You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Gyrocopter-Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Muckylixx

Professional

Posts: 567

Thanks: 8

  • Send private message

61

Thursday, February 3rd 2011, 1:38pm

Re: Aerolight Fly Inn

Hallo Tom

Wahrscheinlich wird Northeim einer der Fly-In-sammelpunkte. Die Jungs und Mädels sind alle sehr nett dort, der Platz ist schön und liegt auch in einer schönen Gegend. Wenn ihr euch absprecht, wird garantiert auch Sprit bereits gestellt. Und mal ehrlich, im Verbund mit ner AN2 zu fliegen hat doch was. Ich selber ärger mich, so gesehen schon, das ich schon hier bin. :-)

Ach und übrigens.
Wahrscheinlich wird vor Ort auch ne Jahresnachprüfung angeboten, und wer mal wieder dran ist, kann auch nen Checkflug machen.
Lg Maurice
Ohne_Titel_1

Muckylixx

Professional

Posts: 567

Thanks: 8

  • Send private message

62

Saturday, February 5th 2011, 12:43am

Re: Aerolight Fly Inn

UPDATE!!!

Als erstes muß ich euch mitteilen, das ich wegen der Größe des Fly-In's den Landeort wechseln mußte.
Viele (alle) die zwischen den Zeilen gelesen haben, dürften soetwas geahnt haben. Da ne AN2 wohl schwerlich mit nem UL-Platz vereinbar ist. Um die Sache zu begründen: Ich hab leider nicht die Genehmigung bekommen auf dem Sonderlandeplatz, dem ULG Kremmen, mehr als 20 Flugzeuge zu dem Fly-In landen zu lassen. Dementsprechend wurde halt das ganze auf die Bienenfarm, EDOI verlegt. Und heute auch offziell "Amtlich" gemacht.
<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.flugplatzbienenfarm.de/">http://www.flugplatzbienenfarm.de/</a><!-- m -->
Nun einmal das Pro und Contra!

Pro:
850m Graspiste
Offizieller Verkehrslandplatz bis 5,7t
Ein Hangar steht zur Verfügung (abgeschlossen)
Gastronomie am Platz
Auch enge Platzrunden und tiefe Überflüge
Viel Platz...
AVgas vor Ort, vielleicht sogar dann Mogas

Contra:
Wesentlich mehr Wegstrecke zu meinen Hof, wird aber mit einem Busunternehmen gelöst.
Offizieller Character, wir sind nicht mehr so unter uns und werden Laien-fragen beantworten müssen.
Ich darf den Sprit weiter als gedacht durch die Gegend karren.

weiteres Pro:
Wer mag kann natürlich, um seine Reisekasse aufzubessern, Rundflüge anbieten. Ich denk mal 20€ für 10min sind angemessen.

Teilnehmer facts:
26 Anmeldungen mit 39 Teilnehmern.
Alle Zimmer schon vergeben, es verbleibt die Rustikal-lösung.

MT03 / MTsport 7x
Calidus 1x
M18 1x
M16 1x
M24 1x
Ela 07s 1x
Xenon 5x
Eigenbau 1x
DF02 2x
Prototyp des Arrowcopters 1x
C42 1x
Sherwood Ranger 1x
Cessna 172 1x
Xewing 1x (ungewiss, wenn sie es schaffen)
AN 2 1x (ebenfalls ungewiss)
CD2 1x (mündliche Zusage)
Auto 3x (vorerst)
Wohnmobil 2x

Na, das macht doch Lust auf mehr!
Weitere Programmdetails, Anflugkarten und Informationen auf meiner Website.

