You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Gyrocopter-Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

attila

Beginner

Posts: 24

Thanks: 2

  • Send private message

1

Wednesday, January 14th 2015, 9:41am

Verkaufe Xenon II 2013

37 Betriebsstunden, Rotax 912S 100 PS, schwarz , zugelassen in Frankreich, Unfallschaden im Werk behoben,

mit folgendem Zubehör:
  • Kaspar Verstell Propeller
  • hydraulische Scheibenbremsen
  • Kabinenheizung, 2 Lufteinlässe
  • Innenverkleidung geflockt
  • Lärmdämmpaket
  • Kabinenbeleuchtung
  • Leder Sitze mit Zubehör
  • Xenon Fußmatten
  • Landescheinwerfer
  • LED Strobes und Positionslichter
  • 12 V Steckdose
  • Sitzheizung (2 Sitze)
  • Kabinenabdeckung
  • Airbox 912S
  • Heizungszusatz
  • Abschließbare Türen
  • 2. Treibstofftank (gesamt 84 l)
  • Kartennetz
  • Roll-Trimm
  • Endschalldämpfer für Rotax 912S
  • Funkgerät ATR 833
  • Transportbox Rotorblätter

VB 49.000€



Kontakt: firstenergy@gmx.de


attila has attached the following images:
  • DSC_0290.JPG
  • Foto.JPG
  • DSC_0288.JPG
  • DSC_0294.JPG
  • DSC_0291.JPG
  • DSC_0297.JPG

This post has been edited 2 times, last edit by "attila" (Jan 14th 2015, 4:58pm)


SixPack

Master

Posts: 950

Thanks: 85

  • Send private message

2

Wednesday, January 14th 2015, 12:26pm

Hallo Atilla,

Ein attraktiver Preis, ich sehe nur dass es nicht möglich sein wird den Xenon in Deutschland zuzulassen. Der Musterbetreuer Harald Stüdemann wird die Freigabe zur Stückprüfung vermutlich nicht erteilen. Ich hatte schon Anfragen bei ihm die abgelehnt wurden.

Also unbedingt vor dem Kauf in Deutschland sich vorher beim Musterbetreuer erkundigen, sonst erlebt man eine böse Überraschung.

Nur mal so als Tip an interessierte Käufer.

Grüße Sixpack



Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk
Drehzahl ist das halbe Leben!

Malela

Intermediate

Posts: 149

Thanks: 11

  • Send private message

3

Wednesday, January 14th 2015, 4:43pm

Ja, super Preis
Kann man in Litauen problemloß registrieren, auch unsere Ul Lizenz bekommen und nach DE zurückkehren.

skyride

Master

Posts: 777

Thanks: 384

  • Send private message

4

Wednesday, January 14th 2015, 5:44pm

Hi Chris,

nur interessehalber, an welchen Kriterien scheitert die Zulassung des Xenon in Deutschland?

LG Konrad

Steve_UK

Professional

Posts: 256

Thanks: 16

  • Send private message

5

Wednesday, January 14th 2015, 10:19pm

Hallo,

Google Deutsch



Dies war die erste Xenon durch die neue Firma "CA 2012" nach der Trennung für AT gebaut werden.

Bei Radom erbaute und Test in Pytrokow Trybunał geflogen. Sie bauten drei Beispiele für die G2, bevor sie auf der neuen "Xenon IV"

Ich verstehe, dass alle drei Beispiele wurden nach Deutschland geliefert - Harry.

# 1 war schwarz - nach Deutschland Juni 2013 deivered - das ist Französisch "57-BJA" - diese Maschine hatte einen Unfall in Trier im Februar 2014. Es ist nun behoben.

# 2 war rot - dies hatte die deutsche Registrierung "D-MANL" - geliefert Juni 2013 aber stürzte in einen Wald im Juli 2013 in der Nähe von Wietmarschen. Weiß jemand, ob diese Maschine repariert oder verschrottet? Notieren Sie sich die deutschen "D-M ..." Registrierung.

# 3 schwarz war - nach Deutschland Juni 2013 deivered - ich habe keine mehr Informationen zu dieser Maschine - vielleicht nicht verkauft - wer mehr weiß?

Das ist es - nur drei G2 Maschinen.

