You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Gyrocopter-Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Schlagschrauber

* Förderndes Mitglied *

Posts: 1,982

Thanks: 182

  • Send private message

1

Friday, October 21st 2016, 5:53pm

Münchner Gyrocopter-Stammtisch am 4. November 2016

Hi, Freunde!


Wie alle Jahre zum Saisonausklang: Zeit für einen Münchner Stammtisch, zu dem ich hiermit herzlich einlade:


  • Wo: Landgasthof Deutsche Eiche, Ranertstrasse 1, 81249 München Lochhausen
  • Wann: Freitag, 4. 11. 2016, ab 18:00 Uhr
  • Wer: die üblichen Verdächtigen und Interessierte vom Piloten bis zum Fußgänger.

Diesmal habe ich zunächst einen Tisch für 8 Teilnehmer reserviert, aber gerne bestelle ich das auch auf mehr Teilnehmer um! Ich bitte um Zusage per PN, damit ich fallweise einen größeren Tisch bekomme. Wer sich nicht meldet, ist zwar ebenfalls willkommen, muss evtl. neben dem Tisch stehen!

Danke und bis demnächst, euer Holger


Hinweis: Es handelt sich bei diesem Stammtisch um eine geschlossene Veranstaltung. Die Teilnahme von Mitgliedern oder der Firmenleitung von "Waidhofer Gyrocopter" ist nicht erwünscht. Da ein selbsternannter Investigativjournalist bereits in der Vergangenheit versucht hatte, die Identität ihm unbekannter Stammtisch-Teilnehmer mittels einer KFZ-Haltererhebung ermitteln zu können, rate ich denen, die nicht unversehens diverser Untaten bezichtigt werden wollen, zur Anreise ohne KFZ oder dem Parken in etwas größerem Abstand zum Gasthaus.

P.S.: hier ein Hinweis für den Herrn Waidhofer:

Der Stammtisch der "unzähligen Homosexuellen, Abartigen, Kriminellen, Verlogenen und überaus Inkompetenten" des "Ga(y)rocopter-Forums" findet vermutlich zu gleicher Zeit in dem von Ihnen in diesem Zusammenhang ursprünglich genannten anderen Etablissement namens "Deutsche Eiche" in München statt.
"Es ist eine Kunst, sagt er, oder vielmehr ein Trick zu fliegen. Der Trick besteht darin, dass man lernt, wie man sich auf den Boden schmeißt, aber daneben."

Douglas Adams, aus: Das Leben, das Universum und der ganze Rest

Bruck_09

Beginner

Posts: 26

Thanks: 2

  • Send private message

2

Saturday, October 22nd 2016, 8:08am

Hallo Holger!
Schade, an dem Abend macht mir ein 75er Geburtstag im Familienkreis einen Strich durch die Rechnung.
Fliegergrüße
Helmut

Gyronaut

Professional

Posts: 481

Thanks: 61

  • Send private message

3

Saturday, October 22nd 2016, 12:01pm

1800 confirmed
Stefan

Man kann die Natur nur dadurch beherrschen, indem man sich ihren Gesetzen unterwirft.
Francis Bacon

Posts: 51

Thanks: 3

  • Send private message

4

Sunday, October 23rd 2016, 10:19am

Hört sich interessant am. Die Gaststätte kenne ich da meine Cousine nur eine Straße weiter wohnte. Was aber hat es denn mit dem komischen Hinweis auf sich? Hab ich da etwas verpasst?

Schlagschrauber

* Förderndes Mitglied *

Posts: 1,982

Thanks: 182

  • Send private message

5

Sunday, October 23rd 2016, 8:27pm

Hi!

Es liegt im Auge des Betrachters, ob er es für ein Versäumnis hält, einen Auftritt des Herrn Waidhofer zu verpassen.

