Justice for Richard Waidhofer

  • Ich hab ihn auch schon vor Gericht gegenübergesessen ..... aber wenn er das nicht war, wer denn...... weil den den ich meine ist Weltmarktführer laut seiner Meinung in Brotdosen bauen ....( fliegende Brotdosen )

  • Weil wahrscheinlich jeder denkt, lass ihn labern, interessiert eh niemand. Leider fallen dann doch wieder welche drauf rein, die ihn nicht kennen, siehe "Kauf Auto"

    Ich bin dank euch und meinem Rechtsanwalt, aber mehr durch euch, nicht auf ihn reingefallen!!

    Er meldet sich auch nicht mehr bei mir, hat vielleicht damit zu tun, dass sich Korruptionstaatsanwalt Masseverwalter und und sich bei ihm gemeldet haben.

    Nochmal recht herzlichen Dank

  • Ich bin dank euch und meinem Rechtsanwalt, aber mehr durch euch, nicht auf ihn reingefallen!!

    Er meldet sich auch nicht mehr bei mir, hat vielleicht damit zu tun, dass sich Korruptionstaatsanwalt Masseverwalter und und sich bei ihm gemeldet haben.

    Nochmal recht herzlichen Dank


    Keine Sorge! Die Investigativabteilung und die Rechtsabteilung von wdexo wird schon dran sein und in enger Zusammenarbeit mit den Behörden gegen die ermittelnden Behörden ermitteln?? Hört sich jetzt komisch an, aber nur im realen Leben. In der Welt von Waidhofer funktioniert das schon. Dann wird aus dem Korruptionsstaatsanwalt schnell ein korrupter Staatsanwalt!;)


    Allerdings gibt´s in der ganzen Geschichte ein Logikproblem.


    Der Richard Waidhofer der bei Facebook schreibt, der auch die "Firma" wdexo bei Facebook als die seine ausgibt ist ja anscheinend ein anderer wie der ,der immer betrügt und viele Insolvenzen am laufen hat.


    Der "andere" Waidhofer war ja auch in die Auto-Betrügereien verwickelt.

    Da Waidhofer 1 (wdexo) und Waidhofer 2 (Gebrauchtwagen) ja absolut nichts miteinander zu tun haben, kann die Rechtsabteilung und die Investigativabteilung von wdexo ja eigentlich gar nichts unternehmen.


    Ich weiss, ist alles kompliziert. Aber wenn man jahrelang versucht hat die Waidhofer Welt zu verstehen, dann steigt man da auch durch!;P

    “Eine Lüge ist wie ein Schneeball; je länger man ihn wälzt, je größer wird er.”
    Martin Luther King

    Einmal editiert, zuletzt von el-master ()

  • Na Herr Waidhofer, in der Mainacht etwas zu tief ins Glas geschaut und dann nicht lange genug gewartet bis man wieder was bei facebook postet.

    Als Postingdatum wurde zwar der 22.April eingestellt, aber die Zeitangaben der dazu eingestellten Bilder sprechen eine andere Sprache!


    Zitat:

    "Nächste Strafanzeigen gegen G Y R O C O P T E R - F O R U M . D E

    Mitglieder, beim Landeskriminalamt / Landespolizeidirektion Burgenland / Operativen Kriminaldienst erstattet,"


    Dürfte Anzeigennummer Waidhofer 500/00 sein, wobei die erste Zahl die angenommene laufende Nummer der Anzeigen gegen das Forum ist und die zweite die Anzahl der Anzeigen, die tatsächlich gemacht wurden und auch erfolgreich waren, darstellt.


    Wobei auch gleich noch die Erklärung für die nicht verfolgten Anzeigen mit geliefert wird!