Liebe Grüße
Maurice
Ohne_Titel_1

AndyTille

Unvergessener Freund

  • "AndyTille" has been banned

Posts: 1,029

  • Send private message

63

Saturday, February 5th 2011, 1:51am

Re: Aerolight Fly Inn

Ok, ich sag doch, Woodstock 2 . Aber Maurice, wo bitte kann ich mein Zelt aufschlagen? Der Frage gehst beharrlich aus dem Weg. Alle Zimmer sind schon vergeben......ja nun wird es Zeit die Wohnmobilisten und Camper vernünftig zu versorgen. Ich warte.......
GIANT: Gyrocopter International Flugschule, Mallorca. ELA global

Muckylixx

Professional

Posts: 567

Thanks: 8

  • Send private message

64

Saturday, February 5th 2011, 2:07am

Re: Aerolight Fly Inn

Hi Andy...
Wo schlägt man den sein Zelt auf? Natürlich auf der grünen Wiese. Direkt hinten am Grillplatz/Partywiese ist eine solche Wiese, nur von einer Koniferenhecke getrennt. So hast du natürlich den kürzesten Weg vom Zapfhahn zur Schlafstätte. Dort ist dann auch die Gartenschlauchdusche (Pavillion mit hängenden Duschköpfen und Sichtschutz) Strom und Wasser dann Vorort, Toiletten bei der Pension.
Ich kann euch ja noch einen Lageplan malen oder ihr lasst euch überraschen.

LG Maurice
Ohne_Titel_1

troed

Master

Posts: 1,147

Thanks: 51

  • Send private message

65

Saturday, February 5th 2011, 7:07am

Re: Aerolight Fly Inn

Welch gyro-geschichtsträchtiger Platz ....... eine W. Haas Gedenkminute sollte da schon drin sein ......
Angelo | "Es ist besser zu WISSEN als zu GLAUBEN" | Perfect Smile and Face - Zahnimplantate

Muckylixx

Professional

Posts: 567

Thanks: 8

  • Send private message

66

Saturday, February 5th 2011, 11:11am

Re: Aerolight Fly Inn

Hi.
Werner hatte ich leider noch nicht erreicht, wenn ich es schaffe kommt er hoffentlich auch.
Mal sehen.
Lg Maurice
Ohne_Titel_1

gyrogö

Intermediate

Posts: 142

Thanks: 42

  • Send private message

67

Saturday, February 5th 2011, 4:25pm

Re: Aerolight Fly Inn

Hi Andy,
das mit dem Angebot deine Kisten mal zu fliegen würd ich auch gern annehmen. ELA war immer schon mal auf meiner Karte. Ich schaffe es aber noch mal nach Malle dieses Jahr. Hast du schon Übernachtungsmöglichkeiten geschaffen?
Gruß Volkmar

Hi Maurice,
mit Woodstock-Ähnlichen Zuständen hast du wohl nicht gerechnet. Das wird ja fast eine Hersteller-Ausstellung. Wird intressant. Besorg bitte 'ne ordentliche Klampfe, weil mein Außengepäckträger :lol: :lol: ist schon voll.
Schönes WE

AndyTille

Unvergessener Freund

  • "AndyTille" has been banned

Posts: 1,029

  • Send private message

68

Saturday, February 5th 2011, 8:18pm

Re: Aerolight Fly Inn

Na also, Maurice, man muß bei Dir nur beharrlich bohren, dann wirds auch was gescheites. Zelplatz beim Zapfhahn, Partywiese....das klingt nach super Stimmung. Gratuliere! Spätestens jetzt werden alle mit Zimmer einsehen das sie nen Fehler begangen haben....jaja, ein Scherz... :lol: :lol: :lol:

@ Volkmar: bin noch am Pension suchen. Die Zeit arbeitet für mich, die Preise für Immobilien werden langsam realistisch. Anfang April zieht Carmen bei mir aus, dann hab ich ein Zimmer bei mir zuhause frei. Für Familie ist aber nix...dann besser Hotel. Auto hab ich auch noch eines rumstehen....ELA ausprobieren kein Problem, haben ja genug rumstehen und werden mehr....
Heute wie Sommer bei uns, bin im T Shirt geflogen. ganzer Januar und Februar ein Traum! :D :D :D
GIANT: Gyrocopter International Flugschule, Mallorca. ELA global

