You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Gyrocopter-Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

SixPack

Master

Posts: 948

Thanks: 84

  • Send private message

1

Thursday, September 13th 2012, 11:27am

Technische Mitteilung Xenon / Totalausfall Steuerung

anbei eine sehr dürftige technische Mitteilung, die beim Xenon zm Komplettausfall der Steuerung führen kann.

<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.gyrofly.biz/resources/TM/Xenon-TM-X2-021-DEU.pdf">http://www.gyrofly.biz/resources/TM/Xen ... 21-DEU.pdf</a><!-- m -->

Etwas traurig, dass Celier und der Musterbetreuer nicht in der Lage sind vernüftige Bilder zu liefern, die einem verdeutlichen wo das Problem eigentlich liegt.

Nur noch am Rande bemerkt, Celier Aivation gibts nun als neues Unternehmen Celier Aviation Sp. Z O.O.
dies bestätigt nun die Insolvenz, traurig nur für die Leute die was angezahlt haben oder noch Geld bekommen. :(

Grüße SixPack
Drehzahl ist das halbe Leben!

Bastian

* Förderndes Mitglied *

Posts: 733

Thanks: 165

  • Send private message

2

Thursday, September 13th 2012, 11:38am

Re: Technische Mitteilung Xenon / Totalausfall Steuerung

uiuiui! Fotos wären wirklich toll gewesen. So eine Korrosion sieht man von aussen aber eh´nicht. Erst nach Bruch. Auweia!

Btw: "ZOO" passt ganz gut als neuer Name...... :P
Gruss
Bastian

Nachtrag: Wieso eigentlich "totalausfall Steuerung"? Am Boden, ja, zum Glück nur. Dennoch Kacke bei der Landung, klar.

PTKa

Professional

Posts: 430

Thanks: 25

  • Send private message

3

Thursday, September 13th 2012, 12:48pm

Re: Technische Mitteilung Xenon / Totalausfall Steuerung

"sp. z o.o." bedeutet so viel wie GmbH.

Der eingetragene Kapital beträgt lediglich 50.000 zloty, also um die 13.000 EUR.
Kein Wunder also, dass bei dem Soll Betrag von über 57.000 zloty gegenüber Kompol,
wurde ein Insolvenzantrag gestellt.

Vorher, die s.g. "Celier Aviation Artur Trendak" war die "Wirtschaftliche Tätigkeit einer Privatperson",
nämlich Artur Trendak, der mit seinem gesamten Privatvermögen gehaftet hat,
und nach wie vor haftet.

Diese Firma heißt jetzt nur noch "Aviation Artur Trendak" und ist eine direkte
Fortsetzung, rechtlich und sachlich gesehen, von CAAT.

otto

Intermediate

Posts: 213

Thanks: 24

  • Send private message

4

Thursday, September 13th 2012, 2:06pm

Re: Technische Mitteilung Xenon / Totalausfall Steuerung

Das habe ich in meiner über 30-jährigen Fliegerlaufbahn noch nicht erlebt, alle 500 Std. eine neue Bugradsteuerung....... so macht man auch Geld. Wie wäre es mit einer einfachen Dämpfung, die leider beim Xenon null ist?! Das nächste sicherheitsrelevante Problem ist schon im anmarsch, ist gerade gemeldet worden. Am besten alle 500 Std. einen neuen kaufen?
Otto

Wizkid

Intermediate

Posts: 120

Thanks: 14

  • Send private message

5

Thursday, September 13th 2012, 4:16pm

Re: Technische Mitteilung Xenon / Totalausfall Steuerung

Hallo Christian,

"Nur noch am Rande bemerkt, Celier Aivation gibts nun als neues Unternehmen Celier Aviation Sp. Z O.O.
dies bestätigt nun die Insolvenz, traurig nur für die Leute die was angezahlt haben oder noch Geld bekommen. "

was für eine seltsame Aussage von Dir, dass hiermit die Insolvenz bestätigt wird.

Im übrigen sind im Annex auch die Bilder der Positionen, die zu prüfen sind.

SixPack

Master

Posts: 948

Thanks: 84

  • Send private message

6

Thursday, September 13th 2012, 4:32pm

Re: Technische Mitteilung Xenon / Totalausfall Steuerung

Quoted from ""Wizkid""

Hallo Christian,

Hallo Harry

Im übrigen sind im Annex auch die Bilder der Positionen, die zu prüfen sind.



Sorry, den Annex hatte ich so nicht bekommen,
dann entschuldige ich mich dafür ! , war nur gewohnt, dass normalerweise die Bilder in der Mitteilung stehen.

Dass die Insolvenz damit bestätigt ist stimmt natürlich nicht, die neue Firma somit schon.
Ich halte trotzdem den Xenon für einen sicheren Zeitgenossen.
Leider decken sich die Aussagen woher das Problem mit der Radaufhängung stammt gar nicht mit den Aussagen eines Prüfers.

