You are not logged in.

Green

* Förderndes Mitglied *

Posts: 218

Thanks: 140

  • Send private message

1

Monday, May 1st 2017, 1:21pm

Ausflug nach UL-Dankern

Da habe ich mal den Tag vor dem Tag der deutschen Arbeit genutzt um meinen neuen Calidus die Welt zu zeigen und bin von Heimatstandort Goch zum 140 Kilometer entfernten UL Platz Dankern nach Niedersachsen geflogen. Flugplanung, Wetter und Notam habe ich am Morgen erledigt sowie gescheckt. Der Wetterbericht versprach 12 Stunden Sonne und viel Wind.

Also auf zum Flugplatz, den Calidus flugfertig gemacht und getankt. Irgendwie wenig los für so viel Sonne dachte ich und konnte nur einen Picolo und 2 Segelflieger am Boden ausfindig machen. Ob das wohl am recht strammen nicht laminaren Wind mit wechselnden Richtungen liegt? Wir fliegen ja einen Gyro der bekanntlich nicht so windempfindlich ist, allerdings kenne ich den Calidus noch nicht so gut. Mit meinem MTO-Sport hätte ich bei diesen Bedingungen kein Problem gehabt.

Also los, Haube zu und auf zum Start. Schon vor dem Abflug macht mich ein kurz vor mir gestarteter Picolo auf Turbulenzen aufmerksam. Und in der Tat, beim Start musste ordentlich ins Seitenruder treten und Gegensteuern. Da der Calidus gegenüber dem von mir gewohnten MTO-Sport doch erheblich sensibler um die Hochachse ist, kommt ganz schöne Unruhe in das Anrollen und Abheben.

Der Flug war sehr schön doch turbulent. Ich kann hier auch nichts von bahnbrechenden Neuerungen oder sonstiges vom Weltmarktführer berichten. :facepalm:
Einfach nur der Calidus fliegt gut und ich habe meine Freude. :)

Ende Teil 1
Green has attached the following images:
  • 1.jpg
  • 2.jpg
  • 3.jpg
  • 4.jpg
  • 5.jpg
  • 6.jpg
Garten- und Landschaftsbau Mähler www.traumgarten.nrw

This post has been edited 2 times, last edit by "Green" (May 1st 2017, 9:02pm)


1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Flugsaurier (05.05.2017)

Green

* Förderndes Mitglied *

Posts: 218

Thanks: 140

  • Send private message

2

Monday, May 1st 2017, 1:25pm

In Dankern angekommen war niemand am Funk. Ein wohl in Dankern stationiertes UL was aus Borkum kam, meinte im Funk ich solle doch einfach die 10 nehmen und Landen. Gesagt, getan und schon waren wir unten.

In Dankern wurde ich nett begrüßt und bekam sofort einen Kaffee. Für Landung und Kaffee konnte man eine Spende für die Vereinskasse abgeben. Es erwartet einem eine gute moderne Infrastruktur mit 4 großen Hallen als Unterstellmöglichkeit für UL´s und Trike´s. Modernem Vereinsheim und Tankstelle. Auch hier war nicht viel los. Zuviel Wind meinten einige im Vereinsheim sitzende Piloten.

Ich schaute mir die vielen Hallen und das Innenleben an, sowie besuchte die direkt neben dem Flugplatz liegende 2 Kartbahnen, eine für Go-Karts in Standard- und Rennversion, sowie eine Bahn für geländegängige Karts und Quads. Ich drehte 15 Runden auf der ersten Bahn, die andere war mir zu staubig, aber bestimmt mit dem höheren Spaßfaktor.
Gut gefallen hat mir auch der Windsack, eine sich im Wind drehende Cessna.
Man sagte mir wenn sich der Propeller vorne dreht, wäre es windig. Ok……. es wird wohl windig sein, denn der Propeller drehte gefühlte 100 U/min.

Danach machte ich mich wieder auf den Heimweg.
Benzin hatte ich noch genug an Bord, Dankern Info bedankte sich noch für mein Kommen und sollte doch möglichst bald wiederkommen. Gyros kennen die hier noch nicht so gut, es scheint noch einer der wenigen Plätze zu sein, die keinen Tragschrauber stationiert haben.

Auf dem Rückflug schaute ich mir noch ein paar Schlösser die auf dem Weg lagen sowie meine Heimatstadt Kleve von oben an und setzte nach 1 Stunde und 15 Minuten zur Landung an.

Ein schöner Flug. :P 8)

Das Ganze habe ich mal medial mit all meinem technischen Equipment ;) als 10 Minuten Film in HD zusammengefasst. :hmm:


Green has attached the following images:
  • 1.jpg
  • 2.jpg
  • 3.jpg
  • 4.jpg
  • 5.jpg
  • 6.jpg
Garten- und Landschaftsbau Mähler www.traumgarten.nrw

This post has been edited 2 times, last edit by "Green" (May 1st 2017, 9:03pm)


4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

AUSSIE (01.05.2017), Pteranodon (01.05.2017), gernotti (02.05.2017), Skaer2 (02.05.2017)

Lutz

Beginner

Posts: 15

Thanks: 1

  • Send private message

3

Monday, May 1st 2017, 4:21pm

Hallo Green,

toller Flieger, tolles Video, schön, dass es immer noch neue CALIDUS Flieger gibt.

