung benötigen, so sind diese lagernd bei uns vorrätig.

    Hallo Christian,


    "Nur noch am Rande bemerkt, Celier Aivation gibts nun als neues Unternehmen Celier Aviation Sp. Z O.O.
    dies bestätigt nun die Insolvenz, traurig nur für die Leute die was angezahlt haben oder noch Geld bekommen. "


    was für eine seltsame Aussage von Dir, dass hiermit die Insolvenz bestätigt wird.


    Im übrigen sind im Annex auch die Bilder der Positionen, die zu prüfen sind.

    Nachdem ich von meiner seit langem geplanten Reise zum Besuch der Celier Aviation Sp. Z O.O., zu dem auch Kunden, Interessenten, Partner und Behörden eingeladen waren, zurück bin, werde ich mich hier kurz dazu äußern.


    Verheiratet bin ich übrigens mit einer tollen Frau und das werde ich auch nach Möglichkeit nicht ändern.
    Ansonsten hat mein persönliches Verhältnis zu RC etwas mit Loyalität zwischen Vertragspartnern und nicht mit Ehe zu tun.


    Im übrigen - und ich wiederhole mich - hat RC mir gegenüber bisher alle Zusagen eingehalten.
    Andererseits habe ich persönlich auch AT schon als "Rumpelstielzchen" erlebt.


    Korrekt ist, das unser Xenon D-MGXR noch bei und von Celier in 2011 gebaut worden ist.
    Korrekt ist auch, das AT bei der Auslieferung zugegen war.
    Die Aussage von SixPack ist also durchaus ebenfalls korrekt.


    Mein letzer Xenon Flug mit RC in Polen war im Dezember 2011. Es stimmt also nicht, dass RC seit 10.10.2011 keine Maschine mehr zur Verfügung hatte.


    Otto hat von mir bisher keine Antwort erhalten, da ich seit dem 2. September unterwegs war und erst gestern Abend aus Polen zurück gewesen bin.


    Ich habe während meines Aufenthaltes nicht nur mehrere Maschinen, die u.a. für unsere Kunden sind, in unterschiedlichen Bauabschnitten gesehen, sondern mich auch von erheblich besserer Qualität diverser Bauteile und Verfahren überzeugen können. Als Beispiel sei genannt, dass wir eine Einsparung von ca. 5Kg bei der Option "Full carpeting" erreichen und das mit wesentlich besserer Haptik und Optik.


    Schade finde ich persönlich, dass sich generell immer wieder Leute finden, die sich aufgrund unverifizierter Informationen und ohne wirklich alle relevanten Informationen bzw. Fakten zu kennen, zu Handlangern von "Strippenziehern" degradieren lassen.

    Auch wir kennen natürlich nicht alle Details aber beispielhaft hier etwas:


    Im Januar bei der Auslieferung unseres Xenon habe ich Arthur, der bei der Auslieferung dabei war, gefragt, ob er rechtlich gesehen Xenon bauen und liefern darf.
    Das hat er mir gegenüber im Januar diesen Jahres verneint.
    Mit diesem Wissen dann noch anzubieten, zu bauen und auszuliefern halte ich schon für fragwürdig...


    Alles Andere sind Interna, die nur die streitenden Parteien angehen, bis diese sich entscheiden etwas zu veröffentlichen.
    Wir werden also keine Informationen weitergeben; die Gerüchteküche kocht so oder so.