Muckylixx

Professional

Posts: 567

Thanks: 8

  • Send private message

69

Tuesday, March 29th 2011, 10:30pm

Re: Aerolight Fly Inn

Die Vorbereitungen laufen auf hochtouren

Hallo alle zusammen!
Nachdem es eine weile nichts mehr zum Fly-In zu hören/lesen gab, will ich euch auf den neuesten Stand bringen.
Ich habe die Zwischenzeit genutzt um alles in die richtige Richtung zu treiben.
Preise verglichen, Termine festgemacht und Konditionen ausgehandelt, es war ne Menge Arbeit aber ich finde sie hat sich gelohnt.
1. Die Startgebühr für mein Fly-In wird 22€ pro Nase betragen, darin ist der tägliche Bustransfer und die Hallenkosten für unsere Schrauber (ich hoffe wir kriegen alle rein) enthalten. Die die sich angemeldet haben, bekommen von mir eine E-mail mit den Bankdaten. Denn den Bus muß ich im Voraus bezahlen.
2. Da viele nicht über die ganze Zeit dableiben werden/können, und nur für eine Nacht vorbeischauen, fand ich es nicht fair einen großen komplett Preis zu erheben. Somit möchte ich für das ganze Essen und Trinken 15 €/Tag veranschlagen.
Bitte denkt dran, das beinhaltet die kompletten Getränke und wirklich auch das ganze Essen. So 'ne Sau am Spieß kriegste nich mal eben für 5 €, zusätzlich gibt's dann noch Steaks vom Grill, Schaschlik und alles was dazu gehört. Und Frühstück mit belegten Brötchen gibt es auch noch. An Flüssignahrung haben wird dann noch, neben Pils und Weißbier, das ganze Zeug mit mehr oder weniger Umdrehungen.
3. Am Flugplatz konnte ich für die Teilnehmer des Fly-In's die Landegebühr auf 2 € für UL's und 4 € für alles größere, senken.
4. Peter Fehrmann wird Vorort Jahresnachprüfungen anbieten. Er hat die Lizenz grob gesagt für alle Arten von 3-Achser und Tragschrauber. Wer Interesse hat, soll sich bitte rechtzeitig mit ihm in Verbindung setzen und ihm den Lfz Typ mitteilen, damit er schon im Vorfeld die ganzen LTA's raussuchen kann. Wer mag kann auch gleich mal sein Fliegerchen wiegen lassen. <!-- e --><a href="mailto:pf@aerolightservice.de">pf@aerolightservice.de</a><!-- e -->

Bis zu den nächsten News
LG Maurice
Ohne_Titel_1

Sparrow

Unregistered

70

Wednesday, March 30th 2011, 10:15am

Re: Aerolight Fly Inn

Hi Maurice,

klasse, wie Du Dich ins Zeug legst!
Vorkasse ist absolut in Ordung, bringt eine Art von Planungssicherheit... :)

Viele Grüße + bis dann
Frank

Muckylixx

Professional

Posts: 567

Thanks: 8

  • Send private message

71

Wednesday, May 25th 2011, 2:43pm

Re: Aerolight Fly Inn, 02.-05.06.2011

Kleines Pre-Update

Die Vorbereitungen sind immer noch in vollem Gange...
Nachdem ich nun ein paar telefonische Rückfragen erhalten habe, weil es keine News mehr gibt:
JA, das Fly-In findet immer noch wie geplant statt.
Heute Abend muß/will ich nun doch mich nocheinmal aufbäumen und ein detailierteres Update tippen.

LG Maurice
Ohne_Titel_1

troed

Master

Posts: 1,147

Thanks: 51

  • Send private message

72

Wednesday, May 25th 2011, 5:30pm

Re: Aerolight Fly Inn, 02.-05.06.2011

Ich hoffe bloss, das Ö-Team kommt in geplanter Soll-Stärke:

1 MTO3 hat derzeit Motorprobleme und bekommt hoffentlich rechtzeitig einen Tauschmotor

1 XENON Bj. 2007 muss das Mastproblem abklären

............
Angelo | "Es ist besser zu WISSEN als zu GLAUBEN" | Perfect Smile and Face - Zahnimplantate

Muckylixx

Professional

Posts: 567

Thanks: 8

  • Send private message

73

Wednesday, May 25th 2011, 11:18pm

Re: Aerolight Fly Inn, 02.-05.06.2011

HI, hier das versprochene Update...

