You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Gyrocopter-Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

wolf228

Beginner

Posts: 10

Thanks: 14

  • Send private message

1

Tuesday, October 17th 2017, 10:48pm

2. GyroJENA FlyIn 2018

Vorab schon mal den Termin
Viele Grüße Wolf
wolf228 has attached the following image:
  • Logo_GyroJENA_2018_1.png

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Schlagschrauber (18.10.2017), Green (18.10.2017), meister10 (19.10.2017), Cappugino (24.10.2017), Wolle (05.01.2018)

wolf228

Beginner

Posts: 10

Thanks: 14

  • Send private message

2

Friday, January 5th 2018, 2:50pm

Anmeldung und Programm

Liebe Piloten und Fliegerfreunde,

2018 ist erst wenige Tage alt und wird wieder geprägt sein von
vielen fliegerischen Höhepunkten.
Nach dem erfolgreichen Start des 1. GyroJENA FlyIn 2017 mit 29
teilnehmenden Besatzungen und Gyrocopter-Herstellern aus verschiedenen
Ländern Europas freuen wir uns schon darauf Euch 2018 zum 2. Mal
begrüßen zu dürfen. Es würde meine CREW und mich sehr freuen,
wenn Ihr unser Treffen in Eurem Terminkalender vormerken könntet
und wir Euch persönlich beim
2. GyroJENA FlyIn am Wochenende vom 13.-15.
Juli 2018 auf dem Flugplatz Jena-Schöngleina (EDBJ)

wieder hier am Platz begrüßen könnten. Das Anmeldeformular sowie
das Programm ist seit gestern unter https://www.edbj.de/index.php/gyrojena-f…eldung-gyrojena online.
Viele Grüße
Wolf
wolf228 has attached the following image:
  • 2.-GyroJENA-FlyIn-2018.jpg

Green

* Förderndes Mitglied *

Posts: 218

Thanks: 140

  • Send private message

3

Wednesday, January 10th 2018, 5:01pm

Ein wirklich schönes, sehr gut organisiertes und spannendes Gyrotreffen, was seines Gleichen sucht. Der Besuch lohnt sich!!!
Green has attached the following images:
  • Jena Fly-In.JPG
  • Jena Fly-In2.JPG
Garten- und Landschaftsbau Mähler www.traumgarten.nrw

skyride

Master

Posts: 777

Thanks: 384

  • Send private message

4

Wednesday, January 10th 2018, 5:48pm

Aufgrund der äußerst positiven Berichte und der sehr zeitigen Einladung kommt die Veranstaltung in unseren Terminkalender.

Viel Erfolg bei den Vorbereitungen.....

LG Konrad & Freunde

Posts: 48

Thanks: 23

  • Send private message

5

Friday, July 13th 2018, 6:31pm

Viel Spaß in Jena!
Ich kann leider nicht hin, aber vielleicht werden ja ganz viele Bilder gepostet :-)
Herzliche Grüße,
Arwed

Green

* Förderndes Mitglied *

Posts: 218

Thanks: 140

  • Send private message

6

Tuesday, July 17th 2018, 1:11am

Reisebericht zum 2. Jena Gyro FlyIn

Der Termin des 2. Jena Gyro FlyIn war schon lange bekannt und bei mir im Kalender als fester Bestandteil enthalten. Im letzten Jahr war es einfach zu schön um dieses Jahr nicht dabei sein zu wollen. Schon fast eine Woche vorher war ab zu sehen, dass das Wetter recht gut werden könnte, denn es kündigte sich eine sehr warme und stabile Hochrucklage an. Ein Tag vor dem Abflug war sogar klar, dass ich wie im letzten Jahr auch noch Rückenwind für die geplante Route nach Jena haben werde. Ich hatte schon ein paar Tage vorher mit Uli der seinen Tragschrauber in Marl stationiert hat und ich letztes Jahr in Jena kennenlernen durfte abgemacht, das wir zusammen nach Jena fliegen. Da Marl genau auf meiner geplanten Route liegt, war es auch kein Umweg. Am Vortag hatte ich schon den Gyro getankt und einen gründlichen Scheck durchführt, sowie ein paar Sachen die man so benötigen könnte in den Gepäcktaschen des Calidus geräumt und ein Hotel in Jena für 2 Tage gebucht. Ich hatte erst überlegt wie so viele andere am Flugplatz in Jena zu Zelten, dann aber wieder verworfen, da es nicht so ganz meins ist.