Grüße
Xenon & Zen1 & Tercel Gyro Blog http://xenongyroblog.blogspot.co.uk/ Arrowcopter Gyro Blog http://gyrocopterarrowcopter.blogspot.co.uk/

SixPack

Master

Posts: 950

Thanks: 85

  • Send private message

6

Thursday, January 15th 2015, 6:58am

Hi Konrad,

an der Zustimmung des Musterbetreuers. Ich wollte eine Mt03 damals von Autogyro Andi Siebenhofer aus Österreich kaufen, aber Autogyro verweigerte die neue Stückprüfung die für die Erstzulassung notwendig ist in D. Sie wollen keine Exportmaschinen zurück nach Deutschland haben.
Beim Xenon wars genauso, ich habe 2 Xenon aus Frankreich bekommen, aber der deutsche Musterbetreuer weigerte sich auch gegen Zuzahlung die Xenon zur Stückprüfung freizugeben.
Eigentlichen bin ich der Meinung, je mehr Xenon im Markt sind, umso besser. Inzwischen verschwinden alle Xenon nach Frankreich oder CZ.
Aber es schadet ja nicht Stüdemann nochmals zu fragen, vor dem Kauf. Der Kaspar Propeller muss aber gegen den DUC getauscht werden.

Mehr dazu kann aber sicher Harald Stüdemann sagen, verkauft hat er ja den Xenon.
Ich wollte mit meinem ganzen Kommentar zur Anregen vorher zu fragen, bevor man dann dumm aus der Wäsche schaut.

Grüße Christisn


Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk
Drehzahl ist das halbe Leben!

SixPack

Master

Posts: 950

Thanks: 85

  • Send private message

7

Thursday, January 15th 2015, 6:59am

Hi Steve ,

Xenon Nummer 2 in rot fliegt wieder
Drehzahl ist das halbe Leben!

Wizkid

Intermediate

Posts: 120

Thanks: 14

  • Send private message

8

Thursday, January 15th 2015, 11:18am

@Sixpack

Hallo Christian,

ich finde es immer wieder gut, wie gut Du informiert bist. 8)

Ich heiße übrigens Harry und nicht Harald...

Wann hast Du denn mit Attila gesprochen? Ach, ich vergaß, Du hast ja gar keinen Kontakt zu Attila...

Ach übrigens - natürlich kann der Xenon von Attila in Deutschland zugelassen werden.
Es muss allerdings für die Stückprüfung der DUC Prop montiert sein.

Für eventuelle Rückfragen zum Attila Xenon stehe ich gerne zur Verfügung.

SixPack

Master

Posts: 950

Thanks: 85

  • Send private message

9

Thursday, January 15th 2015, 12:17pm

Hallo Harry,

Ich glaube ich habe es doch deutlich geschrieben, dass jemand der einen ausländisch registrierten Gyro hat, diesen nur mit Zustimmung des Musterbetreuers diesen stückprüfen kann, oder liege ich da falsch? Richtig ist auch dass du keine Freigabe zur Stückprüfung zweier ausländisch registrierter Xenon 2 gegeben hast die ich kaufen wollte. Ist ja dein gutes Recht als Rechteinhaber, war auch nicht böse.
Bei Autogyro musste ich eine Kaufrückabwicklung machen aus genannten Gründen, deshalb ist eine Warnung oder der Hinweis besser nachzufragen wohl gerechtfertigt!

Grüße Christian




Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk
Drehzahl ist das halbe Leben!

SixPack

Master

Posts: 950

Thanks: 85

  • Send private message

10

Thursday, January 15th 2015, 12:21pm

@ Atilla,

wenn du willst Stelle ich deinen Xenon gerne kostenlos auf meine Gyrocopter24 Webseite, hab über dieses Portal schon einige Xenon nach Frankreich und Polen verkauft.
Die Seite hat ein gutes Page Ranking.

Grüße Christian


Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk
Drehzahl ist das halbe Leben!

Steve_UK

Professional

Posts: 256

Thanks: 16

  • Send private message

11

Thursday, January 15th 2015, 1:46pm

Sehr gute Nachricht.

Wizkid können Sie den Status des dritten Xenon G2 (schwarz Beispiel) bitte bestätigen?