    Zitat:

    Liebes Gyrocopter-forum.de, deren organisierten Mitglieder, wo auch Polizeibeamte, Manager, Politiker, Bankdirektoren, etc. Mitglieder ua. auch Mittäter sind:


    Da werden sich die beteiligten Polizeibeamten aber freuen wenn sie Ihnen den Ausdruck dieses Posts vorlegen. Wobei, da müsste zumindest mal einer im Zimmer anwesend sein, wenn man seine "Beweismittel" auf der Theke verteilt!:blondmoment:

    Vermutlich waren mehrere hohe Beamte anwesend , aber sie wollten ihre Persönlichkeitsrechte wahren. Darauf achten sie ja sonst auch immer penibel.



    Zitat:

    "Unmittelbar nachdem Forumsmitglieder, meinen Kindern, meiner Frau, mir, unseren Unternehmen, zum aber hundertsten mal schriftlich per FB Messenger, FB Eintrag mit Fake Accounts gedroht haben."


    Das würde ich als Phantasie bezeichnen wollen, oder in ihrem Sprachgebrauch eine Lüge.


    Es gibt nur eine Person die in diesem unsäglichen Schmierentheater eine Gefahr für Frau und Kinder der Familie Waidhofer darstellt.

    Und das ist das Familienoberhaupt Richard Waidhofer, sonst niemand.


    Zitat:

    "Wir sind weltweit erfolgreich mit unseren "Disruptiven Technologien" unseren "eXo"-Products und denen seit Jahren ein Dorn im Auge."


    Zum Thema disruptive Technologie würde ich ihnen empfehlen noch mal im Lexikon nachzulesen was der Begriff bedeutet.

    Wenn man die tatsächliche Bedeutung hernimmt gibt es niemand dem sie in irgendeiner Weise ein Dorn im Auge sein können.

    Nicht im Flugzeugbau,nicht im Dronebau bzw. Dronenvertrieb, nicht im Bootsbau, nicht als Musikproduzent, nicht als Autohändler, nicht als Feuerwehrautoverkäufer, nicht als SAR-Fahrzeug-Verkäufer, nicht als Escort-Service Betreiber, und und und........ es gibt einfach nichts, das den Weg aus der Waidhofer Phantasie in die reale Welt geschafft hat!


    Zitat:

    "Und auf der Aero 2022 habt ihr gerade wieder einmal mehr bewiesen, dass ihr - ohne uns zu kopieren und unsere Technologien zu stehlen - selber keine sinnvollen Innovationen & Technologien bringt!"


    Wenn sie das so schreiben wird es wohl so sein.

    Ich frage mich nur wie etwas, das noch nie gesehen wurde kopiert werden kann. Ich vermute das werden die Gerichte oder der nächste Gefängnispsychologe klären.


    Es würde mich noch interessieren was sie ins Polizeirevier verschlagen hat.

    Gab es eine Befragung wegen der ausstehenden Mietzahlungen, oder der Zwangsräumung. Oder war es doch wegen dem Versuch den Gebrauchtwagenverkäufer abzuziehen?


    Wenn das natürlich alles der andere Richard Waidhofer war, der auch an der selben Adresse wohnt, mit der anderen Frau Waidhofer die ebenfalls an der gleichen Adresse wohnt war, dann würde das natürlich wieder einiges erklären.


    Und zum Schluss noch ein kleines Lob.


    Es war zwar wieder ziemlich schwer zu lesen und zu verstehen, aber die Anzahl der Rechtschreibfehler war erstaunlich niedrig. Hut ab.




    PS: Und wieder mal eine beeindruckende Anzahl an Daumen hoch für den Post! Es läuft anscheinend richtig gut!!:bravo:

    “Eine Lüge ist wie ein Schneeball; je länger man ihn wälzt, je größer wird er.”
    Martin Luther King

  • Ein Chef einer Weltmarktfirma geht selber zur Polizeistation um Anzeige zu erstatten? Normal machen das die Rechtsabteilungen dieser großen Firmen......wenn man denn eine hat.


    Für RW gilt, wie man mal wieder sieht, der Grundsatz: Man muss nur immer und immer wieder etwas wiederholen, dann wird es irgendwann wahr.....oder auch nicht. Es ist einfach nur oberpeinlich, was er permanent in FB postet. Wenn ihm der Stoff ausgeht, werden eben einfach alte Beiträge wiederholt.


