DiNelly 2014 - Roadmap

  • Einfach nur schön: weder beim DULV noch beim DAeC laufen irgend welche Zulassungsverfahren seitens Richard Waidhofer oder Dinelly, noch liefen irgendwann welche.


    Wie kommt der gute Mann dann zu der Aussage, dass dieser Exogyro im Ultraleichtbereich zertifiziert und auch noch für den kommerziellen Einsatz genehmigt sei?

  • Ein gutes, neues, erfolgreiches, unfallfreies und freudebringendes Tragschrauberjahr 2015 allen Mitgliedern, unermüdlichen Berichtern von Neuigkeiten, Erlebnissen, für alle für uns verwertbaren Erfahrungen... aber auch den unermüdlichen Herstellern, die unsere Wünsche abarbeiten, den Verbänden, die dies prüfen und zulassen, den Betrieben, die mit gutem Service die weitere Flugfreude aufrechterhalten, den engagierten Flugschulen, die mit fundierter Ausbildung für sichere Hobbyausführung und maximale Flugfreude sorgen.....


    Meine Wunschliste:
    -Rückkehr zum Forumshauptthema, nachdem von Frank und Holger schon mehrfach beendet, taucht eine Person, die "das Forum garnicht braucht" in einem neuen Thema sofort wieder themenbeherrschend auf. (Vergleichbar einer Sage: "schlägt man einer Schlange den Kopf ab, wachsen mehr als 3 Köpfe nach")
    -zufriedenstellende Rechtssprechung für alle Betroffenen....


    Grüße Konrad

  • Ziemlich ruhig hier bzw. gar nix los?
    Das hier ist schon ein öffentliches Forum oder?


    Sind ja immer nur die gleichen drei bis vier Leute hier... da machts ja gar keinen Spass, weil deren Meinung kenn ich ja...:(
    Aber der Reihe nach. Es wurden ja ein paar Fragen gestellt.


    1. Highflight: ich hoffe da kommt noch was anderes außer: "du bist waidhofer, du bist waidhofer, du bist waidhofer..."
    Ist ja kindisch....
    Leider komm ich erst heute dazu das ganze zu lesen... Man sollte alleine an der Sprachdidaktik einen unterschied erkennen... Du nicht?
    Ich muß mir für so etwas immer ein wenig die Zeit rausnehmen und da die Feiertage rum sind (morgen ist wieder einer...:) Leider kann ich nicht wie du einfach aus Spass mal nen Tag frei nehmen um ein wenig Gericht in Rosenheim zu schauen... Muß ja schließlich Geld verdienen...;) Da es sich aber am Freitag mit meinem Urlaub nochmal überschneidet freu ich mich schon auf den Freispruch (meiner Meinung nach)
    Es wir ja evtl ein Wirtschaftskrimi gedreht mit dem spannenden Namen: "Der Mietvertrag" Ha ha
    Ja ja die Justiz bring Gott sei Dank die Wahrheit ans Licht auch wenn es dir @ Highflight nicht passt.
    Ich denke , wenn ich die Vergangenheit hier im Forum so durchblätter (Ich erspare dir und den zwei - vier Lesern des Forums die links. Es ist fast auf jeder Seite) und ich sehe immer wieder die Schlagzeile: "In Rosenheim ist er fällig" ; "Jetzt kommt die Wahrheit ans Licht" usw.
    Ich denke Highflight hier ist eine Entschuldigung an Waidhofer fällig


    Alleine schon die Tatsache wie unruhig du im Gericht wurdest als der Richter das Wort "Gutachter" hat fallen lassen. Da wäre dir fast vor Aufregung der Stift aus der Hand gefallen. Und dann kam das sShlimmste für dich: Entschluss des Schöffegericht: Nicht Notwendig...!
    Hier denke ich wäre sofort eine Entschuldigung von dir fällig. Da ich aber nicht weiß ob Waidhofer und du sonst noch Probleme haben denke ich nicht, dass du diese Größe haben wirst.
    Ah stopp, du glaubst ja ich bin Waidhofer.... das macht es ja dann spannend...;)