Zwei Fragen zu Deinem Video: ist der Kompass an der Haube befestigt? Ich habe noch so'n alte Kreisel und überlege, ihn zu erneuern.

2. Frage: Bei mir läuft auch immer eine Kamera unter der Haube mit, eine Sony HDR-HZ1. Wie zeichnest Du den Ton auf? Klingt gut, keine Motorgeräusche,

kompletter Funk ist zu hören.

Viele Grüße aus dem Harz

DMMWT

gyro_kai

Master

Posts: 659

Thanks: 55

  • Send private message

4

Monday, May 1st 2017, 7:48pm

Sehr schöner Bericht und schönes Video.
Was für eine Kamera benutzt du mit den Flugdateneinblendungen?

Kai.

Green

* Förderndes Mitglied *

Posts: 218

Thanks: 140

  • Send private message

5

Monday, May 1st 2017, 8:54pm

Hi,

dann mal was zu meiner Onbordmultimediabluetoothwlanconnectivität im Calidus. ;)
Der Kompass ist nicht an der Haube, sondern mit einem Blech am Chassis befestigt. Als Kamera benutze ich 2 Stück. Eine GoPro 4 wie man sie im Film auch sieht mit fester Blickrichtung. Sie läuft, wenn ich sie an Bord habe meistens nur während Start und Landung.
Die 2 Kamera ist eine GoPro 5, die auch die GPS Daten mit aufnimmt, die man im Video sieht. Sie ist an einem Stick mit Gimbal montiert und ermöglicht sehr ruhige Aufnahmen die nicht nach bearbeitet werden müssen. Der Funk wird von meinem Smartphone via Bluetooth-Verbindung zum Headset aufgezeichnet und nachher im Video eingefügt.

Grüße Norbert
Garten- und Landschaftsbau Mähler www.traumgarten.nrw

callidus

Intermediate

Posts: 161

Thanks: 35

  • Send private message

6

Monday, May 1st 2017, 10:04pm

Hallo Green,

sehr schickes Glas-Cockpit, aber mit welcher Höhenangabe fliegst du da eigentlich? :huh:
Auf dem rechten FlymapL sind es 825 ft, auf dem linken 930 ft und auf dem analogen Höhenmesser so um die 1080 ft.!
Sollten nicht wenigstens die Flymaps die gleiche Höhenangabe anzeigen bzw. das linke Flymap mit dem analogen Gerät (bei gleichem QNH)?

Nachdem das Wasserkontrolllämpchen leuchtet, was bedeutet das?

Wie sind deine Verbrauchswerte?
Ich fliege meinen Calidus so um die 16 Liter in der Stunde mit IVO-Prop.(Rotax 912 ULS)

Viel Spaß mit dem neuen Flieger und schöne Grüße
Calli

Green

* Förderndes Mitglied *

Posts: 218

Thanks: 140

  • Send private message

7

Monday, May 1st 2017, 11:31pm

Hallo Calli,

das ist ja lustig, meine Freundin hat meinen Tragschrauber auch Cali getauft.
Die Höhenangaben auf dem rechten Bildschirm ist die GPS Höhe und GPS Höhe über Grund.
Auf der linken Seite wird die barometrische Höhe angezeigt. Mit den Kontrollleuchten ist es wie bei einer Ampel, „Grün“ = alles gut, „Gelb“ = achtung, aufpassen, „rot“ jetzt aber Stopp. :D
Verbrauchswerte? Jetzt muss ich aber rechnen. Ich war mit ca. 28 inch Ladedruck, das sind ca. 60 % Motorleistung, 2,8 Stunde Motorlaufzeit unterwegs und habe exakt 45 Liter nachgetankt.
Das sind dann ca. 16 Liter die Stunde bei ca. 120-130 km/h Airspeed. Bei 31 inch Ladedruck, macht der Calidus ca. 160 km/h Airspeed und verbraucht dann ca. 20 Liter die Stunde.
Mit max. Dauerleistung 35 inch, geht der Calidus etwas schneller als erlaubt, und ist auch nicht mehr schön zu fliegen.
Das ganze mit IVO-Prop. und 914 Rotax.
Garten- und Landschaftsbau Mähler www.traumgarten.nrw

Schlagschrauber

* Förderndes Mitglied *

Posts: 1,985

Thanks: 182

  • Send private message

8

Tuesday, May 2nd 2017, 10:16pm

Hi, Norbert!

Danke für deinen Bericht! Ich freu mich, wenn ich deine Exkursionen zumindest "auf dem Papier" und im Film miterleben kann!

