You are not logged in.

Axel F.

Professional

Posts: 329

Thanks: 131

  • Send private message

21

Tuesday, October 17th 2017, 2:03pm

Ich bin kein Freund von geschäftsschädigenden Behauptungen, die Dritte nicht überprüfen können. Zumal das in einem öffentlich einsehbaren Forum erfolgt... das Internet vergisst nie. Von daher bin ich für Dieter's Beitrag dankbar, denn er beleuchtet die Sache von der anderen Seite. Wenn ich der Flugschulbetreiber wäre, dann würde ich umgehend einen Anwalt konsultieren und ihm die Behauptungen hier zu lesen geben. Könnte teuer werden für den Verfasser.

Wenn man mit einer Flugschule nicht zurande kommt, dann merkt man das ziemlich schnell. Von daher liegt es hauptsächlich an dem Flugschüler, wie es weitergehen soll. Sich im nachhinein über das eigene Versäumnis öffentlich zu beschweren und die alleinige Schuld dafür anderen zuzuschieben, ist für mich schlichtweg bashing. Beim durchlesen des initialen Textes kam mir die Geschichte von dem damals allseits bekannten Flugschüler in den Sinn, der einen nicht zugelassenen Magni aus Ungarn nach Deutschland "entführte", und sich absolut im recht sah. Er war völligst uneinsichtig und machte permanent andere für seinen Bockmist verantwortlich, natürlich auch im Internet und im ganz großen Stil, um dem Flugschulbetreiber so richtig schön einen reinzudrücken. So weit ich weiß ging der Schuss damals gehörig nach hinten los, inkl. Gerichtsverhandlungen. Seit dem hat man von dem Menschen nichts mehr gehört...

Pteranodon

Trainee

Posts: 70

Thanks: 12

  • Send private message

22

Wednesday, October 18th 2017, 9:41am

Replik zu "Fakenews"

Hallo Dietmar, deine Intension spricht Bände. Schon allein die Überschrift „Fakenews“,da springen wir gekonnt auf die derzeit grasierende Rhetorik der Populisten auf, wenig einfallsreich, aber Stil ist halt eine Frage der Persönlichkeit.Ich möchte sehr ungern auf das Zeug eingehen, was du als devoter Padawan mit der unterstützenden Macht deines Jedimeisters, da ins Netz gestellt hast, aber ganz unwidersprochen sollte es nicht bleiben. Zumal es auf unbedarfte Mitleser wie z.B Axel F. scheinbar einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat. (Auf den Einwurf des vermeintlichen Bruders von Christiane F. antworte ich noch separat).Interessiert habe ich zur Kenntnis genommen, dass deine Unterrichtsbemühungen als „Nachhilfe“ für die entwicklungsbedürftigen Schüler deklariert wird. Lass mich kurz nachrechnen, drei Schüler hatten bei der „Nachhilfe“ teilgenommen, damit waren bei einer Gesamtschülerzahl von drei 100% nachhilfebedürftig. Da aus meiner Erinnerung heraus xxx gerade max. 4 mal den Unterricht (1-2 Stunden) selbst gestaltet hat, kann ich wohl davon ausgehen das der im Ausbildungsplan vorgegebenen theoretische Unterricht nur rudimentär stattgefunden hat, liege ich da richtig?
Der Hinweis zu den stundenlangen Rollübungen zu Beginn meiner Ausbildung ist so schwach das ich kaum drauf eingehen mag. Das man stundenlang auf der Apron herumcruist ist in sich schon abwegig und hört sich irgendwie unerhört langweilig an. Wahr ist, dass ich vor den ersten 3 Flügen die Pedalarbeit auf den Boden verinnerlichen wollte, insoweit habt ihr recht. Aber bitte moduliert die Wahrheit bitte nur in plausiblen Grenzen. Verd… und wo ich beim Gestehen bin gebe ich auch zu, dass ich mich schon mal während der Ausbildung beim Ablesen der Höhe geirrt hatte. Statt auf 1000 ft war ich auf 2000 ft. Das ist so, als Schüler macht man nicht immer gleich alles richtig. Zum Flug nach Kiel, ja auch da habe ich mich nicht immer an die von Joda vorgegebene Flughöhe gehalten, aber da ich die Freiheit des Golf Luftraumes hatte hielt es für nicht unangebracht über Waldstücken auch mal etwas höher zu fliegen statt die vom Fluglehrer vorgegebene Standardreiseflughöhe zu halten. Hätte ich gern den Fluglehrer per Funk mitgeteilt, aber da der Helm so sch.. funktionierte nutze ich den Schrei-Funk nur wenn es unbedingt notwendig war. Da ich nicht in eine CTR einflog sah ich das Variieren der Flughöhe nicht als Kapitalverbrechen an.An Dreistigkeit unübertroffen ist eure Behauptung, das mir von dir und xxx nahegelegt wurde das Fliegen sein zu lassen. Das xxx mir angeboten hat den Flächenfliegerschein zu machen ist korrekt, aber ich habe ihm ausführlich erklärt, dass ich den ganz bewusst nicht mache, allein um die Automatismen eines Flächenfliegerpiloten nicht bei mir zu kultivieren (starkes Drücken ist nicht gut beim Gyro !)
Ein kleiner Besserwisser-Hinweis noch zum Schluss: Dietmar das Abhören des Flugfunkes ist in Deutschland verboten. Ich gebe es aber nicht weiter, wenn du deine Modulation der Tatsachen im Zaun hältst.Gruß Torsten :thumbup:

This post has been edited 1 times, last edit by "Pteranodon" (Oct 21st 2017, 11:46am)


Axel F.

Professional

Posts: 329

Thanks: 131

  • Send private message

23

Wednesday, October 18th 2017, 10:34am

Lieber Pteranodon, mit Beleidigungen um Dich zu werfen um andere in Mißkredit zu bringen, sagt viel über Dich aus. Bei mir hättest Du schon eine Abmahnung.

Pteranodon

Trainee

Posts: 70

Thanks: 12

  • Send private message

24

Wednesday, October 18th 2017, 10:36am

Hallo Axel F.,
Ich finde gut an einem Forum das jeder irgendwie Gehör findet, selbst dann wenn er substantiell wenig vorzutragen hat.
Ich persönlich ziehe aber die Art vor nur dann zu reden/schreiben wenn ich auch einen sinnvollen Beitrag leisten kann. Die Unterstellung von geschäftsschädigenden Behauptungen ist interessant. Menschen der Kategorie, die es in Ordnung findet schlechte Leistung gegen gute Bezahlung abzuliefern gehören nicht zu meinen Favoriten. Daher bin ich bemüht unsere Kommunikation kurz zu halten. Meine Erfahrung ist das Interaktionen auf dieser Ebene einfach nichts bringen.
Nichts für ungut, aber der Vergleich mit dem Entführer eines Tragschraubers aus „Timbuktistan“ oder wo auch immer her, kann ich nicht mit der Sachlage und schon gar nicht mit meiner Person abgleichen. Finde ich ein wenig wirr. Soweit mir bekannt, war ich auch nicht an der Entführung der Landshut beteiligt, das nur rein vorsorglich erwähnt, falls ein paar deiner Synapsen hierzu auch chemische Botenstoffe austauschen.
Noch kurz zu Dietmars Schilderungen: Dass ich aufgrund meiner fehlenden Eignung ein Luftfahrzeug zu führen die Ausbildung hätte abbrechen sollen. Dazu muss ich selbstkritisch berichten, dass ich zu Beginn meiner Flugstunden genau diesen Gesichtspunkt beim Fluglehrer ansprach. Ich hätte locker auch noch nach 10 h oder mehr die Konsequenz gezogen und den Sack zugemacht. Hierzu ein Erinnerungsprotokoll zur Aussage des Fluglehrers: „Wenn ich der Meinung bin du schaffst es nicht sage ich es dir.“ Wenn er mir nun abgeraten hätte weiterzumachen, hätte ich erstmal mit mir einen inneren Dialog geführt, um zu klären, ob ich das auch so sehe. Bei Übereinstimmung wären Joda und ich dann friedlich auseinandergegangen. Bei einem Dissens hätte ich sofort die Flugschule gewechselt.
Zur rechtlichen Seite kurz getextet: Aus meinem Beitrag dürfte ersichtlich sein, das wir bereits dabei sind die Sachlage juristisch zu klären. Deine Äußerungen zeigen mir, dass du wirklich nur über sehr rudimentäres Fachwissen verfügst was rechtliche Angelegenheiten betrifft. Mein Tipp: Gib lieber keinen Rat in der Richtung.