Im Rahmen seines letzten, unerwarteten Besuchs beim Münchner Stammtisch und auch später, im Rahmen unserer Auseinandersetzungen vor dem Gericht in München erklärte er mir, das Forum mittels Gerichtsbeschluss zu einer Herausgabe der Identitäten unserer Mitglieder veranlassen zu wollen. Da das bei der geltenden Rechtslage nicht möglich ist, erwähnte er, dass auf seine Veranlassung die in der Umgebung des Gasthauses "Deutsche Eiche" abgestellten PKWs von der Polizei erkennungsdienstlich erfasst worden wären, später erwähnte er, er hätte selbst alle Kennzeichen aufgeschrieben.

Egal, ich möchte mir weder mein Hobby noch meine persönlichen Freiheiten von einem Mensch vermiesen lassen, der eine Interessensgemeinschaft, deren Mitglieder Spaß an der Tragschrauberei als Freizeitbeschäftigung haben, als unprofessionell, dumm, schwul oder gar kriminell bezeichnet und hinter nahezu jeder Aktion strafverfolgungswürdige Machenschaften gegen sich, seine Familie, seinen Firmen und sein Leben vermutet.

Wenn ihr allerdings gerne an einem Stammtisch teilnehmen wollt, aber nicht mit dem Risiko, unversehens in den Fokus eines Herrn Waidhofer zu geraten, dann teilt mir das in einer PN mit und wir machen uns zum gleichen Termin einen anderen Treffpunkt aus über sichere Kanäle, zum Beispiel mit SMS über das Mobiltelefon. Ich fände es allerdings schade, weil es an dem Lokal nichts zu mäkeln gibt und wir mit einer lieb gewonnenen Tradition brechen würden!

Servus, Holger
"Es ist eine Kunst, sagt er, oder vielmehr ein Trick zu fliegen. Der Trick besteht darin, dass man lernt, wie man sich auf den Boden schmeißt, aber daneben."

Douglas Adams, aus: Das Leben, das Universum und der ganze Rest

Schlagschrauber

* Förderndes Mitglied *

Posts: 1,982

Thanks: 182

  • Send private message

6

Wednesday, October 26th 2016, 10:55pm

Hallo, Freunde der sich im Kreis drehenden Tragflächen!

Bislang haben mir erst 4 Stammtischler ihr Feedback gegeben!

Wenn eure Zurückhaltung ihren Grund in der unwahrscheinlichen Möglichkeit hat, ungewollt auf den technologischen Weltmarkführer zu treffen, gibt es zwei Möglichkeiten:
  • ihr meldet euch per PN bei mir und wir können uns telefonisch absprechen und das Lokal wechseln oder
  • ihr meldet euch per PN bei mir und ich unterrichte auch den Gerichtsvollzieher, der wieder einmal vergeblich die Adresse eines Mannes sucht, welcher ein glücklich verheirateter heterosexueller Familienvater ist, von unserem Treffen und früheren Überraschungsgästen.

Ich für meinen Teil habe nicht vor, mir mein Hobby vermiesen und meine Freunde vergraulen zu lassen!

Servus, Holger

P.S.: Um jeder Verwechslung oder Verwirrung vorzubeugen: wir treffen uns hier , nicht hier !
"Es ist eine Kunst, sagt er, oder vielmehr ein Trick zu fliegen. Der Trick besteht darin, dass man lernt, wie man sich auf den Boden schmeißt, aber daneben."

Douglas Adams, aus: Das Leben, das Universum und der ganze Rest

Posts: 47

Thanks: 1

  • Send private message

7

Friday, October 28th 2016, 9:11am

Lieber Holger,


ich kann Deine Enttäuschung über die geringe Resonanz sehr
gut verstehen!
Warum sich die anderen nicht melden, weiß ich nicht.
Meine Wenigkeit würde sehr gerne kommen (das hatte ich schon in den letzten Jahren mehrfach ins Auge
gefasst). Nur als selbständiger Einzelhändler arbeite ich täglich bis
mindestens 19:30 Uhr. Dann habe ich noch 250km Autobahn bis München. Sprich vor
22 Uhr wäre ich nicht bei Euch …… Es wäre möglich, daß auch andere ähnliche Probleme
haben.