Der bisherige Fahrplan bleibt erhalten...
Also am
02.06 Anreise der meisten fliegerbegeisterten an den Flugplatz Bienenfarm. Bin gespannt wer es schon am ersten Abend schafft. Ich werde jedenfalls den ganzen Tag vorort sein. Entweder werd am Hangar, Restaurant oder in der Platzrunde zu finden sein. Gegen 20 Uhr erwartet uns dann ein Überlandbus der uns zum Hof bringt. Dort dann, Abendessen mit gemütlichen Tagesausklingen...

03.06 Nach dem Frühstück erwartet uns wieder der Bus, der uns zum Flugplatz bringt. Ich werde wohl voraus fahren um Benzin zu bunkern. Wer mag kann dann Auftanken. Anschließend werden wir uns wohl gegenseitig über die Tragis hermachen und etliche Benzingespräche führen.
Immer mal wieder ne Runde fliegen und Fliegen lassen. Oder ihr laßt mal euren Flieger durchchecken oder wiegen... :D Ich denke mal gegen 16 Uhr werden wohl auch die letzten angereist sein und wir werden ein Briefing für den gemeinsamen Ausflug abhalten. Start - und Landestrategie, Formationsflug und dessen Ziel und nicht zu vergessen, welche Bauern wir nicht ärgern dürfen :twisted:
Abends gehts dann wieder zurück zum Hof und die Richtige After-Fly-In Party beginnt. Diesmal wird richtig aufgetafelt, Futtern und Tanken nach belieben bis zur Persönlichen Grenze. Ein bissel Musik, und die Eindrücke des Tages auf ner Leinwand.

04.06 Tja... Prinzipiell das ganze Nochmal... einige können ja erst am Samstag kommen und andere müssen bereits Samstag früh wieder los... Es sollen ja alle ein unvergessliches Erlebniss haben.

05.06 Nach dem Frühstück, gehts dann wieder zum Platz und alle neugewonnenen und alten Freunde verabschieden sich nach Hause...

Leute, Betet das das Wetter passt!!!

LG Maurice
(Der immer noch Voll im Stress ist)
Ohne_Titel_1

Schlagschrauber

* Förderndes Mitglied *

Posts: 1,977

Thanks: 180

  • Send private message

74

Thursday, May 26th 2011, 12:19am

Re: Aerolight Fly Inn, 02.-05.06.2011

Hi, Maurice!

Da hast du ja an fast alles gedacht! Allerdings sollten wir neben dem Zurverfügenstellen von gutem Wetter auch an der Vermeidung von Flugverboten wegen Vuklanasche arbeiten!

Ich übernehme den Eyjafjallajökull und du könntest dich um den Grímsvötn kümmern!

Aber wer übernimmt dann bitte Hvannadalshnúkur, Bárðarbunga, Austur-Kverkfjöll, Snæfell, Hofsjökull, Tungnafellsjökull, Esja, Esjufjöll, Hekla, Snækollur, Breiðabunga, Ýmir, Katla, Snæfellsjökull, Hveravellir, Prestahnúkur, Torfajökull, Askja, Ljósufjöll, Kaldnasi, Ketildyngja, Krafla, Skeggi, Hrafnabjörg, Vífilsfell, Þeistareykjabunga, Hrómundartindur, Þorbjörn, Eldfell, Gunnuhver, Seyðishóll, Kolbeinsey, Njörður, Álútur, Laugarfjall und Trölladyngja?
:?

Servus, Holger (nach einem Sch...-Tag heute etwas pessimistisch!)
"Es ist eine Kunst, sagt er, oder vielmehr ein Trick zu fliegen. Der Trick besteht darin, dass man lernt, wie man sich auf den Boden schmeißt, aber daneben."

