You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Gyrocopter-Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Stefan

Beginner

Posts: 15

  • Send private message

1

Monday, April 11th 2011, 10:10am

brandgefährlich?

Liebe Fliegerkollegen,

hier ein kurzer Bericht meiner Wochenenderfahrung mit der Bitte um Eure Meinung:

bei einem Flug im schönsten Frühlingswetter roch ich immer wieder mal verbranntes Plastik oder Ähnliches. Nachdem unter mir keine Feuer zu sehen war, lag die Vermutung nahe, dass hier gerade eine Isolierung schmolz und ich war entsprechend besorgt. Die Kontrolle nach der Landung ergab eine ganz andere Ursache: Ein Paar GORE-TEX- Handschuhe, zusammen mit der Abdeckplane in der Nase verstaut, waren in weiten Teilen verschmort und verkohlt – letzteres lässt auf eine ordentliche Hitze schließen. Ursache waren die eingeschalteten Lichter, deren Glaskörper und Keramikfassungen die notwendigen Temperaturen bereitstellten.

Da die Lampenrückseiten offen im Gepäckfach liegen, ist ein Kontakt zu den hier gelagerten Gegenständen kaum zu vermeiden. Je nach dem, was in der Nase verstaut wird, könnte hier ein Problem entstehen, das beim Gyro wegen des hintenliegenden Motors eben nicht auftreten kann, nämlich ein Brand vor dem Piloten. Was meint Ihr dazu?

Nachdem ich hier schon ein paar Mal – vor allem Fragen – gepostet habe, möchte ich mich bei dieser Gelegenheit kurz vorstellen: meine Name ist Stefan Dassel, ich wohne in München, fliege in Tannheim und bin nach einigen Jahren Fläche und Trike im letzten Jahr auf Gyro umgestiegen. Eine Entscheidung, die ich noch keine Minute bereut habe. Derzeit fliege ich einen MTOsport ...

herzliche Grüße an alle

Stefan

Bastian

* Förderndes Mitglied *

Posts: 743

Thanks: 170

  • Send private message

2

Monday, April 11th 2011, 10:52am

Re: brandgefährlich?

Hallo Stefan,
das ist ja geradezu unglaublich.....schwein gehabt, kann man sagen. Ich dachte, die MTOSports wären alle mit LEDs ausgerüstet, jetzt, da man den Bug als Gepäckfach erschlossen hat. Beim 03 war das wegen der fehlenden Barriere gar nicht erlaubt. Andererseits macht auch kaum ein 03 Pilot seine Lichter an, weil meist sofort die Batterieleistung verschrumpelt.
Danke fürs posten dieses Gefahrenpotentials. Ist eine offizielle Sicherheitsmitteilung wert, denke ich.
Schönen Frühling
Bastian

Stefan

Beginner

Posts: 15

  • Send private message

3

Monday, April 11th 2011, 12:12pm

Re: brandgefährlich?

... ich habe gerade von autogyro erfahren, dass aus diesem grund inzwischen nur noch led-scheinwerfer eingebaut werden.

grüße

stefan

troed

Master

Posts: 1,147

Thanks: 51

  • Send private message

4

Monday, April 11th 2011, 12:20pm

Re: brandgefährlich?

Hallo Stefan !

Welcome ! und: ........... Schwein gehabt (?). Ich hatte seinerzeit einen MT ohne "Nasengepäckfach", nehme aber an, dass dieses Fach aus GFK ist und zum Cockpitpaneel abgeschlossen (?)

Selbst wenn die Goretex-Handschuhe im "Vollbrand" gestanden hätten stellt sich die Frage ob das Feuer auf weitere Teile übergesprungen wäre.

Um weiteren Problemen aus dem Weg zu gehen würde ich ebenfalls empfehlen auf LEDs umzusteigen und diese mit einer Kappe aus Thermoisoliermaterial abzudecken: wesentlich geringere Brandgefahr (auch LEDs werden warm, je nach Leistung), die Batterie freut sich auch und das Gepäckfach kann beliebig genutzt werden.

Weiterhin schöne Flüge und always happy landings .........................
Angelo | "Es ist besser zu WISSEN als zu GLAUBEN" | Perfect Smile and Face - Zahnimplantate

gyro_kai

Master

Posts: 659

Thanks: 55

  • Send private message

5

Monday, April 11th 2011, 4:06pm

Re: brandgefährlich?

Hallo,

ich möchte Angelos Bemerkung unterstreichen. LEDs werden auch warm, deshalb auf jeden Fall wärmeisolieren.

Kai.

Heide-Copter

* Förderndes Mitglied *

Posts: 162

Thanks: 150

  • Send private message

6

Monday, April 11th 2011, 7:17pm

Re: brandgefährlich?