Ich wünsche Euch auch in der kleinen Runde viel Spaß und auf
Eure Berichte über den Abend bin ich sehr gespannt.

Liebe Grüße aus dem Nordschwarzwald,

Christian
Christian Witzemann
(Charterer)
Tiefenbronn/Enzkreis

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Flugsaurier (28.10.2016)

Schlagschrauber

* Förderndes Mitglied *

Posts: 1,982

Thanks: 182

  • Send private message

8

Friday, October 28th 2016, 9:53am

Danke, Christian, für deine Empathie, aber ...

... einerseits spricht du (m)ein Dilemma bei der Terminwahl für den Stammtisch an:

  • viele - auch ich - reservieren Wochenenden für Familie und Hobbies. Eine Idee, den Stammtisch mit einem "Fly-In" an Wochenenden mit wechselnden Zielflugplätzen zu verbinden, ist noch immer nicht zustande gekommen. Außerdem blieben unsere "Fussgänger" auf der Strecke.
  • andere - wie du - besonders auch Selbständige, hätten lieber ein Treffen am Wochenende.

Vielleicht sollten wir es einfach mal ausprobieren? Ich spreche das einfach mal mit ein paar Kollegen ab. Oder ihr gebt euren Senf zu dem Thema ...

Der zweite Punkt: ich bin nicht enttäuscht über geringe Resonanz, irgendwie musste das ja einmal kommen. Ich habe den Stammtisch auch nie als "Frontalveranstaltung" sehen wollen mit Vorträgen, Diashow, ..., sondern einfach ein lockeres Get-Together. Ich glaube, es war der Jochen Steinbeck (?), der einmal dazu geäußert hat: "Das Schöne am Stammtisch ist, dass man einmal unter lauter gleichgesinnten Spinnern sitzt und nicht der einzige ist!"
Und ich weiß, dass - auch wenn wenige kommen - oft interessante Themen aufkommen und gute Ideen und Denkanstöße entstehen.
Und wenn alte Bekannte dabei sind: jedes Jahr werden die gemeinsam erlebten Abenteuer immer spannender, bunter, lustiger und ... unglaubwürdiger! :liar:

Ich wäre nur sehr enttäuscht, wenn die Ursache dafür die Wichtigtuerei und die Widerwärtigkeiten eines nach eigener Darstellung hochprofessionellen Tragschrauberproduzenten wären, der - solange es ihm noch möglich ist - mit vermeintlicher Schmähkritik um sich wirft und damit droht, jeden vor den Kadi zu zerren, der an seiner Grandezza oder seiner Qualifikation Zweifel äußert.

Ich bin ziemlich sicher, dass die Zeiten, in denen er unseren Stammtisch gestalkt hat (um einmal einen seiner Lieblingsbegriffe zu verwenden), vorüber sind: denn dann wüssten ja auch Personen, die er nicht so gerne anzutreffen wünscht, wann er an welchem Ort ist!

In diesem Sinne, ich würde mich freuen, noch den einen oder anderen alten oder neuen Fliegerfreund (wieder)zusehen, aber falls wir diesmal nur zu viert wären: auch kein Beinbruch!
In zwei, drei Jahren halte ich dann den Stammtisch eben als Individual-Rudel alleine ab! :prosit:

Servus, Holger
"Es ist eine Kunst, sagt er, oder vielmehr ein Trick zu fliegen. Der Trick besteht darin, dass man lernt, wie man sich auf den Boden schmeißt, aber daneben."

Douglas Adams, aus: Das Leben, das Universum und der ganze Rest

Posts: 8

Thanks: 4

  • Send private message

9

Friday, October 28th 2016, 11:36am

Moin Holger,

verzichte bewusst auf eine PN und möchte Dir auf diesem Wege mitteilen das meiner Nichtteilnahme am Stammtisch eine einfache Zeit-Strecken Kalkulation zu Grunde liegt...(keine Hände-keine Kekse...). Hoffe einfach das sich in den kommenden Jahren die Gelegenheit ergeben wird! Ob sich ein Herr W. dabei am/im/über/neben/unter dem Ort des Geschehens aufhält, tangiert mich achteraus peripher ....