# 1 bis Frankreich "57-BJA"
# 2 in die deutsche "D-MANL"
# 3 ???? - Ihre Hilfe willkommen - danke

Grüße
Xenon & Zen1 & Tercel Gyro Blog http://xenongyroblog.blogspot.co.uk/ Arrowcopter Gyro Blog http://gyrocopterarrowcopter.blogspot.co.uk/

skyride

Master

Posts: 777

Thanks: 384

  • Send private message

12

Thursday, January 15th 2015, 8:39pm

Vielen Dank,

meine Frage zur Zulassung des schwarzen Xenon`s ist bestens von 2 Seiten beantwortet.
Der Verstellpropeller ist nicht geprüft und muß gegen den fixen Serien-Propeller ausgetauscht werden.
Interessant wäre eine Kostenangabe, was für diese Prüfung zu investieren wäre.
Mir ist der Umfang weitgehends bekannt ( Wägung, Lärmmessungen, technische Dokumentationen, Handbuch ergänzen und vieles mehr.....)
Eigentlich ein sehr wünschenswertes Produkt, da die Drehzahl bei Reiseflug massiv gesenkt wird, einhergehend mit spürbarer Kraftstoff-Einsparung und Geräuschreduzierung (innen und außen), auch Motorschonung.......
Wer mit der Bedienung umgehen kann, und im Endanflug wieder auf" Start" zurückdreht, hätte daran Freude.

LG Konrad

SixPack

Master

Posts: 950

Thanks: 85

  • Send private message

13

Sunday, January 18th 2015, 8:02am

Hi Konrad,

Wenn schon keiner Antwortet tu es ich.




Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk
Drehzahl ist das halbe Leben!

SixPack

Master

Posts: 950

Thanks: 85

  • Send private message

14

Sunday, January 18th 2015, 8:08am

Nochmal,

Wenn der Xenon sonst dem Muster entspricht, muss nur der DUC Propeller montiert werden.
Es ist dann eine Stückprüfung notwendig mit Wägung aber ohne Lärmmessung. Geht normalerweise unkompliziert. Einzig die Kosten dafür wird einem der Musterbetreuer in Rechnung stellen, also vorher erkundigen.

Ich hab mir auch wieder einen Xenon 2 gekauft, da weis ich der fliegt und hat keine Kinderkrankheiten und ich hab noch haufenweise Teile dafür.

Grüße an Dich

Christian


Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk
Drehzahl ist das halbe Leben!

skyride

Master

Posts: 777

Thanks: 384

  • Send private message

15

Sunday, January 18th 2015, 10:16am

Danke Chris,

ist mir schon klar.

Wollte aber wissen, welchen finanziellen Aufwand es bedarf, den montierten Verstellpropeller
zu legalisieren?

War übrigens letzten Mittwoch bei Euch in EDMY, um Seitenwindlandungen zu trainieren, bis die
"Walze" vom Nordwesten kam und mich mit komfortablen Rückenwind heim nach EDME schob.

Der Turmchef dort ist absolut gut drauf und kooperativ für besondere Trainingswünsche.
"Sehr empfehlenswert", um hier gerne eine positive Erfahrung anzubringen.

Dann wünsche ich Dir einen erfolgreichen Überführungsflug deines Xenon`s, falls noch nicht
durchgeführt.

LG Konrad

SixPack

Master

Posts: 950

Thanks: 85

  • Send private message

16

Monday, January 19th 2015, 7:08am

Hallo Konrad,

Ich hatte die Zulassung für den Kaspar Prop begonnen, aber nach einem Jahr abgebrochen.
Die Gesamtkosten der Zulassung wären auf ca. 2500 Euro gekommen. Fazit war aber dass der Originale DUC Propeller absolut das beste für den Xenon ist, beim Kaspar bringt man zwar die Drehzahl runter aber der Standschub ist nicht berauschend. Ich bin zum Schluss nur mehr mit DUC geflogen, bei 11,5 Grad kommt man auf kleinen Plätzen raus und in der Endgeschwindigkeit reichts für MT03 immer noch :)
Drehzahl ist das halbe Leben!

skyride

Master

Posts: 777

Thanks: 384

  • Send private message

17

Monday, January 19th 2015, 2:55pm

Lieber Chris,

gute, ehrliche Antwort aus Erfahrung deinerseits.

Weil der Fest-Propeller ja immer ein Kompromiss für alle Situationen ist( Startleistung und Reise), bleibe ich hartnäckig an diesem Thema dran.
Vom Verstell-Propeller (und dessen Investition) erwarte ich eine deutlich bessere Startleistung
und beim Reiseflug eine spürbare Reduzierung der ohnehin hohen Drehzahlen des Rotax-Motors
einhergehend mit Verbrauchsreduzierung.
Dieses Ziel verfolge ich konsequent, bis ich das richtige Produkt für meinen Magni M24 finde.
Vielleicht findet sich hier ein Hersteller, der mit mir gemeinsam diesen Weg bis zur Legalität, und Zufriedenheit gehen will?
Das Getriebe ist schon vorbereitet (Hohlwelle wie ArrowCopter, nur derzeit verschloßen)

Bitte um Zusammenarbeit!