Gruß Torsten

Axel F.

Professional

Posts: 329

Thanks: 131

  • Send private message

25

Wednesday, October 18th 2017, 10:55am

Du legst wirklich stereotype Verhaltensweisen an den Tag. Hör einfach auf zu beleidigen, dann wirst Du glaubwürdiger.

Groucho

Intermediate

Posts: 146

Thanks: 21

  • Send private message

26

Wednesday, October 18th 2017, 7:58pm

Und jetzt driftet das ganze deutlich in einen Kleinkrieg aus.

Ich schlage vor, sich zurück zu lehnen, bis 10 zu zählen (oder bis halb elf) und die Sache auf sich beruhen zu lassen.
Es wird sicher nicht mehr besser, gell?

Pteranodon

Trainee

Posts: 70

Thanks: 12

  • Send private message

27

Wednesday, October 18th 2017, 9:28pm

Danke für die Stimme der Vernunft. Nach langem Zurücklehnen und kurzem Nachdenken bin ich auch drauf gekommen das ich doch etwas emotional überreagiert habe. Steh wohl doch nicht so über den Dingen. Eine Entschuldigung bei Dietmar ist angebracht, ihn devot zu nennen geht unter die Gürtellinie. Das ist jetzt eine ernst gemeinte Entschuldigung ohne meinen üblichen Sarkasmus. Hoffe du kannst es annehmen. ....Und vielleicht ist auch Joda gar nicht Gerd, hatte ich nur vermutet, also falls es so ist, auch ein sorry an den grünen kleinen Unbekannten.


Inhaltlich kann ich aber nicht zurückrudern, wenn Tatsachen quer dargestellt werden werde ich die weiterhin richtigstellen.

Entspannten Feierabend

Schlagschrauber

* Förderndes Mitglied *

Posts: 1,985

Thanks: 182

  • Send private message

28

Thursday, October 19th 2017, 7:48am

Hi, alle Beteiligten!

Da bin ich aber mal froh, wenn hier ein Gang zurückgeschaltet wird! Und so sehe ich auch keine echte Notwendigkeit mehr, beim Admin irgendwelche Abmahnungen, Änderungen und Sperrungen einzufordern.

Mein Fazit: Wo Menschen miteinander zu tun haben, "menschelt" es: es kommt zu Erwartungshaltungen (in beiden Richtungen), Missverständnissen (Beispiel: Flughöhe), und am Ende leider auch der eine oder andere Schlag unter die Gürtellinie.
Ich denke, dass dieser Betrag doch seinen Zweck erfüllt, steht er doch für ein Phänomen, dass man eigentlich überall, nicht nur in dieser Flugschule finden und beobachten kann: die Chemie muss stimmen und Missverständnisse müssen geklärt und beseitigt werden, bevor sich da ein Berg von Enttäuschung und Emotionen anstaut. Pain-Points und Erwartungen öfter, früher, deutlicher ansprechen und wenn dann kein Einvernehmen zu finden ist: Konsequenzen ziehen! Vielleicht auch Korrekturen an den eigenen Erwartungen?