    @Axel F: ja ich komme auf drei...
    P.S. Es wurde ja von einem großen Auflauf bei Gericht erzählt. Forum goes Rosenheim...!
    Es waren neben mir, Griesbeck und Partner, der neuen Freundin von Waidhofer und den drei Zeugen sowie dem Gerichtsschreiber, noch Highflight (du hast dich ja selbst als der ungepflegte Mann mit Character geoutet, was ich nebenbei bemerkt sympathisch und lustig fand) und die ehem. Angestellte, die der Richter zurechtwies anwesend.
    Also niemand, der die angebliche Forumsmeinung vertritt (ausgenommen Highflight)
    War die anreise zu weit? Keinen Urlaub bekommen? Ich dachte der Wirtschaftsfall ist so groß? Nichtmal Fernsehen obwohl ihr (drei) von einem Großbetrüger sprecht...?!?!
    Da ergeben sich zwei Dinge:
    Entweder wird hier Stimmung gemacht von drei Personen oder
    Es sind mehrere Personen meiner Meinung.


    Na klar hat Waidhofer Probleme
    na klar versucht sich Waidhofer zu vermarkten


    Aber ist er ein Betrüger?
    Lt Justiz nein!
    Aber ist er ein Hochstabler
    Lt Justiz nein!


    Also ist das auch zu akzeptieren ohne wenn und aber und dieser Rufmord sollte beendet werden (von allen dreien!)
    Naja oder übertreib ich hier, da ja hier nicht wirklich Öffentlichkeit ist!


    Nun aber ein Beitrag den ich sehr gut fand:
    Norbert alias Green:


    Also Danke für die lobenden Worte aber ich glaube meine Arbeit macht ein gewisses rethorisches Geschick von Nöten...
    Hört man natürlich gerne...
    Zu meiner Verteidigung:
    Man sollte nicht zu viel Gewicht auf Synonyme bzw Nicknames geben. Ich bin Fan der griechischen Mythologie und der Quintessenz des König Midas...
    Aber welche Bedeutung hat das? Mir wäre es lieber alle müßte sich unter Ihrem direkten Namen Anmelden. Wenn man böse sein will fällt einem auf Green auch einiges ein...
    Zum Inhalt@ Norbert:
    Das was du meinst ist genau was ich schreibe. Wir sind gar nicht so weit auseinander (ein typischer Landshuter ausspruch)
    Du findest eine unbezahlte Rechnung ist zu viel. Ich finde es sind drei ein anderer sagt fünf...
    Was ich Verurteile ist, wenn man darüber urteilt. Und das für die Allgemeinheit. Was ich abscheuliche finde, wenn ich aus meiner Meinung eine Hetze gegen Einzelne mache. das weckt bei mir den Beschützerinstinkt...


    Alle gegen eine, weil er eine meiner persönlichen Messlatten nicht geschafft hat?
    Auf keinen Fall da spiel ich nicht mit. Da wehr ich mich. Da wehr ich mich auch für einen Partner/Freund/Spezi....


    Aber deine Antwort fand ich gut und diskutiere gerne...!
    Dafür ist ein Forum ja da!
    Nicht um anderen eine Meinung zu oktroyieren.


    Deshalb hoffe ich auf mehr Inhalte und wenige Hetze.... Jeder soll für sich persönlich entscheiden.
    Meine geschäftlichen Beziehungen zu Waidhofer waren einwandfrei, verlässlich und erfüllten alle Punkte die besprochen waren.
    Das ist es was ich sage!

  • Er ist auch Betrüger, nochmal für Facebook und Co, Richard Waidhofer ist ein Betrüger, aber du kennst ja alle Aktenzeichen, bist ja selbst beteiligt, aber nicht mehr lange, dann wieder mal Knast.


    Elender Schwätzer!



    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

  • ne ne ich hab die Fehler schon gesehen aber des ist mir nicht so wichtig...;)


    haha ja jeder ist ein Betrüger, er hat eine andere Meinung alles Betrüger....XD XD XD


    Und zum Abschluss noch ein "schwetzer" hinterher...


    hab ich wohl einen wunden Punkt erwischt
    SixPack
    Ach ja, dein wunder Punkt ist die Intelligenz... :)

  • Zitat

    Es waren neben mir, Griesbeck und Partner, der neuen Freundin von Waidhofer und den drei Zeugen sowie dem Gerichtsschreiber, noch Highflight (du hast dich ja selbst als der ungepflegte Mann mit Character geoutet, was ich nebenbei bemerkt sympathisch und lustig fand) und die ehem. Angestellte, die der Richter zurechtwies anwesend.
    Also niemand, der die angebliche Forumsmeinung vertritt (ausgenommen Highflight)