Tag 1
Am Freitag den 13., da konnte ja nichts mehr schiefgehen, durfte ich noch bis Mittag arbeiten und dann ging es direkt mit dem nötigen Gepäck zum Flugplatz. Die Flugplanung habe ich vom letztem Jahr übernommen. Es hatten sich lediglich einige Frequenzen von kleinen Flugplätzen die auf der Route liegen und als mögliche Landplätze fungieren können geändert, sowie eine TMZ. Auch die Notams versprachen bis auf unzählige neue Windkraftanlagen nichts spannendes auf der geplanten Strecke. Bei strahlendem Sonnenschein holte ich den Gyro aus der Halle. Unsere Segelflieger waren schon fleißig am Fliegen und ich brauchte keinen Flugleiter der mich heraus ließ zu organisieren. Der Flug nach Marl mit 80 Kilometer hatte ich nach 38 Minuten dank des Rückenwindes geschafft. Der Uli schob gerade seinem schönen tief schwarzen Xenon aus der Halle als ich eintraf. Uli tankte seinen Tragschrauber noch randvoll und ich beschloss kurzer Hand die Verbrauchten 10 Liter nach zu tanken. 30 Minuten nach der Landung in Marl waren wir nach dem Bezahlen der Landung und des Benzins schon wieder in der Luft Richtung Jena.
Green has attached the following images:
  • 01 Ablug.JPG
  • 02 Xenon Marl tanken.JPG
  • 03 Möhnesee.JPG
  • 04 Kassel.JPG
  • 05 Erfurt.JPG
  • 06-Calidus.JPG
Garten- und Landschaftsbau Mähler www.traumgarten.nrw

This post has been edited 1 times, last edit by "Green" (Jul 17th 2018, 1:33am)


1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

pacificbirdy (18.07.2018)

Green

* Förderndes Mitglied *

Posts: 218

Thanks: 140

  • Send private message

7

Tuesday, July 17th 2018, 1:13am

Man war das ein schöner Flug mit tollen Sichtweiten und blauem Himmel. 8) Wir wählten eine Flughöhe die den Innenraum des Gyro noch angenehm kühl hielten und wir trotzdem noch so manche Dinge am Boden bestaunen konnten. Die Route führte uns nördlich entlang der Kontrollzone Dortmund, weiter zum Möhnesee, ins Sauerland über den Flugplatz Brilon, den Flugplatz Mengeringhausen, südlich entlang Kassel, bis nach Erfurt. Von dort aus war es nicht mehr weit, einmal noch Weimar passieren und wir konnten Jena schon riechen und dann auch sehen. Da sich mit dem Xenon mit ca. 110 Km/h gut Reisen lässt, haben wir diese Geschwindigkeit auch gewählt und dank des Rückenwinds haben wir die Strecke von Marl nach Jena mit 335 Kilometer in einem Rutsch in 2 Stunden und 38 Minuten geschafft. Viel länger wollte ich auch nicht an einem Stück fliegen wollen. Ich meldete unsere kleine Formation bei Jena-Info an und wir wurden wie letztes Jahr herzlich begrüßt. Die Landung auf dem Berg ist recht einfach und mit ihren 1170 Metern ist die Landebahn auch recht lang. Wir rollten über Bravo direkt zu den bereits stehenden Tragschraubern. Uli und ich wurden sehr herzlich und freundlich mit Kaffee, Namensschild und Aufkleber vom 2. Jena Gyro FlyIn empfangen. :thumbup:
Green has attached the following images:
  • 01 Gäste.JPG
  • 02 Gäste.JPG
  • 03 das erste Bier.JPG
  • 04-Abend.JPG
  • 05-Tragschrauber.JPG
  • 06 Fernsehteam.JPG
Garten- und Landschaftsbau Mähler www.traumgarten.nrw