Genauso, wie ich dafür plädiere, vor einem Kauf mehrere Tragschrauber zu "erfliegen" (in Analogie zu "erfahren"), gibt es am Ende auch nicht den einzigen Fluglehrer für alle Arten von Flugschülern? Chris hat da einen sehr guten Kriterienkatalog zusammengestellt, aber manchmal braucht es da auch ein wenig Empathie, die man nicht in einen Lehrplan zwängen kann. Auch ich hatte so den einen oder anderen neben mir sitzen, dessen didaktische Methode nicht mit meinen Erwartungen und Bedürfnissen kompatibel war ... da gäbe es die eine oder andere Geschichte ... aber das sind wohl eher Themen für einen Stammtisch.

Ich hoffe, dass sich der Streit doch noch irgendwie ohne juristisches Nachspiel regeln lässt. Es müssen ja am Ende nicht alle Freunde sein, aber die, die aus den Top-500 meiner Lieblings-Mitmenschen herausfallen, müssen nicht unbedingt meine Feinde werden.

Servus, Holger
"Es ist eine Kunst, sagt er, oder vielmehr ein Trick zu fliegen. Der Trick besteht darin, dass man lernt, wie man sich auf den Boden schmeißt, aber daneben."

Douglas Adams, aus: Das Leben, das Universum und der ganze Rest

dietmar

Beginner

Posts: 3

  • Send private message

29

Thursday, October 19th 2017, 9:40am

Moin Thorsten..
Ich nehme Deine Entschuldigung gern zur Kenntnis. Da ich mich , wie angekündigt raushalten werde, schreibe ich auch weiter nichts dazu.
Eines aber noch.
Du solltest das mit dem Flugfunk nochmal nachlesen und überdenken, allerdings bin ich auch gern bereit, Deiner Androhung der Weitergabe mit Freude entgegenzusehen.
ich nehme mal nicht an das Du mir den Mund verbieten möchtest, bzw mich nötigst dieses zu tun.

Als 2tes sollte man als angehender Pilot und nach Stunden der praktischen Ausbildung die Höhe halten können, gerade dann wenn der Fluglehrer diese vorgibt, um zu prüfen in wieweit der Schüler in der Lage ist das Fluggerät sicher zu beherrschen, und um eine Luftraumverletzung zu vermeiden.... sicher weisst du was ich meine / In den Flugprotokollen die ja geführt werden und in den Prüfungsrichtlinien werden eine maximale Abweichung von 100ff noch toleriert.Was ich persönlich schon als zu viel erachte,aber ich mache diese Richtlinien nicht.

Eines noch zur Nachhilfe. Lieber Thorsten, wärst Du von Anfang an in der Gruppe gewesen bzw beim Theorieuntericht und und nicht öfters beim Tennis gewesen oder aus verständlichen familieären Gründen ( keine ironie), hättest du gewusst das es eine Nachhilfegruppe gewesen ist, die ich ,wie schon beschrieben ,aus freien Stücken leitete und den Untericht von xxx ergänzten. Im übrigen hat xxx nicht nur wie Du fälschlicher Weise anmerkst 3 - 4 mal den Untericht durchgeführt.

In einem anderen Forum ( UL-Forum)schreibst du....Zitat.vom Pteranodon 18.10.2017 um 15:56 Uhr"Leider ist es mit dem Fliegen noch nicht soweit da ich das Papier noch nicht habe. Bin im rechtlichen Niemandsland.
Also Klappe halten und zahlen weiter zahlen, mal sehen ob ich das hinkriege." Zitat ende
Ich weiss um die Sache nicht Bescheid. Ich frag mich nur, wenn du deine Prüfung bestanden hast, weshalb hast Du Deinen Schein dann nicht?
Zahlen und weiter Zahlen ???? da kommen mir Gedanken die ich aber nicht schreibe.

Zum Schluss..Sola dosis facit venenum..lass es einfach
Dietmar

Posts: 1,349

Thanks: 324

  • Send private message

30

Thursday, October 19th 2017, 1:06pm

Könnt ihr beide, bitte, eure Streitereien privat austragen? Das ist ein öffentliches Forum. Und ich glaube nicht, dass das Geplänkel hier noch von öffentlichem Interesse ist.

