Celier Aviation Ende in Poland

  • Google German - sorry.............




    Dies ist keine große Überraschung .


    Ich denke, sie wird nach Malta gehen .


    Für hte vergangenen Jahr ihre Facebook- Feed hat viele Fotos von Malta gebucht.


    Treffen mit Ministern , Tee mit dem Premierminister .


    Und so beginnt das Spiel wieder

  • So geht das mit den Gerüchten...


    Immer wieder amüsant... Ich sitze gerade hier in Polen in meinem Büro - und ich habe ein schönes Büro hier - bei einer Tasse Tee und bereite u.a. die VVZ für den C-22 / C-44 vor, der unten in der Halle steht.


    Allerdings sind um diese Zeit unsere Mitarbeiter im wohlverdienten Feierabend, so dass im Moment ausser mir tatsächlich keiner mehr da ist.


    Also wieder einmal alle Aufregung umsonst.


    Viele Grüße aus Piotrkow Trybunalski

  • Private Meinung:
    Gerüchte zu verbreiten ist einerseits schädlich und unangenehm für den/die Betroffenen und kann sehr böse und unangenehm für den "Verbreiter" ausgehen.
    Für unsere gepflegte Forumskultur, um die uns manche beneiden,ist dies nicht dienlich.


    Bin gespannt auf weitere Kommentare.......


    LG Konrad

  • Hallo Konrad,


    Danke, dass Du diesen Hinweis gegeben hast. Wenn ich das mache bin ich ja "immer" der Böse...


    Aber wir wissen ja, wer Malela ist und vielleicht bringt ihn das ja dazu, seine Quellen einmal zu hinterfragen.
    Denn blamiert hat sich hier ja nicht die "Quelle", die damit ja bestimmte Absichten hegt, sondern derjenige, der das dann ungeprüft ausposaunt.


    In diesem Sinne wünsche ich allen ein schönes Wochenende - immer noch aus meinem Büro in Piotrkow.

  • Also wenn die Nachrichtenlage so dünn und widersprüchlich ist, würde ich

    • die Angelegenheit als Unbeteiligter eher mit Vorsicht genießen und abwarten oder
    • als Beteiligter lieber (belegbare!) Fakten zum Thema veröffentlichen.

    Das sollte sich von selbst verstehen! Doch so ganz steht wohl keiner über der Macht interessanter Neuigkeiten von zweifelhaftem Wahrheitswert. "Klatsch" in der Familie, "Buschtrommeln" im Berufsleben, Bild-Zeitung in der Politik, ...

    Doch eigentlich wollte ich den Chris nur zum Überdenken seiner Meinung zu Gerüchten animieren: denn ich suche mir die Gerüchte aus, die ich ernst nehme: die Quelle macht den Unterschied! Da gibt es vertrauenswürdig(er)e und unbekannte Quellen! Und auch solche, die einfach ihre eigenen Gerüchte erfinden: haufenweise, bis zu 55.000.000 mal!


    Zu diesem Fall ist einzige Faktum (und das eigentlich auch nicht belegt, aber die Quelle ist glaubwürdig!) scheint zu sein, dass der Harry in Polen an einem Schreibtisch sitzt!


    Deswegen werde ich als Unbeteiligter mal abwarten und als Forums-Administrator bitten, hier die Regeln der Fairness, des Anstandes (und der Forums!) einzuhalten.


    Schönes Wochenende, Holger

    "Es ist eine Kunst, sagt er, oder vielmehr ein Trick zu fliegen. Der Trick besteht darin, dass man lernt, wie man sich auf den Boden schmeißt, aber daneben."

    Douglas Adams, aus: Das Leben, das Universum und der ganze Rest

  • Harry :
    danke für Deine Antwort....
    Du bist für Insider nicht der "Böse", sondern der heimische Repräsentant des Vertragsproduktes.


    Ich wünsche Dir alles Gute bei der Vorbereitung der VVZ für C-22/C-44 und einen erfolgreichen Abschluß.(wovon ich überzeugt bin).


    Das Produkt bereichert in jedem Falle das derzeitige Angebot.


    Holger :
    Deine excellente Wortwahl trifft wie immer den Kern der Sache.
    Fairness und Anstand sind unumstößliche Werte, die es zu erhalten gilt.