Douglas Adams, aus: Das Leben, das Universum und der ganze Rest

AndyTille

Unvergessener Freund

  • "AndyTille" has been banned

Posts: 1,029

  • Send private message

75

Thursday, May 26th 2011, 2:51am

Re: Aerolight Fly Inn, 02.-05.06.2011

Holger, nun lass mal den Kopf nicht hängen! Flugverbote betreffen doch erstmal IFR.....blöd nur wenn die Großen im Tiefflug VFR unterwegs sind.......hups, sagt der Pilot zum Co, schon wieder so ne Gyromücke durchs A380 Triebwerk gerauscht, da muss wohl irgendwo ein fly in sein....und Maurice wartet und wartet......
GIANT: Gyrocopter International Flugschule, Mallorca. ELA global

Heide-Copter

* Förderndes Mitglied *

Posts: 161

Thanks: 139

  • Send private message

76

Thursday, May 26th 2011, 7:19pm

Re: Aerolight Fly Inn, 02.-05.06.2011

@ Holger,

musste mich gestern mal wieder "dienstlich" mit diesem (Vuklanasche-) Problem beschäftigen,
vielleicht kann ich dich ja hiermit ein wenig aufmuntern:

Die Allgemeinverfügung legt für den deutschen Luftraum fest:

Bis zu einem Grenzwert von 0,2 Milligramm Vulkanasche in der Luft darf frei geflogen werden.

Bis zu einem Wert von 2 Milligramm Vulkanasche in der Luft darf unter Auflagen geflogen werden. Vorkommnisse sind zum Beispiel sofort an das Luftfahrt-Bundesamt zu melden. Zudem werden zusätzliche Anforderungen an die Wartung von Flugzeugen gestellt.

Ab einem Wert von 2 Milligramm darf im Grundsatz nicht geflogen werden, weil nach gegenwärtigen wissenschaftlichen Erkenntnissen nicht ausgeschlossen werden kann, dass ein Schaden an Luftfahrzeugen und Triebwerken entsteht. Ausnahmen bestehen nur für Not- und Suchflüge, Rettungsflüge, Einsatzflüge von Militär und Polizei, Messflüge sowie Flüge von Luftfahrzeugen mit Kolbenmotoren oder ohne Motorantrieb.

Turbinengetriebene Luftfahrzeuge dürfen bei einem Wert ab 2 bis 4 Milligramm nur dann fliegen, wenn die Unternehmen eine Risikoanalyse durchführen, die vom jeweiligen Triebwerkhersteller mitgetragen wird. Diese muss vom Luftfahrt-Bundesamt anerkannt werden.

Quelle: BMVBS
<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.bmvbs.de/SharedDocs/DE/Pressemitteilungen/2011/107-ramsauer-allgemeinverfuegung-vulkanasche.html">http://www.bmvbs.de/SharedDocs/DE/Press ... asche.html</a><!-- m -->

Solltest du also deinen DF02 schon auf Turbine umgerüstet haben, hättest du dann ein Problem :lol:

@ Maurice und Alle

Leider kann ich beim Fly Inn aus familiären Gründen nicht dabei sein :cry:

Ich wünsche vor allen Dingen Dir, aber auch allen anderen (hoffentlich zahlreichen) Teilnehmern ein gutes Gelingen bei bestimmt SUPER WETTER !
Thomas

Der Heide-Copter

Schlagschrauber

* Förderndes Mitglied *

Posts: 1,977

Thanks: 180

  • Send private message

77

Thursday, May 26th 2011, 7:36pm

Re: Aerolight Fly Inn, 02.-05.06.2011

Hi!

Das ist ja mal eine positive Nachricht, denn im vergangenen Jahr betraf die Luftraumsperre jeglichen VFR-Verkehr und IFR mit den von dir genannten Ausnahmen.

Und ich stellte hier die Frage nach der Gefährdung von Segelflugzeugen und Ballonen ("zustauben"?).