Green

* Förderndes Mitglied *

Posts: 218

Thanks: 140

  • Send private message

8

Tuesday, July 17th 2018, 1:14am

Es waren schon einige Hersteller und viele Gäste des FlyIn eingetroffen und wir reihten uns in die Schlange der bereits geparkten Gyros ein. Es gab viele bekannte Gesichter vom letztem Jahr zu begrüßen. Der Uli baute noch sein Zelt auf und ich befreite den Gyro von allerhand Getier und gönnte mir das erste Bier des Tages, da heute nicht mehr geflogen wird. Aus einem eigens aufgestellten Getränkewagen gab es dann ein kühles, leckeres Bier. Den Rest des Tages verbrachten wir mit dem Essen von Thüringer Rostbratwürsten und Brätel, dem Trinken von Radler, Bier usw., sowie dem Begutachten der Neuigkeiten der angereisten Hersteller und vielen neuen Geschichten aus dem Fliegerlatein der angereisten Tragschrauberpiloten ……. Von organisatorischer Seite war wie immer an alles gedacht. Auch ein Shuttle stand wieder bereit, was die Hotelschläfer vom Flugplatz aus zu ihren Hotels chauffierte. Ein sehr gelungener Abend, bei angenehmen Temperaturen wie wir alle feststellten …………
Green has attached the following images:
  • 01 Nikki-Aviation.JPG
  • 02 Nikki-Aviation.JPG
  • 03 Nikki-Aviation.JPG
  • 04 German-Gyro Matto.JPG
  • 05 German-Gyro Matto.JPG
  • 06 German-Gyro Matto.JPG
Garten- und Landschaftsbau Mähler www.traumgarten.nrw

Green

* Förderndes Mitglied *

Posts: 218

Thanks: 140

  • Send private message

9

Tuesday, July 17th 2018, 1:17am

Tag 2
Am nächsten Morgen wurden Karsten, Björn und ich da wir alle das gleiche Hotel gebucht hatten, pünktlich vom Bus Shuttle zur vereinbarten Zeit am Maxx-Hotel in Jena abgeholt und es ging zum Flugplatz. Vor Ort war ein Fernsehteam tätig was unser Tun recht sorgfältig beobachtete, Filmte und etliche Interviews führte. Für heute stand die Besichtigung der einzelnen Hersteller mit dessen Produkten, sowie einen in Eigenregie durchzuführenden Burgen- und Schlösserflug auf dem Programm. Am Flugplatz hatten die Hersteller schon einiges aufgebaut und eine Vielzahl von namenhaften Herstellern waren vor Ort. Rotorvox aus Eisenach mit 3 Tragschraubern C2A, Autogyro aus Hildesheim mit ihren 3 Modellen, MTO-Sport, Calidus und Cavalon schön in einheitlicher Fab. Magni mit einem Orion M-24, German Gyro mit dem Matto, Nikki Aviation mit ihrem Kallithea und dann noch ELA-Aviation mit gleich 2 ELA Eclipse.
Green has attached the following images:
  • 07 ELA Eclipse.JPG
  • 08 ELA Eclipse.JPG
  • 09 Rotorvox.JPG
  • 10 Rotorvox.JPG
  • 11 Autogyro.JPG
  • 12 Autogyro.JPG
Garten- und Landschaftsbau Mähler www.traumgarten.nrw