    Falsch gezählt, König Midas! Ich, Schlagschrauber, bin der Mann mit dem Dreitagebart. Auch mir wurde durch den Wahlverteidiger des Angeklagten Rufmord, Verunglimpfung, Geschäftsschädigung, Hetze vorgeworfen, um meine Teilnahme als Prozesszuschauer zu verhindern. Es gibt aus meiner Perspektive keine Forumsmeinung, ich vertrete meine eigene Meinung. Und ich berichte über Dinge, die ich weiß, weil ich sie selbst (mit)erlebt habe. Oder weil ich sie von Quellen habe, denen ich vertraue. Und ich versuche dabei deutlich zu machen, wann ich wen nur zitiere, ohne etwas selbst aus erster Hand zu wissen.


    Mein erstes persönliches Zusammentreffen mit Richard Waidhofer war bei einem Tragschrauberstammtisch in Lochhausen. Kaum hatte er die Stammtischnische betreten, und noch bevor von ihm eine Vorstellung oder ein Grußwort an die Gruppe gerichtet worden war, fielen seine Worte (sinngemäß, vor vielen Zeugen): "Wenn ihr das weiterhin behauptet, zeige ich euch an und bringe euch alle vor Gericht!" Noch nicht einmal ansatzweise hatte irgendjemand im Rahmen der vorhergehenden geselligen Beisammenseine unter Tragschrauberpiloten an Dinge wie Strafanzeigen, Presseausweise, Verletzung von Persönlichkeitsrechten, ... auch nur gedacht oder solche Aspekte zur Sprache gebracht!


    Im Laufe des Abends wurden damals mir bekannte Personen von R. W. diverser Verbrechen schuldigt (u.a. Betrug, Vertragsbruch, Diebstahl, Patentverletzung, ...) und behauptet, dass Strafanzeigen gestellt worden waren und die Kripo bereits ermittle. In diesem Zusammenhang kommt mir der Begriff "Rufmord" viel eher in den Sinn!


    Doch genug! Wir werden es ja noch in dieser Woche erleben. Wie gehen doch die Worte des großen bayrischen Philosophen, Franz Beckenbauer? Schau ma mal, dann seh ma scho!


    Bis demnächst, servus, Holger



    P.S.: Meintest du wirklich Sprachdidaktik oder nicht doch eher Duktus? Egal!

    "Es ist eine Kunst, sagt er, oder vielmehr ein Trick zu fliegen. Der Trick besteht darin, dass man lernt, wie man sich auf den Boden schmeißt, aber daneben."

    Douglas Adams, aus: Das Leben, das Universum und der ganze Rest

  • Lieber Könimidas,


    es erstaunt mich wirklich, wieviel Hirnschmalz und Zeit du investierst, um einem mehrfach Verurteilten die Latte zu halten.


    Wie du sicherlich weisst, geht es in einem Forum primär darum sich auszutauschen. Und genau das wird hier gemacht, untermalt von allerlei zur Meinungsbildung geigneten offiziellen Dokumenten wie Haftbefehle oder Insolvenzverfahren gegen Waidhofer, und natürlich den nachweisbaren Lügengeschichten seitens Richard, die hier im Forum ja Stein des Anstosses waren. Niemand hier maßt sich an, jemanden Vorzuverurteilen. Was sich der Eine oder Andere wünscht, bleibt natürlich jedem selbst überlassen.


    Um es kurz zu machen: in deinen Beiträgen setzt du alles daran, um Richie als Unschuldslamm dastehen zu lassen, substanzielles bringst du leider überhaupt nicht. Von daher kann ich deine Affinität zu Waidhofer gut nachvollziehen.


    Kleines Beispiel gefällig was Fakten sind? Hier ein paar Beispiele:


    Haftbefehl, initiiert von Fa. Exhibition & Marketing Wehrstedt GmbH:
    Haftbefehl in Zwangsvollstreckungssache gegen DiNelly Aerosystems Ltd., vertreten durch Richard Waidhofer und Monika Griesbeck


    Haftbefehl, initiiert von Fa. Scoop-ID (Aerobike):
    Haftbefehl in Zwangsvollstreckungssache gegen DiNelly Aerosystems Ltd., vertreten durch Richard Waidhofer und Monika Griesbeck


    Insolvenzverfahren. Zur Durchführung beauftragt: Rechtsanwältin Breiter, Holzkirchen:
    Vorl. Insolvenzverfahren DiNelly / Richard Waidhofer - Gläubiger melden!