    Aber für mich sind die Beiträge immer erquickend zu lesen. Wäre schade, wenn es aufhört. Besser wie jede Comedysendung.

  • Ein Chef einer Weltmarktfirma geht selber zur Polizeistation um Anzeige zu erstatten? Normal machen das die Rechtsabteilungen dieser großen Firmen......wenn man denn eine hat.

    Er legt in einem leeren Polizei-Büro ein paar selbst ausgedruckte Blätter auf die Theke und macht ein Foto davon.

    Das zeigen die Bilder, sonst nichts!!


    In Österreich sieht es folgendermassen aus:

    Für die Erstattung einer Strafanzeige fallen keine Kosten an.

    Als Opfer haben Sie das Recht, eine gebührenfreie schriftliche Bestätigung Ihrer Anzeige zu erhalten (§ 80 Abs 1 Strafprozessordnung).


    Erster Satz ist in diesem Fall ganz wichtig "keine Kosten"!

    Und auch ganz wichtig!

    Er hat das Recht auf eine "gebührenfreie schriftliche Bestätigung!"


    Wenn dem Anzeigenerstatter also keine Kosten für die Anzeigenaufnahme und für eine schriftliche Bestätigung entstehen, dann gibt es ja eigentlich keinen Grund diese nicht auch als Bestätigung für die bevorstehende Trockenlegung des "Forums-Sumpf" zu veröffentlichen.

    Hätte ich auf jeden Fall von einem Investigativ-Journalisten vom Schlage eines Waidhofers erwartet!


    Da dem nicht so ist bleibt für uns nur eine Schlussfolgerung.

    Und für Richard Waidhofer bleibt nichts anderes übrig, als sich an den PC zu setzen und was photo zu shoppen!!;P

    “Eine Lüge ist wie ein Schneeball; je länger man ihn wälzt, je größer wird er.”
    Martin Luther King

  • na er kann es auch nicht lassen Hauptsache man kann sich mitteilen..... und ist selbst im Gespräch was für ein Weltklasseunternehmer er ist und was er für eine tolle Familie hat der Vorzeigetyp erfolgreich in Job und Familie ....... gott wenn ich das so lese wird mir :ill:

  • Ein Blick in die Strafakte von Richard Waidhofer, und alles hat sich erledigt.
    Keine Polizei oder Anwaltschaft dieser Welt ist so naiv, sich von einem Schwerstkriminellen vorführen zu lassen.


    Hallo!!! Das ist doch der andere Richard Waidhofer!!:lol:

    “Eine Lüge ist wie ein Schneeball; je länger man ihn wälzt, je größer wird er.”
    Martin Luther King

  • Da RW hier ja Mitleser ist und wahrscheinlich auch als "Joel" vor Kurzem hier geschrieben hat:

    Herr Waidhofer, warum schalten Sie nicht mal Ihre Kommentarfunktion in Facebook wieder ein, damit man Ihre Beiträge kommentieren kann?

    Warum sieht man bis heute immer noch kein einziges von Ihnen hergestelltes Produkt? Man sieht Sie immer nur vor fremden Produkten posieren, die Sie dann als Ihre Entwicklung hinstellen. Was richtig geil ist: Sie posten ein Zeugnis eines UO-Lehrgang und das Flugfunkzeugnis als Nachweis, dass Sie Pilot sind. Und? Wo ist der Flugschein, wenn Sie immer noch Pilot sind?

    Zitat

    Pilot bin ich nach wie vor.

    Zeigen Sie doch mal, dass nicht alles heiße Luft ist, was sie laufend in FB posten. Meinen Respekt hätten Sie dann. Aber momentan bin ich völlig unbeeindruckt, ganz im Gegenteil von Ihren FB-Freunden, die bis jetzt auf den ganzen Schwindel reinfallen.


    Aber ich glaube, da kommt nix.....

  • Eigentlich habe ich keine Lust mehr was dazu zu schreiben.