Green

* Förderndes Mitglied *

Posts: 218

Thanks: 140

  • Send private message

10

Tuesday, July 17th 2018, 1:19am

Es war ca. 11:00 Uhr als Uli mit seinem Xenon, sowie Karsten und Björn in einem Cavalon und ich mit meinem Calidus zum Schlösser- und Burgenflug starteten. Ich hatte glücklicherweise schon eine Flugplanung mit vielen Highlights in Sachen Burgen und Schlösser daheim vorbereitet. In Jena ging es zu wie in einem Bienenstock, ein ständiges Starten und Landen von Tragschraubern der Fly-In Teilnehmer und Austeller, sowie Segelflugzeugen eines holländischen Fliegerlagers. Jena-Info hatte alles gut im Griff und nach ein paar Minuten hatten wir unseren Slot zum Starten. Schnell auf die Bahn und zu dritt kurz hintereinander gestartet konnte es losgehen. 11 Burgen in 120 Kilometer Flugstrecke ….. das nenne ich schon eine gute Ausbeute. Nach einer Stunde und 16 Minuten landeten wir wieder überglücklich mit vielen schönen Eindrücken im Kopf und auf der Speicherkarte der Kamera. Das Mittagessen stand bereit und ich gönnte mir eine Bockwurst mit Kartoffelsalat. Mittlerweile waren auch viele Besucher vor Ort. Einige von ihnen wollten gerne mal mit einem Tragschrauber fliegen und deshalb hatten einige Piloten mit Rundflügen viel zu tun. Wir wollten auch noch mal los, das Wetter war einfach zu schön um am Boden zu bleiben und begleiteten Steffen einem Tagesgast mit seinem MTO-Sport zurück zu seiner Heimatbase ins 23 Flugkilometer entfernte Weimar, da er dort noch am Abend zum Grillen eingeladen war. Auch Rolf und Wolke (Wolke = ein wahrscheinlicher Pudel) schlossen uns für diesen kurzen Flug noch an.
Green has attached the following images:
  • 01 Leuchtenburg.JPG
  • 02 Schloss Belvedere.JPG
  • 03 Wasserburg Kapellendorf.JPG
  • 04 Burg Saaleck.JPG
  • 05 Xenon vom Uli.JPG
  • 06 Dornburger Schlösser.JPG
Garten- und Landschaftsbau Mähler www.traumgarten.nrw

Green

* Förderndes Mitglied *

Posts: 218

Thanks: 140

  • Send private message

11

Tuesday, July 17th 2018, 1:22am

Fortsetzung
Green has attached the following images:
  • 01 Kaffe-Kuchen.JPG
  • 02 Tragschrauber.JPG
  • 03 Rolf und Wolke.JPG
  • 04 Wolke.JPG
  • 05 Tragschrauber.JPG
  • 06 Schaufliegen.JPG
Garten- und Landschaftsbau Mähler www.traumgarten.nrw

Green

* Förderndes Mitglied *

Posts: 218

Thanks: 140

  • Send private message

12

Tuesday, July 17th 2018, 1:26am

Um 18:00 Uhr waren wir wieder zurück in Jena und der Grill schon wieder angeheizt und die Fußballinteressierten berichteten von einem nicht allzu spannenden Spiel Belgien - England was auf einem riesigen Fernseher am Flugplatz verfolgt werden konnte. Heute wurde die Speisekarte noch mit frisch geräucherten Forellen und Grillkäse erweitert. :P
Green has attached the following images:
  • 01 Gruppenfoto.JPG
  • 02 Gruppenfoto.JPG
  • 03 Abendessen.JPG
  • 04 Samstag Abend.JPG
  • 05 Prämie weiteste Anreise.JPG
  • 06 Tragschrauber.JPG
Garten- und Landschaftsbau Mähler www.traumgarten.nrw