    Zivilrechtlicher Haftbefehl. Zur Vollstreckung beauftragt: Rechtsanwalt Johnsen, Berlin:
    Was von DiNelly letztendlich übrig bleibt... Darauf folgen lügen und Verleumdungen seitens Waidhofer (User Nearmiss)


    Verurteilung zur Zahlung ausstehender Gehälter:
    http://www.nordkurier.de/pasew…x-arbeiter-252698710.html


    Sonstige zur Meinungsbildung geeignetes Material:
    http://www.nordkurier.de/pasew…ige-masche-252716210.html


    Nochwas:

    SixPack Ach ja, dein wunder Punkt ist die Intelligenz... :)

    Bis jetzt bist du hier respektvoll behandelt worden. Das Gleiche erwarte ich auch von dir. Persönlich werden und beleidigen, das ist der Stil von Waidhofer... und den Schuh willst du dir doch nicht anziehen, oder?

  • Danke @AxelF: das sind wiedereinmal Fakten.


    Könimidas bringt hier - sorry für den Ausdruck - loses Gewäsch. Keine Fakten - für seine "tolle/erfolgreiche" oder was auch immer "Geschäftsbeziehung". Nur Behauptungen!!!


    Wenn es um Fakten geht: viele leere Phrasen, schön verpackte Worthülsen, aber leider - Waidhofer like - keinen, null Inhalt.


    Warten wir ab, was Freitag passiert.


    Die Welle, die sich auftürmt, für die hat er selbst gesorgt!


    Ohne actio keine reactio!


    Es gibt Menschen die Courage haben, und sich nicht alles bieten lassen! Der ein oder andere ist auch hier aufgetaucht. Viele seiner üblen Machenschaften wurden hier aufgelistet. :thumbup:


    Du bist anscheinend - wie er - auf beiden Augen blind, und REFLEKTIERST GAR NICHTS! :thumbdown:


    Das Thema in diesem Fred war übrigen die Dinelly Roadmap! Hier zur Erinnerung: http://www.directupload.net/file/d/3853/fqbxn3i7_png.htm


    Welche Punkte hat Herr Waidhofer hiervon BEWEISBAR und erfolgreich realisiert?


    Er behauptete 2012 eine Serienproduktion zu bauen und viele andere Lügenmärchen (siehe dieses Forum an vielen Stellen). Ausser vielen Wechseln des "Geschäftssitzes" ist seitdem nichts substantielles zu verzeichnen.

  • DiNelly - Bilder (naca8h12 = Richard Waidhofer)


    Mit dem Wissen das ich jetzt habe, nämlich dass jeder einzelne Beitrag von ihm die Unwahrheit ist, muss ich schon beinahe schmunzeln. Schade nur, dass aufgrund dieser Behauptungen Leute in diesen selbsternannten Weltmarktführer investiert haben, und ganz offensichtlich um mehr als um ihre Nerven gebracht worden sind.


    Nachtrag: ich habe eben noch einmal in dem Thread geschmökert, und möchte jedem Interessierten beispielhaft diesen Beitrag nahe bringen: DiNelly - Bilder


    Alleine in diesem einen Beitrag

    • bezichtigt er andere Firmen unsauberer Prüfmethoden
    • behauptet er, dass die Fa. Autogyro Investoren in der Schweiz sucht
    • bezichtigt er die Fa. Magni Gyro srl am Rande der Liquidität zu stehen
    • behauptet er, er hätte Patente in der Zulassung und besäße eines der wichtigsten seit 2004
    • behauptet er, dass alle seine Lieferanten ihren Produktionsausstoss um den Faktor 10 erhöhen müssen,
      da Dinelly einen mehr als dreistelligen Jahresausstoß hat
    • vergleicht er sich mit der Fa. Autogyro bezüglich seiner Jahresproduktion

    Ob man mit einem Geschäftsmann zuammenarbeiten möchte, der solche Kommentare in einem öffentlichen Forum abgibt, kann jeder für sich selbst entscheiden.

  • Was Dinelly wann wo und warum macht und was sie aus welchem Grund noch nicht machen ist Waidhofers Thema. Es ist kar, dass du gerne Internas hören möchtest Highflight
    Es ist mir auch klar, dass du durch solche Themen wichtig sein möchtest im Bereich Gyro/Waidhofer usw... aber es ist doch beim besten Willen nicht die Aufgabe vom Richard Waidhofer euch drei auf dem laufenden zu halten.