    Es ist wie immer! Er lässt seiner Phantasie freien Lauf und liefert bei den Märchen die er erzählt doch nur wieder Fakten die gegen ihn sprechen.


    Neuestes Beispiel.


    Aus Goodwill und Toleranz eine außergerichtliche Einigung.....


    Lassen Sie mich raten, herr Waidhofer!

    Sie würden Ihn vor Gericht auf Millionen Schadenersatz verklagen, aber wenn er ihnen jetzt sofort, am besten in bar, ein paar Tausend Euros überreicht, würden die "Rechtsabteilung" der Firma Wdexo von einer Anklage vor Gericht absehen!!:facepalm:


    Zum Thema Pilotenschein schreibe ich nix, keine Lust bei den Temperaturen.

    Er hat aber wieder genug "Evidenzen" in facebook eingestellt die eher dafür sprechen dass er keinen hat!


    Unter anderem haben sie beim Rundflug, bei dem sie laut ihrem Kommentar selbst geflogen sind, beim Videodreh nicht zu 100% aufgepasst. Beim Schwenk auf ihre Familie, bei dem sie kurz nach oben, über den Piloten weg gefilmt haben, haben sie doch für einen kurzen Augenblick den eigentlichen Piloten auf dem Bild.

    Und genau so wie in einem Side-by-Side Gyrocoper der Pilot rechts sitzen sollte (der eXoGyro scheint da auch weniger Probleme mit der Physik zu haben wie seine "Konkurrenten"), sitzt in einer Cessna der Pilot links und der Passagier rechts!


    Im Moment tendiere ich dazu das Waidhoferschiff mal eine Zeit lang unkontrolliert und ohne Kurskorrekturen durch Neider und Hater mit voller Kraft voraus laufen zu lassen.


    Der baut so ein Märchenschloss dass selbst seine größten Fans irgendwann auf den Trichter kommen müssen, dass alles nicht so sein kann wie er es beschreibt.

    Andererseits gibt´s ja gerade mal eine kleine zweistellige Anzahl an "Fans". Er ist eigentlich der ganzen Mühe nicht wert.


    Es macht einfach keinen Sinn. Ich denke er soll sein Zeug zusammen phantasieren und wenn er wieder jemand betrügen will und derjenige sich dann hier wieder findet nimmt sich die Investigativabteilung des Forums der Sache wieder an! :grin:


    PS: Interessant finde ich dass nach dem versuchten Betrug beim Gebrauchtwagenkauf mit Hinweis hier im Forum auf eine mögliche Steuerhinterziehung, seit dem 28.März plötzlich eine UmsatzsteuerID vorhanden ist.



    Sicher nur ein Zufall!


    Wenn nicht ist das alles sicher wieder nur einen Verschwörung durch Politik, Gerichte, Polizei, Ämter usw.


    Das schreit förmlich nach Ermittlungen durch die Weltweit bekannte Seite investigativ24



    Insgesamt ist das neueste facebook Pamphlet eigentlich nur wieder ein Zeichen dafür, dass dem Mann dringend geholfen werden sollte. Und ich meine nicht finanziell, da hat er ja ausgesorgt!;)

    “Eine Lüge ist wie ein Schneeball; je länger man ihn wälzt, je größer wird er.”
    Martin Luther King

    3 Mal editiert, zuletzt von el-master ()

  • Wollte dem Herrn über FB mal den Hinweis auf das Forum zukommen lassen, aber die Seite von RW ist derzeit nicht erreichbar. Oder nur für mich?

    Nach dem Text von Richard Waidhofer zu urteilen kennt Andreas Staudinger das Forum wohl schon!




    Es wäre allerdings interessant zu wissen wo Andreas Staudinger den Weltmarktführer öffentlich beleidigt hat!! Wenn man sucht findet man eigentlich nur die rhetorischen Auswüchse von Richard Waidhofer!


    Sicher alles wieder eine internationale Verschwörung!!

    “Eine Lüge ist wie ein Schneeball; je länger man ihn wälzt, je größer wird er.”
    Martin Luther King