In diesem Sinne - viel Erfolg und Spaß am 04.!! 8o

Gruß Udo
The two most common things in Universe are hydrogen and stupidity. (Harlan Ellison)

edhs

Intermediate

Posts: 178

Thanks: 40

  • Send private message

10

Friday, October 28th 2016, 12:36pm

Lieber Holger,

auch ich wünsche Euch, egal wieviele Ihr seid, viel Spass beim Treffen.

Ich würde sogar mal vorbeikommen, auch wenn ich keinen Gyro mehr fliege. Aber aus Hamburg anzureisen ist denn doch zuviel Aufwand. Dieses Forum ist eines der Wichtigen in der Fliegerscene. Schon um die Münchhausen-Geschichten eines Menschen zu relativieren.

Viel Spass

Gerd

TheDaubi

Trainee

Posts: 56

Thanks: 1

  • Send private message

11

Tuesday, November 1st 2016, 4:01pm

Keine Feier ohne Geier!
Ich komm auch!

Schlagschrauber

* Förderndes Mitglied *

Posts: 1,982

Thanks: 182

  • Send private message

12

Wednesday, November 2nd 2016, 2:11pm

Ich freu mich, dass du dabei sein wirst!

Ich war mir sicher, dass dich auch ein Horrorclown nicht von der Teilnahme abhalten kann!

Servus, Holger
"Es ist eine Kunst, sagt er, oder vielmehr ein Trick zu fliegen. Der Trick besteht darin, dass man lernt, wie man sich auf den Boden schmeißt, aber daneben."

Douglas Adams, aus: Das Leben, das Universum und der ganze Rest

SixPack

Master

Posts: 948

Thanks: 84

  • Send private message

13

Thursday, November 3rd 2016, 7:26am

Ich werd auch da sein, bezweifle dass der andere Clown auftaucht , und wenn schon. Da gibt's noch aus Forderungen aus Verfahren die andere Personen eintreiben möchten , das heißt er wird nicht lange mit seiner Anwesenheit glänzen können.
Freue mich auf ein Wiedersehen

Grüße Christian


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Drehzahl ist das halbe Leben!

Schlagschrauber

* Förderndes Mitglied *

Posts: 1,982

Thanks: 182

  • Send private message

14

Thursday, November 3rd 2016, 10:58am

Langsam füllt sich der Tisch!

Sechs Zusagen (alte und neue Bekannte) und eine "Schrödinger'sche Katze", will sagen: erst wenn der Abend kommst, sieht man, ob der Gast da sein wird oder nicht, inzwischen ist seine zukünftige Anwesenheit ein überlagerter Zustand.

Keine Angst, am Stammtisch red' ich nicht so g'scheit daher ...



Ich freu mich schon, bis morgen, Holger

P.S.: es sind immer noch Plätze frei! Ihr müsste euch schon andere Ausreden ausdenken, wenn ihr eure Abwesenheit erklären wollt!
"Es ist eine Kunst, sagt er, oder vielmehr ein Trick zu fliegen. Der Trick besteht darin, dass man lernt, wie man sich auf den Boden schmeißt, aber daneben."

Douglas Adams, aus: Das Leben, das Universum und der ganze Rest

SixPack

Master

Posts: 948

Thanks: 84

  • Send private message

15

Friday, November 4th 2016, 12:24pm

Ist keine Ausrede , aber bin außerplanmäßig zu Kunden unterwegs und hoffe oder bezweifle dass ich rechtzeitig zum Stammtisch zurück bin, aber ich Versuch es.
Wird sicher ein sehr interessanter Abend


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Drehzahl ist das halbe Leben!

Schlagschrauber

* Förderndes Mitglied *

Posts: 1,982

Thanks: 182

  • Send private message

16

Saturday, November 5th 2016, 7:36am

Am Tag danach ...

Hi!