    Ganz ehrlich ist es mir persönlich total egal was er ankündigt und nicht umsetzt oder bereits umgesetzt hat. Weil es mir rein um die juristische Betrachtung geht. Abgesehen davon, dass er eine andere Sicht der Dinge hat wie Ihr drei!


    Ich bin in das Forum gekommen um einen juristischen Blick auf die Sache zu bringen, da vom Betrüger, Hochstabler gesprochen wurde und ich nach eigenen Erfahrungen, nachdem ich mir sogar die Zeit genommen den Jahrhundertprozess zu besuchen ganz klar festgestellt habe, dass du nicht die Wahrheit besitzt. Und immer wenn ich dich nach nachweisbaren (nicht von dir oder deinen zwei Helfern, sondern von objektiven Gerichten) frage kommt nichts. Einfach nur der nächste Vorwurf. Oder Unwissenheit wie gerichtliche Mahnbescheide, welche ja nicht strafbar sind...


    Aber das eine Firma sich hier rechtfertigen soll ist mittlerweile schon fast unheimlich.
    Macht das wirklich eine Firma, seine "Roadmap" mit drei aus einem Forum abgleichen?
    Keine Einzige würde es tun.
    Sie würde gegen Behauptungen und Anschuldigungen mit einer Rechtsabteilung arbeiten.


    Ich schreibe Paragraphen und du erzählst was von Actio und Zeitungsberichten....
    Ich kann nur alle Einladen sich den so wahnsinnig spannenden Jahrhundertfall Waidhofer in Rosenheim anzusehen und sich selbst ein Bild zu machen.


    Von welcher Welle sprichst du? Von dem Forum? wie witzig, das ist doch keine Welle? Oder meinst du seinen Mietstreit? naja die Welle (hoffe ich) wird er ertragen....
    Ich bin mir da ganz sicher...!


    Immer wenn ich dir "Machenschaften" erklärt habe kam nix mehr...!
    Wenn ich dir den Rechtsstaat erklärt habe kommt nur noch... "aber Moral...."
    Alles wichtige Punkte aber ich stehe hier, weil eben ich FAKTEN sprechen lasse!!!


    Aber manchmal habe ich das Gefühl, dass es gar nicht wichtig ist was geschrieben wird, sondern nur das überhaupt etwas geschrieben wird.


    In den anderen Threads ist ja gar nichts los und die einzige Daseinsberechtigung ist (siehe Tags) Richard Waidhofer...
    Also tut er euch nach meiner Meinung ja eigentlich einen gefallen (indirekt somit ich auch)


    Aber ich erwarte kein Danke
    Eher wie eben geschrieben eine Entschuldigung (aber Bitte nicht bei mir)


    Nun zum Beitrag von Schlagschrauber
    Dem will ich mich mal wieder inhaltlich zuwenden:


    Also das mit der Intelligenz @AxelF nehme ich zurück. Das tut mir leid ist nicht mein Stil (naja manchmal schon)
    Aber ob mir vorzuwerfen "elender Schwätzer" guter Stil ist. Wo war hier der Hinweis? Wurde ich also immer respektvoll behandelt?
    Ich hab tausendmal gesagt ich bin nicht Waidhofer trotzdem werde ich als Lügner bezeichnet... Respektvoll ?
    Naja wobei ich es nachvollziehen kann das man das behauptet...;)
    Bei deinem Inhalt ist es wie immer.... ich hatte dir im letzten Eintrag erklärt, was eine Insolvenz ist, was Betrug ist und was nicht und vor allem was ein Zeitungsbericht ist. Dadurch das du einen schlecht geschriebenen Zeitungsbericht immer und immer wieder hier rein stellst wird er nicht wahrer. Ein Zivilrechtlicher Zahlungsbefehl durch eine Unterschrift und Offenbarung total normal... nichts strafbares.... aber es wird immer und immer wieder wiederholt. Also werde ich auch nicht müde zu schreiben das diese Dinge keinen Betrüger ausmachen, keinen Hochstabler...
    Hier ist ein Mann der mit Ideen am Markt ist. Ob es klappt weiß ich auch nicht. Aber ich kenne das Wirtschaftsrecht und muß sagen das hier die meisten keine Ahnung davon haben (nicht despektierlich gemeint)....


