Der einsitzige, geschlossene Tragschrauber DF02 von GyroTec

  • Hier ein paar Informationen zu meinem "Baby", der D-MHWO:


    Homepage des Herstellers: http://www.GyroTec.de


    Ich möchte euch hier nicht mit der Aufzählung technischer Daten langweilen ... die gibt es auf der Homepage von Michael Obermaier, dem Konstrukteur, haufenweise. Ich möchte nur darauf hinweisen, dass die dort genannten Zahlen real und nicht für ein Hochglanzprospekt geschönt sind.


    :arrow: Ich kann mein Wort geben, dass diese Maschine wirklich 200 km/h geflogen ist, denn ich war während des Messfluges anwesend! Ich selbst hab sie noch nie schneller als 165 km/h geflogen.


    :arrow: Ich kann mich verbürgen, dass das Gesamtsystem einen 3g Belastungsfall demonstriert hat und nicht nur numerisch simuliert wurde, denn es gibt ein Video und die entsprechenden Wägeprotokolle dazu.


    http://www.youtube.com/watch?v=J1Oj16kirak



    :arrow: Und ich kann euch versichern, dass es einen Riesenspaß macht, diese Maschine zu fliegen!


    http://www.youtube.com/watch?v=qRF1_yaIY9Q


    http://www.youtube.com/watch?v=GAoK9zM8FFQ



    :arrow: Wenn man nicht gerade ein Sitzriese ist, ist die Kabine sehr bequem, verfügt über eine effektive Heizung und wenn es mal regnet, wird man nicht nass! ;)


    :arrow: ... ach ja: der Pilot darf bis zu 110 kg wiegen! (Nur ganz volltanken darf er dann nicht mehr! :lol: )


    Ich kann es bald nicht mehr erwarten, bis hier der Schnee schmilzt, die Wiese trocknet und ich in Straßham wieder starten kann!


    Servus, Holger

    Dateien

    "Es ist eine Kunst, sagt er, oder vielmehr ein Trick zu fliegen. Der Trick besteht darin, dass man lernt, wie man sich auf den Boden schmeißt, aber daneben."

    Douglas Adams, aus: Das Leben, das Universum und der ganze Rest

  • :arrow: (hätte ich fast vergessen!) die Maschine steigt tapfer (s.u. bei 13.200 ft) und kommt auch bei MTOW und großer Dichtehöhe prima vom Boden weg!


    Servus, Holger

    Dateien

    "Es ist eine Kunst, sagt er, oder vielmehr ein Trick zu fliegen. Der Trick besteht darin, dass man lernt, wie man sich auf den Boden schmeißt, aber daneben."

    Douglas Adams, aus: Das Leben, das Universum und der ganze Rest

  • Typischer Fall von Hättiwari !


    Hätt i 2007 in St. Cier / FR den DF02 bei Michael Obermaier definitiv geordert war i jetzt a a DF02 Pilot. :D


    Ich hätte aber - man kennt mich ja jetzt gut genug - nie und nimmer die Geduld von Holger besessen sooooo lange auf das Gerät zu warten. "Gut Ding braucht Eile" ist mein Leitspruch, aber es kann ja noch werden !

  • Für alle, die den DF02 einmal live sehen, aber nicht extra nach München bzw. Rastatt reisen wollen, gibt es auf der Aero wieder eine Gelegenheit dazu:


    Michael Obermaier wird die D-MHWO am Stand B1-117 ausstellen.


    Ich versinke derzeit derart massiv im Berufsstress, dass ich euch gar nicht sagen kann, wie sehr ich mich auf diese paar Tage Auszeit und die Gelegenheit freue, mal wieder jede Menge Gyro-Fanatiker zu treffen!


    Servus, Holger

    "Es ist eine Kunst, sagt er, oder vielmehr ein Trick zu fliegen. Der Trick besteht darin, dass man lernt, wie man sich auf den Boden schmeißt, aber daneben."