Für die Freunde des Statistik: wir waren genau zu sechst, es war für mich ein interessanter Abend, aber aus gegebenem Anlass verzichte ich diesmal auf eine Aufzählung der Teilnehmer und Fotos.
Neben den "fixen Größen" des Stammtischs konnten wir diesmal auch einen "neuen" alten Hasen begrüßen. Und leider war "Schrödingers Katze" doch nicht gekommen, als der Deckel geöffnet wurde ... aber Gott sei Dank auch kein unerwünschter Gast.

Neben dem üblichen Austausch von Erfahrungen und Informationen aus zweiter Hand, auch über Dritte (ich würde mich weigern, es Gerüchte oder Tratsch zu nennen, aber informativ und unterhaltsam war es allemal!), war diesmal ein Schwerpünktchen die Diskussion um die Zukunft der Tragschrauberei im Ganzen und des Münchner Tragschrauber-Stammtischs im Speziellen:

Wir stimmen darin überein, dass das Maximum des Gyrocopter-Boom erreicht oder überschritten zu sein scheint und machen das an zahlreichen Beobachtungen fest.
Als Ursachen sehen wir ein zunehmend schlechtes Image und viele nicht erfüllte Erwartungshaltungen.

Image-Blocker:
  • Diskussionen um Fluglärm (interessanterweise nicht an allen Flugplätzen),
  • der Vorwurf eines generellen Mangels an Disziplin (Flughöhe, Lärmvermeidung, atypische und für Flächenpiloten schwer vorhersehbare Flugmaneuver in der Platzrunde, ...), hier gibt es einige wenige schwarze Schafe, die dann auf den Rest der Herde abfärben ...

enttäuschte Erwartungen:
  • die enorme Diskrepanz zwischen Hersteller-Angaben und den konkreten technischen Daten bei mehreren Typen und Herstellern (kauft nichts direkt aus dem Hochglanzprospekt!),
  • die davongaloppierenden Gyrocopter Kaufpreise, die längst konventionelle UL-Dreiachser als die universeller nutzbare Kaufentscheidung erscheinen lassen (Reisemöglichkeit, Geschwindigkeit, Zuladung, ...),
  • neue Hersteller und Typen, die die etablierten Platzhirschen vom Markt drängen wollen, aber dabei mehr ihre eigenen Träume umsetzen als auf den Kunden und den Markt Rücksicht zu nehmen.

Interessanterweise gab es bei der Beurteilung von - und dem Interesse an - unterschiedlichen neuen Tragschrauber-Typen einen klaren Gewinner: der Trixy Spirit scheint auf Anhieb zahlreiche Freunde gefunden zu haben. Und dabei gibt es ja noch nicht mal einen Hochglanz-Prospekt! Ich alter Skeptiker mache mir so meine Gedanken über dieses Phänomen, und meine Vermutung ist, dass der Spirit halt mal erfrischend anders ist (Konfiguration: offener Side-by-Side, eigenständiges Design, Nicht-Rotax-Motor, ...). Ich wünsche allen Fans, dass das Gerät später den Vorschusslorbeeren gerecht und nicht zu einer weiteren Performance- oder Kosten-Enttäuschung wird.

Das mag jetzt alles im Tenor negativ und nach düsteren Prognosen klingen, aber der Enthusiasmus aller Teilnehmer für unser Hobby, das System Gyrocopter und die eigenen (oder regelmäßig geleasten) Maschinen steht außer Zweifel. 2017 soll es endlich mal einen "Ausflug" des Stammtischs geben, mögliche Ziele haben wir schon anvisiert und auch den Modus: Samstag: hinfliegen, Sonntag: heimfliegen! Fussgänger: mitfliegen (oder Auto fahren).