    Das Highflight glaubt, dass dies Fakten sind bestätigt mich noch um so mehr... aber einer fehlt noch der gleich ole schreien müßte bei einem Argument gegen Waidhofer.
    Nein, nur durch das wiederholen wird es nicht besser.
    Aber ich habe Nachhilfe im Rechtssystem schon angeboten...;)


    Sorry das ich ab und zu mit den Namen und den Zuordnungen durcheinander komme.... aber schön langsam bekomme ich Sie rein in den Kopf...


    Ah mein Lieblingssatz:
    Schlagschrauber ha ha ha
    du mußt besser googeln, wenn du mich da fangen möchtest


    Wenn ich Duktus meine schreibe ich Duktus
    Wenn ich Sprachdidaktik schreibe meine ich Sprachdidaktik
    Aus dem Konsens geht die Lehre der Forschung heraus...
    Aber glaub mir, den Kampf verlierst du...;)
    Zeugnisvergleich? aber da würd es ja eh heißen die sind gefälscht wenn sie besser sind wie deine... ha ha (kleiner Spass)


    hmmm gut was könnte ich vergessen haben....
    ach ja vorhin kam was wegen Rechtschreibung....
    Also ich hab jetzt gerade nebenbei gegessen und sehe schon wieder den ein oder anderen... aber ich glaub man versteht was ich meine...
    Wenn ich auch glaube der ein oder andere versteh es nicht.


    Zusammenfassend:


    Waidhofer wird am Freitag frei gesprochen (bzw Einstellung gegen Geldzahlung, die geleistet wird)
    Ich bin nicht der Kaiser (aber in ganz großer Fan vom Franz!) deshalb hab ich hier ne klare Meinung!
    Er ist weder wegen Betrug noch einem ähnlichem Delikt bisher schuldig gesporchen worden. Ich halte es für Rufmord dies hier zu schreiben.
    Waidhofer muß hier nichts beweisen und hat deshalb nicht das Gegenteil bewiesen.
    Wechselnder Geschäftssitz ist nicht strafbar.
    Eine Roadmap erst verspätet umzusetzen ist nicht strafbar
    Nein ich bin nicht blind! (Respekt?)
    Ich versuche zu reflektieren aber nicht nur die eine Seite, sondern beide...!


    Ja ich finde es übertrieben bei einem Stammtisch mit der Rechtsabteilung zu drohen (Kritik an Waidhofer), da ich denke, dass dies mit (und jetzt beende ich meine Ausführungen auch mit einem Sprichwort) Kanonen auf Spatzen geschossen ist....


    Gruß
    Manuel

  • Abgesehen davon, dass er eine andere Sicht der Dinge hat wie Ihr drei!


    Das ist wahrscheinlich jedem hier klar! Und was bringst du denn dauernd die Zahl 3 ins Spiel. Was 3?


    Waidhofer wird am Freitag frei gesprochen (bzw Einstellung gegen Geldzahlung, die geleistet wird)


    Also weisst du jetzt schon, dass er schuldig ist im Sinne der Anklage? Und du unterstützt ihn trotzdem so weiterzumachen wie bisher, bis zur nächsten Anklage? Was ist denn das für ein Geschäftsgebahren?


    Jetzt mal ganz ehrlich, jemand der vor Gericht gestellt wurde und verurteilt ist, ist ein Straftäter. Das heisst er hat eine Straftat begangen. Da beisst die Maus keinen Faden ab und du kannst es drehen und wenden wir du willst. Mir ist es völligst wurscht, ob wirtschaftsrechtlich oder sonst wie, vorbestraft ist vorbestraft! Das solltest auch du als Kenner der Rechtslehre erkennen und einsehen.


    Hoffe das Thema hat sich jetzt endlich erledigt!


  • Sind ja immer nur die gleichen drei bis vier Leute hier... da machts ja gar keinen Spass, weil deren Meinung kenn ich ja...:(
    Aber der Reihe nach. Es wurden ja ein paar Fragen gestellt.


    Es sind immer die gleichen drei bis vier Leute die sich nicht zu Schade sind sich dem immer wieder durch die Hintertür eintretenden Baron Münchhausen entgegenzustellen. Und selbst wenn es nur Mittelsmänner oder Sympathisanten sein sollen (wobei ich mich beim durchlesen der Google-Such-Ergebnisse zum Thema R.W. fragen muss wie der Begriff Sympathie da überhaupt Fuss fassen kann) steht für den normalen Menschenverstand ausser Frage dass man solche Versuche nicht ohne Reaktion durchgehen lassen kann und darf.