LG Konrad

SixPack

Master

Posts: 950

Thanks: 85

  • Send private message

18

Monday, January 19th 2015, 4:28pm

Hi Konrad,

Aufgrund der schmalen Bauweise deines M24 dürfte der Kaspar Prop perfekt sein, allerdings muss man aufpassen, den Kapar gibt es in 2 Ausführungen, die leichte für den 100 PS Rotax und die deutlich schwerere für den Turbo.
Das beste ist einfach testen ! , kostet aber Geld. Nicht zu vergessen auch für eine Einzelzulassung brauchst du unter Umständen die Zustimmung des Musterbetreuers, je nach Verband !

Ich hatte schon viele zum Test auf dem Xenon, aber der Xenon ist halt eine dicke Berta, da passt nicht alles, beim M 24 dürfte es unkomplizierter sein. Viele Hersteller sind bereit zum Sonderpreis für den Test einen Verstellpropeller zur Verfügung zu stellen. Nur lass die Finger vom IVO Prop, der ist einfach nur Schrott, vom Motor bis hin zur Spannungsübertragung. Der Kaspar wird mit Stange hydraulisch durch die Getriebeöffnung verstellt .

Liebe Grüße Christian


Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk
Drehzahl ist das halbe Leben!

skyride

Master

Posts: 777

Thanks: 384

  • Send private message

19

Monday, January 19th 2015, 7:42pm

Wunderbar Chris,
alles nachvollziehbar und gut erklärt.
Der IVO-Prop käme für mich niemals infrage aufgrund des negativen feedback`s der Benutzer hier (Kontakte, Endanschlag, einfach unzuverläßig....)
Am liebsten wäre mir eine mechanische Kurbel, die ich je nach Bedarf und Lust so hindrehe, wie es mir passend erscheint.
Und weil es mir keine Ruhe läßt, finde ich hier jemanden, der diese Aufgabe lösen kann.
Ich denke, daß ich mit meinem Wunsch nicht alleine bin.

Ganz nebenbei noch zur Ergänzung dieses Themas (ist aber einen eigenen Bericht wert), war ich letzten Donnerstag Gast bei ArrowCopter:

Agenda: Betriebsbesichtigung und Testflug AC 20

Soviel vorab: wie ich schon vorab mal geschrieben habe "entwickelt, konstruiert und vermarktet von Individualisten für ebensolche" trifft in vollem Maße zu!
Dieser Eindruck hat sich vor Ort nochmal bestätigt, was die Termintreue, die Freundlichkeit, die spürbare und mitreißende Motivation aller Anwesenden, die Ordnung der Werkstatt...
nach der schlimmen Brandkatastropheim letzten Jahr betrifft.
Ein unvorstellbares 3/4 Jahr Neuaufbau haben diese Menschen gestemmt, was für mich schon eine nicht in Zahlen ausdrückbare Leistung ist, da ja ohne Verdienst alle Fixkosten weitergelaufen sind!

Dies zum Verständniss und zurück zum Thema:
Der Propeller (ölhydraulisch verstellbar, Constant-Speed) wurde in Eigenregie geformt (so nicht im Handel erhältlich), vermittelt dem am Boden verbleibenden Zuschauern, Gästen, Anwohnern
einen tieftonigen, bassigen, unaufdringlichen Klang. Kein Vergleich zu bekannten Produkten mit dem Rotax-Motor. Die im Fluge einfache Bedienung (großer Hebel, kleiner Hebel) ist logisch und schnell nach 2 Platzrunden erlernbar. Von mir privat gemessener Verbrauch: deutlich unter 18-20 l/ bei V 175 km/h!

Alle Erlebnisse und Einschätzungen von diesem Testtag gerne auf Wunsch hier im Forum...

LG
Konrad

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

gernotti (19.01.2015), gerhard001 (19.01.2015)

SixPack

Master

Posts: 950

Thanks: 85

  • Send private message

20

Tuesday, January 20th 2015, 7:09am

Hallo Konrad,

Vielleicht solltest du den Test unter einer anderen Rubrik einstellen, hier wird ja ein Xenon verkauft ,
hoffe Attila hatte schon Erfolg !


Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk
Drehzahl ist das halbe Leben!

Similar threads

Social bookmarks



www.dynamicspirit.de/

Advertisement © CodeDev