Bezüglich der Forumsinhalte kam der Wunsch auf, weniger über das Dauerbrennerthema "Weltmarktführer" zu schreiben, sondern mehr über Erfreuliches oder Relevantes aus der Branche, und ich habe dagegen angeführt, dass es nicht der innere Kreis der Forumsmitglieder alleine schaffen kann, auf Dauer die stille, weil nur mitlesende Mehrheit mit Informationen und Berichten an der Stange zu halten. Hier wieder ein Aufruf: traut euch zu schreiben! Natürlich ruft das auch die Besserwisser auf den Plan, aber nur so entwickelt sich dann eine Diskussion und infolgedessen auch der eine oder andere Aha!-Effekt oder die Möglichkeit, einmal Sachverhalte aus einem anderen Blickwinkel zu sehen. Und - viele wissen es nicht oder haben es vergessen: dieses Forum beinhaltet auch eine Foto-Galerie!

Tja! Die Zusammenfassung ist wohl etwas unstrukturiert (wie so ein Stammtisch halt ist!) und ich bin sicher, andere Teilnehmer haben da auch andere Schwerpunkte gesehen als ich, aber: dann schreibt hat darüber! :prosit:


Servus, Holger
"Es ist eine Kunst, sagt er, oder vielmehr ein Trick zu fliegen. Der Trick besteht darin, dass man lernt, wie man sich auf den Boden schmeißt, aber daneben."

Douglas Adams, aus: Das Leben, das Universum und der ganze Rest

Lotuselise

Intermediate

Posts: 108

Thanks: 63

  • Send private message

17

Sunday, November 6th 2016, 12:22pm

Danke für die Zusammenfassung! :)

Irgendwann schaffe ich es bestimmt auch einmal vorbei zu kommen.

edhs

Intermediate

Posts: 178

Thanks: 40

  • Send private message

18

Sunday, November 6th 2016, 12:39pm

Vielen Dank Holger für Deinen Bericht.

Vieles von dem Du schreibst kann ich nur unterstützen.

Ich wünsch Euch viel Spaß im nächsten Jahr, auf daß ein Treffen stattfinden wird.

Gerd

callidus

Intermediate

Posts: 161

Thanks: 35

  • Send private message

19

Sunday, November 6th 2016, 12:57pm

Mehr Optimismus

Wir stimmen darin überein, dass das Maximum des Gyrocopter-Boom erreicht oder überschritten zu sein scheint und machen das an zahlreichen Beobachtungen fest.
Also da scheint sich in München der "Club der halbleeren-Gläser-Denker" getroffen zu haben. Ihr solltet z.B. mal in die Flugschule nach Bruck-Nittenau kommen um zu sehen, dass die Gläser dort mehr als halbvoll sind! In Bruck wird nicht nur mit viel Spaß immer mehr geschult, es gibt auch ein tolles Umfeld zum gemütlichen Zusammenkommen bis hin zu Ausflügen etc....
Und wenn einer das Geld für einen Gyro nicht hat, dann kann er dort auch zu vertretbaren Preisen einen chartern.


Es hängt meiner Meinung nach viel davon ab, ob eine Flugschule wirklich aktiv betrieben wird oder nur so bei Gelegenheit mal einer geschult wird. Letztere Schulen mögen diesen abnehmenden Eindruck vermitteln.

Auch wenn ich mir manche Plätze im Rhein-Main-Gebiet anschaue, wird da viel unternommen und zahlreiche Flugschüler sind unterwegs.
Und nach meinen Eindrücken gibt es auch im Norden professionell geführte Flugschulen, die nach wie vor gut zu tun haben.

Also etwas mehr Optimismus meine Herren!
************
LG von Calli

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

gernotti (06.11.2016), UniformBravo (09.11.2016)

Groucho

Intermediate

Posts: 144

Thanks: 21

  • Send private message

20

Sunday, November 6th 2016, 4:49pm

Wenn ich mir ansehe, wie voll die beiden Flugschulen in meiner Reichweite sind, kann ich den Eindruck eines Abflauens auch nicht erkennen, trotz der beginnenden saisonalen Einschränkung. Daher würde ich mich meinem Vorrerdner anschließen. Die Existenz hochpreisiger Fluggeräte eliminiert ja nicht die Spaßgeräte a la MTO Sport und Konsorten im unteren Segment.

Oliver


www.dynamicspirit.de/

Advertisement © CodeDev