    Ich bin kein Mitglied der Tragschrauber-Szene bin aber am Überlegen ob Fläche oder Gyro, deshalb habe ich hier vor langer Zeit mal begonnen mir Infos rauszuziehen. Und wenn man aufmerksam mitliest, und das habe ich seit der ersten Begegnung einiger Mitglieder mit der Persona non Grata getan, dann macht man sich so seine Gedanken. Dann sucht man mal ein bischen Informationen im Netz zu Leuten bei denen man etwas bedenken bezüglich ihrer Zuverlässigkeit hat und findet mehr als genug um sein Bild zu festigen. Und zur Krönung dann auf der Aero in Friedrichshafen als Laie auf den DiNelly-Stand geschlendert und sich die geistigen Ergüsse des Einsteins der Fliegerei gegeben.




    Dann war alles klar!!




    Und seit ich letzte Woche einen Bericht im TV gesehen habe hätte ich auch eine Erklärung wie jemand der sich im Umfeld des Delinquenten aufhält sich in seinen Bann ziehen lassen kann. Es gibt den Begriff "Folie a deux"! :D


    Und allein der Nicknamen Königmidas spricht Bände.




    Also nochmal.


    So wie ich die Forumsteilnehmer hier kennengelernt habe würden sie eigentlich lieber schon gar nicht mehr auf die geistigen Ergüsse reagieren, da aber die Gefahr besteht dass immer wieder Unwissende auf die gefährlichen Parolen reinfallen könnte kann man denen die sich unermüdlich dem Herrn entgegen stellen nicht genug danken.


    Und jede Zeile die versucht die Gegner zu verunglimpfen oder ruhig zu stellen geht eher nach hinten los.


    Wie hier schon mehrfach geschrieben wurde, es gibt einen Stil wie man schreibt oder wie man auf einer Messe auftritt der unverkennbar ist.


    Und was mich persönlich dazu veranlasst mich entspannt zurück zu lehnen und abzuwarten sind die Russland Aktivitäten des Herrn. Ich hatte es schon mehrfach erwähnt, ich war seit 1996 regelmässig über längere Zeiträume da um eine Zweigfirma unseres Konzern mit aufzubauen. Ich hatte mit den Bisnessmen direkt zu tun.


    Spätestens da wird das Treiben ein Ende finden! GARANTIERT!




    Also Jungs, macht weiter wie bisher. Für Informierte brauchts das eigentlich nicht, dennoch ist es m.E. nötig das so zu handhaben.




    Und BTW ein gutes neues Jahr allen (bis auf einen :D )

    “Eine Lüge ist wie ein Schneeball; je länger man ihn wälzt, je größer wird er.”
    Martin Luther King

  • Zitate über Waidhöfer von PrinzMider:


    „Ein Zivilrechtlicher Zahlungsbefehl durch eine Unterschrift und Offenbarung total normal... nichts strafbares....“


    „Waidhofer wird am Freitag frei gesprochen (bzw Einstellung gegen Geldzahlung, die geleistet wird)“


    „Oder Unwissenheit wie gerichtliche Mahnbescheide, welche ja nicht strafbar sind….“



    Köni, wer mit so einem „gute Geschäfte“ macht, wie Du, ist in meinen Augen ebenfalls ein halbseidener Betrüger. Wie R.W. auch einer ist. Egal, ob er sich juristisch herausretten kann, wie es leider in unserem „Rechtsstaat“ immer wieder möglich ist, oder nicht.


    Wenn ich jemandem Geld schulde und ehrenhaft bin, dann zahle ich. Wenn ich nicht zahlen kann, muss ich stunden oder Insolvenz anmelden. Aber Dein Idol lässt sich verleugnen, hat keinen Wohnsitz und muss mit multiplen Haftbefehlen zur Abgabe der E.V. gezwungen werden. Schändlich, peinlich, verwerflich.
    Und Du leckst ihm noch die Schuhe…..

  • Da laufen noch einige andere Anzeigen unter anderem Falschbeschuldigung, Falschaussage usw. Gegen unseren Münchhausen, das dauert alles etwas, aber allein dafür winkt schon eine Haftstrafe, und die Summe der Vorstrafen wie auch die Steuerhinterziehung sorgen für eine Haftstrafe ohne Bewährung, da kann auch er sich nicht herauswinden. Trotz allem ist unser König unser geliebter Waidhofer, das zeigen deine typischen Beleidigungen !



