Hallo Leute ich bin auch neu hier

  • Hi Freunde,


    ich bin der Oswald habe meinen MT 03 in Kempten Durach stehen und war heute mit einem Passagier 50 Minuten in der Luft.
    Dieses Jahr werde ich bald meinen 60. Geburtstag feiern können und hoffe bis dahin noch viele schöne Alpenflüge zu machen.
    Wenn Ihr mich fragt beginnt das Fliegen erst in den Alpen. Von EDMK bis zum Grünten sind es gerademal 8 flugminuten und dann
    beginnt die Gipfelwelt, nichts ist intressanter und abwechslungsreicher als ein Flug durch die Berge!
    Bitte besucht meine hp die da lautet: http://www.gyro-fascination.de


    Ansonsten wünchse ich was sich alle wünschen:
    Immer gute Landungen
    adlerkoenig Oswald

  • Hallo, Oswald!


    Auch ich möchte dich im Forum willkommen heißen. Und insgeheim freue ich mich über einen weiteren Bergflug-Enthusiasten. Ich persönlich liebe ebenfalls die Fliegerei in den Bergen, weil ich es dort gelernt habe und auch - oder weil? - sie besondere Anforderungen stellt: flugplanerisch, wettermäßig, notfallmäßig, ... und: eine gründliche Auseinandersetzung mit der Materie sowie eine umsichtige Vorbereitung sind sicher eine gute Idee.


    Deshalb finde ich die Einweisung in die Alpenfliegerei auch enorm wichtig, die Unterschiede habe ich im Februar wieder einmal im Zentralbereich von Costa Rica erlebt, wenn Topographie, Turbulenz und einstrahlungs- und geländebedingte Auf-/Abwinde deinen Flug abwechslungsreicher gestalten, als man es allgemeinhin vermuten möchte. So hat es mich im Endanflug auf Nicoya durch einen Aufwind mit ca. 12 - 15m/s trotz vertikalen Abstiegs (in der Luftmasse) bis auf Platzrundenhöhe angehoben und ich musste einen zweiten Anflug machen, diesmal deutlich tiefer als gewöhnlich, um unter der Ablösung des Hangaufwinds zu bleiben.


    Aber auch Küstenlandschaften haben einen ganz besonderem Reiz: Frankreich, Spanien, Portugal, die Kanarischen Inseln, Italien, Slowenien, Kroatien, Griechenland, Marokko, Tunesien, der Großraum San Francisco und natürlich Costa Rica :thumbup: ... seltsam: die Nord- und Ostseeküste meiner Heimat fehlt noch in meiner "Sammlung" :thumbdown:


    Überhaupt: Fliegen ist schön, und auch im Flachland gibt es viel zu gucken (und man braucht den Turbo nicht so dringend).


    In diesem Sinne: viel Spaß im Forum! Vielleicht komme ich im Herbst ja noch mal vorbeigeflogen oder man sieht sich am Münchner Stammtisch? Ich peile mal Ende September / Anfang Oktober als nächsten Termin an ...


    Servus, Holger


    P.S.: Ich komme gerade wieder ins Schwärmen bezüglich meiner letzten "Bergtour". Es war so ziemlich genau vor einem Jahr, als ich die Gyro-Tour mit Peter, Chris, Norbert, Ralf, Volkmar begleiten durfte! Und wer mitschwärmen will: http://www.gyro-tours.de/index.php?id=5 , besonders die Tage 2 bis 4 (Megeve, l'Alpe d'Huez, ...).

    "Es ist eine Kunst, sagt er, oder vielmehr ein Trick zu fliegen. Der Trick besteht darin, dass man lernt, wie man sich auf den Boden schmeißt, aber daneben."

    Douglas Adams, aus: Das Leben, das Universum und der ganze Rest