Aber egal, Hauptsache, dass Mängel festgestellt werden, bevor es zu Problemen kommt.

Liebe Grüße
Drehzahl ist das halbe Leben!

PTKa

Professional

Posts: 430

Thanks: 25

  • Send private message

7

Thursday, September 13th 2012, 6:01pm

Re: Technische Mitteilung Xenon / Totalausfall Steuerung

Es ist wieder der Kunde schuld, da er im Transport falsch fixiert hat.

Die Entscheidung, an Amortisieren des Bugrades zu verzichten wurde
mehrmals angemahnt.

Die Vorwürfe wurden, wie üblich, mit dem Hinweis auf Bedienungsfehler
abgelehnt, anstatt nach einer vernünftigen Lösung zu suchen.

PTKa

Professional

Posts: 430

Thanks: 25

  • Send private message

8

Thursday, September 13th 2012, 6:13pm

Re: Technische Mitteilung Xenon / Totalausfall Steuerung

Übrigens, Hut ab für den Musterbetreuer.

Diese Bulletins sind auf der CA Webseite nicht zu finden,
nur auf der Wizkid Seite.

Wizkid

Intermediate

Posts: 120

Thanks: 14

  • Send private message

9

Thursday, September 13th 2012, 6:14pm

Re: Technische Mitteilung Xenon / Totalausfall Steuerung

Quoted from ""PTKa""

Es ist wieder der Kunde schuld, da er im Transport falsch fixiert hat.


Das wird nirgendwo behauptet - also halten Sie sich bitte mit Ihren Äußerungen zurück und lesen Sie bitte was korrekt gesagt wird.

Sollte tatsächlich ein Halter eine neue Bugradhalterung benötigen, so sind diese lagernd bei uns vorrätig.

Wizkid

Intermediate

Posts: 120

Thanks: 14

  • Send private message

10

Thursday, September 13th 2012, 6:16pm

Re: Technische Mitteilung Xenon / Totalausfall Steuerung

Quoted from ""PTKa""

Übrigens, Hut ab für den Musterbetreuer.

Diese Bulletins sind auf der CA Webseite nicht zu finden,
nur auf der Wizkid Seite.


Danke, nicht nur das, wir haben auch alle Halter zusätzlich schriftlich informiert...

PTKa

Professional

Posts: 430

Thanks: 25

  • Send private message

11

Thursday, September 13th 2012, 6:26pm

Re: Technische Mitteilung Xenon / Totalausfall Steuerung

Quoted from ""SixPack""


Aber egal, Hauptsache, dass Mängel festgestellt werden, bevor es zu Problemen kommt.


Bin nicht so sicher.

<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.rotaryforum.com/forum/showpost.php?p=486397&postcount=14">http://www.rotaryforum.com/forum/showpo ... stcount=14</a><!-- m -->

Auch das Burgradversagen in Norwegen wurde bis heute nicht vollständig geklärt.

PTKa

Professional

Posts: 430

Thanks: 25

  • Send private message

12

Thursday, September 13th 2012, 6:33pm

Re: Technische Mitteilung Xenon / Totalausfall Steuerung

Quoted from ""Wizkid""

Quoted from ""PTKa""

Es ist wieder der Kunde schuld, da er im Transport falsch fixiert hat.


Das wird nirgendwo behauptet - also halten Sie sich bitte mit Ihren Äußerungen zurück und lesen Sie bitte was korrekt gesagt wird.

...


Es ist eindeutig in Annex 2 angedeutet.

flyover1974

Professional

Posts: 524

Thanks: 2

  • Send private message

13

Thursday, September 13th 2012, 9:38pm

Re: Technische Mitteilung Xenon / Totalausfall Steuerung

Hallo @ all,

ich habe mir gerade die Bilder zum Link im Rotaryforum angesehen und bin erschüttert über die gebrochene Verschweissung im 1. Bild:
wenn man das abgebrochene Teil das auf der unteren Bildhälfte liegt genauer ansieht, sieht man an der Kante des Blechs mit dem halbrunden Ausschnitt, dass die Verschweissung alles andere als fachmännisch war. Die Schnittkanten der halbrunden Aussparung sollten bei guter Verschweissung angeschmolzen sein, stattdessen sieht man davon nichts (diese sind rechteckig), was bedeutet dass die Verschweissung nur an der Seitenfläche vorhanden war und da eher schlecht als recht. Wäre die Verschweissung gut, hätte beim Bruch Teile der Schweissnaht an beiden Teilen kleben bleiben müssen und auch das halbrunde Teil Ausbrüche haben müssen die wiederum auf der anderen Seite (Achsehalterung?) dranbleiben müssen.
Ich hoffe mich verständlich ausgedrückt zu haben.
Hier ein Bild, was ich meine:
flyover1974 has attached the following image:
  • Bruch.JPG
Grüsse
Hermann

Social bookmarks



www.dynamicspirit.de/

Advertisement © CodeDev