    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk

  • So guten Morgen liebe Forumsmitglieder...


    Die Angriffe werden direkter gegen mich, die Argumente in der Summe weniger und ab und zu kommt ein Dritter der in das Geschehen eingreift.
    Aber zum Inhalt:


    @AxelF:
    Nach meiner juristischen Einschätzung und der persönlichen Anwesenheit von mir im Rechtsstreit habe ich mir ein Bild gemacht. Meiner Meinung nach ist er unschuldig. Ich werde dir jetzt mit Sicherheit nicht erklären was eine Verfahrenseinstellung gegen Geldauflage ist. Wie banal.
    Hier geht es um Paragraph 153a Strafprozessordnung, der unter bestimmten Voraussetzungen die "Einstellung eines Strafverfahrens gegen Geldauflage", also gegen Zahlung einer bestimmten Summe, ermöglicht. Es gibt dann kein Urteil, über die Schuldfrage wird gerichtlich nicht abschließend entschieden. Diese Einstellung ist eine Art Mittelweg. Der Angeklagte ist nicht freigesprochen (es ist daher auch kein Freispruch zweiter Klasse) - aber er ist eben auch nicht verurteilt. Er kann sich daher auf die Unschuldsvermutung berufen. Jetzt hab ich es dir doch erklärt und das ganz ohne eine Rechnung zu stellen. Eine sogenannte Gefälligkeitsleitung...;)


    Aber ich denke die Erste Möglichkeit, also ein Freispruch, ist wahrscheinlicher.


    Nein Axel auch die Aussage wer vor Gericht schuldig gesprochen wurde ist ein Straftäter. Hier kommt es darauf an ob es vor dem Zivilgericht oder Strafgericht statt findet. Aber auch beim Strafgericht wird nicht aus jedem Schuldspruch per Definition ein Straftäter.
    Um es vorsichtig zu sagen. Du hast leider sehr wenig Ahnung. Trotzdem darfst du eine Meinung haben. Umso wichtiger ist es, dass Menschen wie ich dir den richtigen Weg zeigen....


    el-master:
    Wenn du persönlich keine Geschäfte mit Waidhofer machst ist das dein gutes Recht Wenn du glaubst dinelly scheitert im Osten ist das deine Einschätzung. Auch hier darfst du deine Meinung äußern.
    Ich Persönlich habe eine andere Erfahrung gemacht und würde deshalb Geschäfte mit Waidhofer wiederholen und empfehlen. Das ist eben mein Recht. Ich persönlich denke, dass er im Osten den Durchbruch schafft. Und auch diese Meinung ist mein recht.


    Ich finde es aber gar nicht so wichtig wer was glaubt. Ich bin hier, weil ich hier gelesen habe wie ein Mann bzw eine Firma mit falschen juristischen Begriffen denunziert wird. Das ist nicht fair. Alles drei sollten sich hier etwas zurück nehmen.


    Bastian:
    Du schreibst: wer mit so einem Geschäfte macht ist ebenfalls ein halbseidener Betrüger!
    Wo findest du das im Gesetzbuch?
    Welcher Paragraph?


    Bastian:
    Wenn ich mit der erbrachten Leistung einer Rechnung nicht zufrieden bin, dann zahle ich nicht. Deshalb bin ich nicht unehrenhaft
    In diesem Fall wurde der Rechnungsempfänger Betrogen (siehe Strafgesetzbuch)
    Wenn ich etwas anmiete und dies nicht die versprochenen Standards hat, dann zahle ich nicht. Das ist mein recht (siehe Strafgesetzbuch: verdeckte Mängel)
    Deshalb bin ich nicht unehrenhaft.
    Sollte ein Gericht entscheiden das ich doch zahlen muß, dann bin ich noch lange kein Straftäter...!


    Du glaubst- jemand kann sich juristisch herausretten?
    Du glaubst du bist schlauer wie unser Rechtssystem? Du denkst du stehst über dem Rechtssystem?
    Deshalb schreibst du wohl hier das (dein) wahres Recht im Forum während Waidhofer in Rosenheim einen Freispruch erhält.


    Ich kann nur jedem den Rat geben sich mehr an Rosenheim zu halten und weniger an Bastian... ;)