Ich denke mal, so macht die Sache deutlich mehr Sinn!

Und - nein - ich fliege immer noch mit 2/2/2-Motor (Zwei-Zylinder, Zwei-Takt, Zwei Zündkreise).

Servus, Holger
"Es ist eine Kunst, sagt er, oder vielmehr ein Trick zu fliegen. Der Trick besteht darin, dass man lernt, wie man sich auf den Boden schmeißt, aber daneben."

Douglas Adams, aus: Das Leben, das Universum und der ganze Rest

Muckylixx

Professional

Posts: 567

Thanks: 8

  • Send private message

78

Sunday, May 29th 2011, 11:03am

Re: Aerolight Fly Inn, 02.-05.06.2011

Der Countdown läuft!!!

Es ist so langsam soweit... nur noch ein paar Tage bis zum Event...
Die Zeichen stehen weiterhin auf GO... Wie zu erwarten, gehe ich schon auf dem Zahnfleisch... Es wird an allen Hebel gezogen, die Räder drehen sich und alle Zähne greifen ineinander... Mit anderen Worten VOLLSTRESS. Es gibt immer was zu tun. Ich bete, das ich nicht nur eure Erwartungen erfülle sondern auch übertreffe.
Deswegen hier der letzte Aufruf an alle die sich noch nicht angemeldet haben... MELDET EUCH AN!!! Ich hab zwar eine gewisse Reserve an spontanen Teilnehmern eingeplant... aber der Teufel ist ein Eichhörnchen!
Für die, die schon angemeldet sind und auf dem Luftweg anreisen... Versucht Flugformationen zu bilden, denn die gemeinsame Reise in der Gruppe ist allein schon ein Highlight. Aber das kann ich nicht auch noch planen... Bitte tauscht euch untereinander aus.
Und ein Prüfer der Klasse V wird auch anwesend sein... wer mag kann also sein Fliegerchen mal durchchecken lassen und mal sehen wieviel Winterspeck übriggeblieben ist.

LG Maurice
Ohne_Titel_1

kantega 2

Trainee

Posts: 97

  • Send private message

79

Sunday, May 29th 2011, 2:59pm

Re: Aerolight Fly Inn, 02.-05.06.2011

Hallo Maurice,
schlag doch mal eine Frequenz für alle vor.
Wäre doch gut. Vielleicht hört Mann sich mal wenn Mann unterwegs ist.
Habe vor am Mittwochmittag loszufliegen, muss am Freitagabend wieder zu Hause sein.
Gruss
Viele Grüsse Kantega

Muckylixx

Professional

Posts: 567

Thanks: 8

  • Send private message

80

Sunday, May 29th 2011, 3:41pm

Re: Aerolight Fly Inn, 02.-05.06.2011

Hallo Tom

Eine andere Frequenz als die übliche Bord zu Bord-Frequenz vorzuschlagen, wäre "ungünstig" da viele Piloten andere Routen nehmen und Plätze auf deren Weg liegen die diese eventuell benutzen.
Abhängig von den Bedingungen und Flughöhe kommst du mit deinem Funkspruch schon einige hundert Kilometer weit. Deswegen schlage ich die allgemeine Laberfrequenz 123.425 oder Bienenfarm 123.850 vor. Maschinen weit außerhalb der Bienenfarm können ja die 123.425 als Sekundärfrequenz im Wechsel mit dem Fis rasten. Denkt dran, in den Fis zumindest reinzuhorchen kann ebenfalls lebensverlängernd wirken. Maschinen im Anflug auf Bienenfarm oder in deren Platzrunde werden wohl nicht mehr die Laberfrequenz abhören, sondern sich eher mit dem Geschehen vor Ort beschäftigen.
Ähm, ich wollte mit diesem Post nicht gestandene Piloten langweilen, sondern den mitlesenden Fußgängern etwas informatives bieten.

Lg Maurice
Ohne_Titel_1

Social bookmarks



www.dynamicspirit.de/

Advertisement © CodeDev