Green

* Förderndes Mitglied *

Posts: 218

Thanks: 140

  • Send private message

13

Tuesday, July 17th 2018, 1:27am

Jetzt stand noch wie im letztem Jahr das Gruppenfoto mit allen noch anwesenden Gästen und einigen Gyros auf dem Programm. Leider waren schon einige der Teilnehmer abgereist. Am Abend gab es dann noch eine kleine Preisverleihung für die 3 weit angereisten Tragschrauber. Der weitere Abend wurde wieder mit interessanten Gesprächen nicht nur über das Fliegen, leckeres Essen und vielen Getränken verbracht. Auch an diesen Abend stand das Shuttle wieder bereit und fuhr die Gäste zu den gewünschten Hotels, einfach nur super schön genial.
Green has attached the following images:
  • 01 Jena FlyIn.JPG
  • 02 Jena FlyIn.JPG
  • 03 Jena FlyIn.JPG
  • 04 Jena FlyIn.JPG
  • 05 Jena FlyIn.JPG
  • 06 Jena FlyIn.JPG
Garten- und Landschaftsbau Mähler www.traumgarten.nrw

Green

* Förderndes Mitglied *

Posts: 218

Thanks: 140

  • Send private message

14

Tuesday, July 17th 2018, 1:31am

Tag 3
Am Sonntag gab es wie am Vortag auch ein Frühstück. Für viele stand jetzt der Rückflug an. Das gemeldete Wetter war für alle anfallenden Himmelsrichtungen gleich und sollte passen, denn der Wetterbericht meldete reichlich Sonne. Jetzt wurden noch Zelte verstaut, die Tragschrauber gescheckt und getankt. Um ca. 10:00 Uhr waren wohl alle Gyros wieder in der Luft. Für den Rückflug hatte ich eine etwas andere Route gewählt als der Hinflug und es ging, von Jena vorbei am Schloss Belvedere, die Wachsenburg, Schloss Friedenstein bei Gotha, den Flugplatz Eisennach, die Wartburg welche aufgrund einer ED-R mit mindestens 3300 Füße überflogen werden muss, weiter Richtung Kassel, Brilon, dem Ruhrgebiet bis nach Goch an den Niederrhein. Wir hatten nicht nur ein großes Glück mit dem Wetter, sondern der Wind hatte gedreht und kam aus vielen Richtungen, mal von links, mal von rechts, so gut wie gar nicht von vorne und überwiegend von hinten. Nach 2 Stunden und 12 Minuten hatte ich die 425 Kilometer geschafft und bin sehr zufrieden in EDLG gelandet.

Hier an dieser Stelle möchte ich mich wieder bei allen Organisatoren, Helfern, dessen Ehefrauen, Chauffeure, Grillmaster, Räucherexperten, Getränkemanager und Flugleitungen des 2. Jena Gyro FlyIn bedanken. :+1:
28 Tragschrauber im ersten Jahr des FlyIn waren schon bemerkenswert viel…… ungefähr 40 Tragschrauber (35 habe ich am Boden gezählt und es waren welche in der Luft) im 2. Jahr ist fast unglaublich …….. Das war wirklich beeindruckend und sehr professionell gut was ihr da auf die Beine gestellt habt!!! :thumbsup:
Die Zahl von ungefähr 40 Tragschraubern gilt es dann im nächsten Jahr zu überbieten, denn es soll weitergehen und das Ziel heißt 50 Tragschrauber vor Ort, wenn es wieder heißt: 3. Jena Gyro FlyIn. :blue:

Also an ALLE die nicht vor Ort waren, ihr habt was verpasst! Nun, so wie es aussieht gibt es nächstes Jahr eine neue Chance dabei zu sein. So wie ich das herausgehört habe, wollen die Teilnehmer des diesjährigen FlyIn bei passendem Wetter sehr gerne wiederkommen. :thumbup:
Green has attached the following images:
  • 01 Jena.JPG
  • 02 Schloss Friedenstein.JPG
  • 03 Wachsenburg.JPG
  • 04 Wartburg.JPG
  • 05 Fernsicht.JPG
  • 06 Calidus.JPG
Garten- und Landschaftsbau Mähler www.traumgarten.nrw

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Skaer2 (17.07.2018), Schlagschrauber (19.07.2018)

Social bookmarks



http://www.flugwelt.eu/

Advertisement © CodeDev