Danke, -- Chris.

Pteranodon

Trainee

Posts: 70

Thanks: 12

  • Send private message

31

Thursday, October 19th 2017, 1:23pm

Jo, machen wir so Erleuchteter. Ich schicke ihm zur Aufklärung eine PN. Recht so?

Joda

Beginner

Posts: 6

  • Send private message

32

Friday, October 20th 2017, 2:54pm

Ich hoffe das Geplänkel hat sich erledigt und man kann sich wieder austauschen. Ich möchte aber gerne noch eine Kleinigkeit richtig stellen. Kollege Thorsten denkt ich wäre sein Fluglehrer, an dem ist es nicht.
Allen always Happy landung and Blue skys

Joda

Beginner

Posts: 6

  • Send private message

33

Friday, October 20th 2017, 2:57pm

Doofes Handyschreiben mit Autokorrektur. ......sorry

Pteranodon

Trainee

Posts: 70

Thanks: 12

  • Send private message

34

Saturday, October 21st 2017, 8:44am

Moin grüner Kollege,
Na, da bin ich aber froh das ich da falsch lag. Wo liegt denn dein Heimatflugplatz? Hoffe du nennst jetzt nicht das Dagobah System. :rofl:


VonVon meiner Seite ist das Thema jetzt durch. Ich werde, um die Metapher von Diethmar aufzunehmen meinen Beitrag "entgiften" und die namentliche Nennung der Flugschulen x'sen. Und... Nein...nicht aus Respekt :fie: vor irgendwelchen beeindruckenden Pseudo Juristen hier im Netz.


Danke für einige sehr gute und hilfreiche Pro UND Contra Beiträge von Forumteilnehmern. Schon dafür hat es sich gelohnt.


Auch die m.E. weniger sinnvollen Beiträge waren zumindest aus psychologischer Perspektive hochinteressant.


Abschliessend auch noch Danke an die Toleranz der Forumbetreiber. Insbesondere im Hinblick auf die Erfahrung, die ich mit dem UL Forum machen durfte. Dort wurde mein Verweis auf meinen Erfahrungsbericht kommentarlos gelöscht. Da scheint die Schülerlobby der Fluglehrerlobby nicht auf Augenhöhe zu begegnen.
Also nochmal Danke an Schlagschrauber, Sparrow und wer immer da noch aktiv ist. Ich werde hier im Forum weiter fleissig mitlesen und mich vielleicht auch noch mal melden wenn ich das Papier der SPL auch "physisch" in der Hand halte.


Torsten ^^

Joda

Beginner

Posts: 6

  • Send private message

35

Saturday, October 21st 2017, 11:03am

Nein nicht direkt das Dago ah System, Görlitz,. Aber mir doch seltsam hier manches ist im positiven Sinne.

Axel F.

Professional

Posts: 329

Thanks: 131

  • Send private message

36

Saturday, October 21st 2017, 12:36pm

Wenn man Deine Beiträge so durchliest... :rolleyes: Du sitz ganz offensichtlich auf einem derart hohen Ross, der Fluglehrer der es mit Dir zu tun hat, kann einem leid tun. Das UL-Forum kann ich verstehen, hätte den Krampf hier auch gelöscht.

Und nochwas, egal was Du Dir jetzt wieder aus den Fingern saugst... es wird Dich nicht sympathischer machen.

Admin

Chef

Posts: 10

Thanks: 3

  • Send private message

37

Sunday, October 22nd 2017, 10:31am

Thread geschlossen, da offensichtlich alles Wesentliche gesagt wurde.

@Pteranodon: Habe Dir dabei geholfen, alle betreffenden Stellen mit Bezug auf die Flugschulen und Namen auszu"x"sen.
admin@gyrocopter-forum.de • gyrocopter-forum administrator

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

pacificbirdy (22.10.2017)

Used tags

2.Flugschule Senne

Social bookmarks



http://www.flugwelt.eu/

Advertisement © CodeDev