    Schönes Wochenende


    Konrad

  • Hallo Harry,
    mach Dein Ding und laß Dich nicht beirren.
    Der C44 ist eine Bereicherung im Gyrocoptersequment und bietet viele Möglichkeiten
    (hab ich x-mal beschrieben, ohne ein qualifiziertes feed-back erhalten zu haben)
    Seltsamerweise wird immer wieder auf die militärischen Hintergründe verwiesen, wobei gerade ein Hummer, ein Mercedes G, ein Jeep in der Zivilversion zum Straßenbild gehören.
    Ich möchte meinen Jeep, Grand Cherokee,keinesfalls im Geschäftsbetrieb mit Anhänger
    missen.
    Selbst Harley-Davidson hat nur überlebt, weil sie die Ausschreibung für Militärmaschinen
    vor dem 2. Weltkrieg gewonnen hat, zum Nachteil von Indian-Motorcycle.
    Indian Motorräder sind aber wieder auferstanden und sind mittlerweile Haupt-Bestandteil in meinem Geschäft!
    Wenn jemand zu Deinem Bild noch was einwenden könnte, wäre es die Tatsache, daß es an jeglichem Ort der Welt aufgenommen werden konnte.
    Den Bezug zur Produktionsstätte kannst Du für Zweifler mit Sicherheit herstellen.


    Viel Erfolg


    Konrad

  • Hallo Harry,
    mach Dein Ding und laß Dich nicht beirren.
    Der C44 ist eine Bereicherung im Gyrocoptersequment und bietet viele Möglichkeiten
    (hab ich x-mal beschrieben, ohne ein qualifiziertes feed-back erhalten zu haben)
    Seltsamerweise wird immer wieder auf die militärischen Hintergründe verwiesen, wobei gerade ein Hummer, ein Mercedes G, ein Jeep in der Zivilversion zum Straßenbild gehören.
    Ich möchte meinen Jeep, Grand Cherokee,keinesfalls im Geschäftsbetrieb mit Anhänger
    missen.
    Selbst Harley-Davidson hat nur überlebt, weil sie die Ausschreibung für Militärmaschinen
    vor dem 2. Weltkrieg gewonnen hat, zum Nachteil von Indian-Motorcycle.
    Indian Motorräder sind aber wieder auferstanden und sind mittlerweile Haupt-Bestandteil in meinem Geschäft!
    Wenn jemand zu Deinem Bild noch was einwenden könnte, wäre es die Tatsache, daß es an jeglichem Ort der Welt aufgenommen werden konnte.
    Diesen Bezug kannst Du mit Sicherheit herstellen.


    Viel Erfolg


    Konrad

  • An alle die an die Gerüchte nicht glauben wollten.


    Einfach den neuen Link an Wizkid Posts klicken:


    http://www.celier-aviation.biz/


    und mit dem vergleichen:


    http://celieraviation.com.pl/o-nas.html


    oder dem:


    http://celieraviaton.com


    :)


    Auf jedem Fall ist das Rechtssystem in Polen viel effektiver, als in Deutschland, wenn man die Geschichten von RC und RW vergleicht.


    RC verurteilt, aus Polen ausgezogen, RW weiter aktiv. :(


    Beste Grüße



    PTKa

  • Xenon-Raphael Celier:


    Es durfte etwa im Jahr 2005 gewesen sein, wo Celier persönlich den ersten geschloßenen, Side by Side-Sitzer Gyrocopter in Rechlin-Lärz EDAX vorstellte.
    Eine Besonderheit, weil ich nach der E-Klasse dies wünschte.
    Obwohl ich eine Autoentfernung von ca 650 km hatte, ließ ich mir diese Präsentation nicht entgehen.
    Bei Sonnenschein , aber extremsten Seitenwind, (wo bei uns kein Mensch mehr fliegen würde) flog Celier mit ca. 7-8 Interessenten
    Demorunden.
    Es war ein unvergessliches Erlebnis zu damaliger Zeit.
    Ich befreundete mich mit dem damaligen Importeur, Norbert Braun, Bürgermeister von Vipperow und bestellte dieses Fluggerät als einer der Ersten in D. Es dauerte ca 2 Jahre, bis die Lieferung mit allen Dokumenten erfolgte.
    Zum jährlichen Kundendienst fuhr ich mit dem Hänger 1100 km nach Warschau und zurück, was heute niemandem mehr zumutbar wäre.
    Es waren Pionierszeiten und es hat alles funktioniert, weil man geduldiger war.
    3 Generationen von Xenons flog ich, bis die Trennung von Arthur und Raphael seinen bekannten Höhepunkt erreichte.
    Es war eine spannende Zeit, die ich nie vergessen werde.
    Heute fühle ich mich wohl bei Magni, und fliege sorgenfrei seit 3 Jahren den geliebten M24 Orion......., weil hier alles rund läuft und ein verläßlicher Vertreter vor Ort ist.
    Meine subjektiven Erfahrungen sind nicht zu verallgemeinern, sondern vom Standort abhängig.
    Support im nahen Umfeld bedeutet Freude mit jeglichem Produkt.


    Einen schönen Abend
    Konrad

  • Harry lass dich nicht beirren, Neid und Missgunst musst du dir verdienen, Mitleid bekommst du geschenkt. Es ist erstaunlich wie immer wieder die gleichen die nichts erschaffen haben und um Beachtung betteln mit Intrigen auf Kosten anderer sich profilieren möchten. Die ungewollten Komiker sind immer die Besten!
    Gruss
    Attila