Bemerkenswert ist, dass da trotz Wind alles wie am Schnürchen geklappt hat und weder auf dem Rollweg gestartet noch bei Rückenwind gelandet wurde - ich fürchte, sowas passiert immer nur, wenn ich dabei bin? :whistling: :embarrassed:


Ich merke schon, mit meinem neuen Navi kann ich kaum gegen deine beeindruckende Onbordmultimediabluetoothwlanconnectivität anstinken ...


Weiterhin gutes Flugwetter mit ordentlich Rückenwind, servus, Holger


PS: Der "Windsack" ist tatsächlich beeindruckend! Eine Cessna 150 mit Einziehfahrwerk!!!
"Es ist eine Kunst, sagt er, oder vielmehr ein Trick zu fliegen. Der Trick besteht darin, dass man lernt, wie man sich auf den Boden schmeißt, aber daneben."

Douglas Adams, aus: Das Leben, das Universum und der ganze Rest

skyride

Master

Posts: 777

Thanks: 384

  • Send private message

9

Tuesday, May 2nd 2017, 10:26pm

Hi Norbert,

gratuliere zu einem der schönsten Berichte der letzten Zeit.
Ich wünsche Dir ganz viel Freude mit dem feinen Gerät(allein schon das Cockpit!).
Willst Du nachwievor der bekannte "Green" bleiben oder wäre vielleicht "Blue" auch eine Option?
Nur so ein Gedanke.......

LG Konrad

skyride

Master

Posts: 777

Thanks: 384

  • Send private message

10

Wednesday, May 3rd 2017, 9:22pm

Hoffe,Du verstehst den Spaß und bist nicht besorgt wegen meines "Kalauers"?

LG Konrad

Green

* Förderndes Mitglied *

Posts: 218

Thanks: 140

  • Send private message

11

Thursday, May 4th 2017, 12:47pm

Hallo Konrad,

natürlich verstehe ich den Spaß. :D
Du hast ja recht und ich hatte schon die gleiche Idee.
So wie ich das gescheckt habe, ist es uns User leider nicht möglich uns von Green nach Blue um zu benennen, :wacko: nur den Avatar kann ich ändern.
Vielleicht schafft das ja der Admin.

Grüße Norbert
Garten- und Landschaftsbau Mähler www.traumgarten.nrw

Heide-Copter

* Förderndes Mitglied *

Posts: 162

Thanks: 150

  • Send private message

12

Thursday, May 4th 2017, 4:25pm

... und ich dachte, dass "GREEN" wäre berufsspezifisch abgeleitet ? :icon_confused: :icon_razz: :icon_wink:
Thomas

Der Heide-Copter

skyride

Master

Posts: 777

Thanks: 384

  • Send private message

13

Thursday, May 4th 2017, 6:19pm

Ja, richtig!

vom Beruf her war mir auch bekannt.

Es hilft nichts, wir müssen den Flieger umlackieren, damit wir Dich in der Luft wieder erkennen.
Ich hab noch einige Spraydosen "Kawasaki-Green" auf Lager....., auch noch von meinem Komunalgerät Avant.....


LG Konrad

Green

* Förderndes Mitglied *

Posts: 218

Thanks: 140

  • Send private message

14

Thursday, May 4th 2017, 7:10pm

Ihr habt schon recht, das Green bezieht sich auf den Job. :thumbup:
Aber für Kawasaki-Green würde ich glatt in den Süden kommen Konrad….. :D
Garten- und Landschaftsbau Mähler www.traumgarten.nrw

skyride

Master

Posts: 777

Thanks: 384

  • Send private message

15

Thursday, May 4th 2017, 7:36pm

Das freut mich sehr!

Schönen Abend

Konrad

skyride

Master

Posts: 777

Thanks: 384

  • Send private message

16

Thursday, May 4th 2017, 9:46pm

Lieber Norbert,
du warst ja letztes Jahr schon bei uns und kennst unsere schöne Landschaft.
Es bilden sich hier gyrofreundliche Plätze heraus, wie Eggenfelden oder Bruck/Nittenau.
Dort sieht man ein aufkeimendes Leben, gute Stimmung, ein "Willkommens-Erlebniss" in Verbindung mit einer
fairen Landegebühr.
Mittendrin liegt Dingolfing und Deggendorf.
Dort sind wir leider nicht willkommen,( 15 € Landegebühr), somit lassen wir diese Plätze "in Ruhe", weil wir uns nicht aufdrängen wollen und eine Kanne kaffee habe ich ohnehin dabei.......

LG Konrad

skyride

Master

Posts: 777

Thanks: 384

  • Send private message

17

Monday, May 8th 2017, 11:31pm

Gestern:
Landshut Ellermühle, Landegebühr über 11 €, Kraftstoff 2,23 €/l

LG Konrad

Social bookmarks



http://www.flugwelt.eu/

Advertisement © CodeDev