Danke für das Posting Stefan!

Jetzt kann ich endlich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nachvollziehen, worin der "Elektrische Schmorgeruch" neulich wohl seine Ursache hatte.

Hatte zuerst den Kompressor in Verdacht wg. der rel. hohen Stromaufnahme, aber diese Erklärung ist sehr viel einleuchtender, da ich auch noch die alte Halogen-Variante habe.

Muss jetzt daraufhin die Teile mal in Augenschein nehmen, die zu dem Zeitpunkt im Gepäckfach lagen, so offensichtlich war da aus meiner Sicht nichts angeschmort.

Gruß
Thomas

Der Heide-Copter

iceforce

* Förderndes Mitglied *

Posts: 75

  • Send private message

7

Monday, April 11th 2011, 8:00pm

Re: brandgefährlich?

@Thomas, da war doch bei Dir ehr die AIM Sidewinder die Du an Deinem MTO verbaut hast....lol

Ich habe da was heute in Hildesheim fliegen sehen....wirst Du wohl MIttwoch auf der Aero sehen...sah cool aus!!!!

Gruss Jens

Heide-Copter

* Förderndes Mitglied *

Posts: 162

Thanks: 150

  • Send private message

8

Wednesday, April 20th 2011, 8:42pm

Re: brandgefährlich?

Kann ich beim MTOsport eigentlich die Halogenlampen einfach z.B. durch entsprechende 4W High-Power LED Lampen ersetzen, oder gilt es dabei irgend etwas besonders zu beachten?
Im HHeimer Ersatzteilkatalog ist bei der LED Variante m.E. nur im Kabelstrang ein Ferritkern o.ä. zusätzlich angebracht.

Das würde die Brandgefahr zumindest etwas minimieren.
Thomas

Der Heide-Copter

WolfgangM

Intermediate

Posts: 134

Thanks: 6

  • Send private message

9

Thursday, April 21st 2011, 1:07am

Re: brandgefährlich?

Hallo Thomas,

wenn Du den kompletten Satz von Auto-Gyro nimmst, sollte das einfach so gehen. Wenn Du jedoch selbst entsprechende LED Lampen kaufst, musst Du darauf achten, dass Sie bereits für 12 V ausgelegt sind.

Der Hintergrund ist, dass LED's normalerweise mit einer Spannung von 2,6 - 3,8 V (je nach Farbe) arbeiten und deswegen entsprechende Vorwiderstände benötigen. Diese müssen dann ganz schön Leistung "verbraten" und werden auch wieder ziemlich heiß.

Das Auto-Gyro Set ist zwar teuer, sollte aber dann auch zuverlässig funktionieren.

Gruß
Wolfgang
(der mit den Pins)
;)

Heide-Copter

* Förderndes Mitglied *

Posts: 162

Thanks: 150

  • Send private message

10

Thursday, April 21st 2011, 12:51pm

Re: brandgefährlich?

Hallo Wolfgang,

habe mir gerade diese

<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.derenergiesparladen.de/produkt.php?lang=de&pm_id=1563&cat1_name=LED-Lampen&cat2_name=Reflektorform">http://www.derenergiesparladen.de/produ ... lektorform</a><!-- m -->

Lampen bestellt und probiere das mal aus.

Danke nochmal für die schönen Pins :lol:
Thomas

Der Heide-Copter

Stefan

Beginner

Posts: 15

  • Send private message

11

Thursday, April 21st 2011, 2:10pm

Re: brandgefährlich?

Hi Thomas,

kannst Du mir Deine Erfahrungen dann kurz mitteilen - wäre sehr nett.

viele Grüße

Stefan

Heide-Copter

* Förderndes Mitglied *

Posts: 162

Thanks: 150

  • Send private message

12

Saturday, May 7th 2011, 10:21pm

Re: brandgefährlich?

So..., die LED-Lampen (Link siehe oben) sind jetzt verbaut.

Die Sprengringe saßen ziemlich fest, einer ist beim Ausbau zerbrochen.

Ansonsten Halogen-Lampe raus, LED-Lampe rein, Stecker drauf und gut is.

Die neuen LED-Lampen sitzen etwas locker, entweder passenden O-Ring dahinter legen oder mit drei Tropfen Sikaflex o.ä. fixieren (so ist es bei mir gelöst).

[attachment=0]<!-- ia0 -->LED-Type.JPG<!-- ia0 -->[/attachment]

Viel Spaß beim Umbau ... :D

Gruß
Heide-Copter has attached the following image:
  • LED-Type.JPG
Thomas

Der Heide-Copter

Social bookmarks



http://www.flugwelt.eu/

Advertisement © CodeDev