    Douglas Adams, aus: Das Leben, das Universum und der ganze Rest

  • Zitat von "Schlagschrauber"

    :arrow: (hätte ich fast vergessen!) die Maschine steigt tapfer (s.u. bei 13.200 ft) und kommt auch bei MTOW und großer Dichtehöhe prima vom Boden weg!


    Servus, Holger


    Hallo Holger,


    das ist doch kein Steigen mehr und was sind denn das für Halbkreisflughöhen? Asche auf dein Haupt!


    CU42beers@AERO
    Burky

  • Hi, Burky!


    Asche macht sich ganz schlecht auf meiner dünn bewachsenen Kopfhaut!


    Zunächst:
    :arrow: auf dem Weg zu FL135 kommst du eben bei 13.200 ft vorbei!
    :arrow: jedes noch so geringe Steigen in dieser Höhe mit einem nicht aufgeladenen Zweitaktmotörchen ist als "tapfer" zu bezeichnen. Ich bin einmal in gleicher Höhe mit einer turbogeladenen Rockwell Aero Commander A112 RG mangels Steigen in IMC und Severe Icing geraten.
    :arrow: schütte nur mit Asche herum, es trifft mich nicht, denn diesen Flug habe nicht ich, sondern Andi Siebenhofer durchgeführt! :P


    Servus, Holger

    "Es ist eine Kunst, sagt er, oder vielmehr ein Trick zu fliegen. Der Trick besteht darin, dass man lernt, wie man sich auf den Boden schmeißt, aber daneben."

    Douglas Adams, aus: Das Leben, das Universum und der ganze Rest

  • Ach lieber Schlagschrauber, wo ist denn nur dein Humor geblieben, nimm doch nicht alles so bitter ernst. War doch nur a Späßle. Ich gestehe, bei exakter Auslegung kann man noch ein leichtes, minimales Steigen auf dem Vario erkennen.


    CU Burky

  • Hi, Burky!


    Das hätte ja auch meinerseits ein Späßle sein sollen ... ist vielleicht nur schlecht rübergekommen ... überhaupt, in dieser Höhe sollte man ja schon längst auf 1013.2 mBar sein, und, und, und, ... aber es ist halt was, was auch meine Neugierde gereizt hat: wie schnell, wie weit, wie hoch, ... ?


    Vielleicht ist es ein bißchen wie bei meinem Auto und dessen Eckdaten: 150 PS, 320 Nm bzw. max. 227 km/h. Ich fahr ja gar nicht so schnell und ich beschleunige nicht mit dem Bleifuß - aber: "Ich könnte, wenn ich wollte!" (Kennt ihr die entsprechende Passage in "Monty Phytons": "Der Sinn der Lebens", die ich gerade zitiere? ;) )


    Ich selbst hab bei meinen Flügen in den Alpen bisher noch nicht über 8500 ft steigen müssen, und ich bin zügig hinaufgekommen. Und auch ein Start bei sehr hoher Temperatur und großer Dichtehöhe war kein Problem. Nicht schlecht für den oft nur abfällig beurteilten Göbler Hirth 3503E mit seinen 70 PS aus 625 cm3 bei 36 kg Motorgewicht. Und: JA! Auch ich bin nicht ganz gefeit vor diesem blöden Besitzerstolz! :oops:


    Deshalb freue ich mich ja auch, dass mein "Liebling" zum zweiten Mal den Weg zur Aero findet. Nur, dass ich diesmal - im Gegensatz zum Vorjahr - schon Einiges aus der Praxis erzählen kann. Allerdings: das "Traumcockpit" ist noch immer nicht eingebaut ... ich will ja auch im 2011 was zum Zeigen haben! :lol:


    Servus und bis bald in live, Holger


    P.S.: wenn ich mal bitter ernst sein sollte, schreib ich es sicherheitshalber dazu, ansonsten interpretiert mich bitte als humorig! 8-)

    "Es ist eine Kunst, sagt er, oder vielmehr ein Trick zu fliegen. Der Trick besteht darin, dass man lernt, wie man sich auf den Boden schmeißt, aber daneben."

    Douglas Adams, aus: Das Leben, das Universum und der ganze Rest