You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Gyrocopter-Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

flyover1974

Professional

Posts: 524

Thanks: 2

  • Send private message

1

Tuesday, September 27th 2011, 4:44pm

Drainage Ventil MT03

Hallo Leute,
in der aktuellen Anleitung vom Mt03/MTO Sport, downgeloadet von der AutoGyro Homepage steht was vom Drainage Ventil auf der Unterseite vom Tank.
An meinem aus 2007 finde ich das aber nicht :shock:
Oder sehe ich blos schlecht...?
Da meiner z.Z. auf die italienische Zulassung wartet, habe ich das noch nicht gebraucht. Bin aber schon einige Stunden mit anderen MTs geflogen, dort hat aber der Besitzer die Vorflugkontrollen gemacht.

Grüsse
Hermann
Grüsse
Hermann

Stefan G.

Intermediate

Posts: 116

Thanks: 3

  • Send private message

2

Tuesday, September 27th 2011, 5:07pm

Re: Drainage Ventil MT03

Hallo Hermann,

ich habe so ein Ventil, an jedem der beiden Tanks - mein MTOSport ist von 2009. Ich prüfe auch regelmäßig und zwar immer wenn ich in die Halle gehe und der Gyro noch nicht bewegt wurde. Bis jetzt war noch nie was drin ...

Stefan

fliege01

Trainee

Posts: 34

Thanks: 2

  • Send private message

3

Tuesday, September 27th 2011, 6:26pm

Re: Drainage Ventil MT03

... War beim 07er noch nicht montiert !
lg.

flyover1974

Professional

Posts: 524

Thanks: 2

  • Send private message

4

Tuesday, September 27th 2011, 7:01pm

Re: Drainage Ventil MT03

@ fliege01
Hab ich eine andere Möglichkeit das Kraftstoffsystem zu entwässern ?
Oder kann ich die Ventile nachrüsten ?

Dann hätte ich noch eine Frage wegen Vergasereisbildung: ich wohne auf 2000m (jaja ihr lest schon richtig) und da ist es nicht immer 20° C warm...
wie kann ich Eisbildung vorbeugen, da die Airbox ja keinen Bypass für vorgewärmte Luft hat...oder reicht die eingebaute Vorwärmung des hinteren Vergaserabschnittes durch den Kühlkreislauf aus ?

Grüsse
Hermann
Grüsse
Hermann

Posts: 1,351

Thanks: 333

  • Send private message

5

Tuesday, September 27th 2011, 9:32pm

Re: Drainage Ventil MT03

Hallo Hermann, wenn du einen Rotax 914 hast, ist Vereisung kein Thema.

Hast du einen Rotax 912 mit der vom Kühlwasser gewärmten Vergasermanschette, ist Vergaservereisung ebenfalls kein Thema.

Hast du diese Manschette nicht, dann hast du jedenfalls einen Hebel, der die Vergaservorwärmung reguliert, indem er vom Auspufftopf angwärmte Luft ansaugt. Diese manuelle Vorwärmung solltest du dann auch in Situationen mit Vereisungsgefahr benützen. Das heißt VOLL ziehen. Teilweise Vergaservorwärmung ist nicht zu empfehlen.

-- Chris.

flyover1974

Professional

Posts: 524

Thanks: 2

  • Send private message

6

Wednesday, September 28th 2011, 1:01am

Re: Drainage Ventil MT03

Hallo Chris,

hatte vergessen zu sagen dass es der 912 ULS ist. Ja, ich habe diese Manschetten und sie sind fix mit dem Kühlkreislauf verbunden.
Hat man damit aber nicht eine dauernde Leistungseinbuse weil die Vergaser ja konstant gewärmt werden ?
Für was ist eigentlich die Airbox da, wenn sie keinen Bypass für Vorwärmung hat und auch nur einen Luftfilter ?
Wäre es nicht besser ohne Airbox und auf jedem Vergaser 1 Luftfilter ? Schon wegen dem Mehr an Luftdurchsatz...

Grüsse
Hermann
Grüsse
Hermann

Posts: 1,351

Thanks: 333

  • Send private message

7

Wednesday, September 28th 2011, 8:00am

Re: Drainage Ventil MT03

Leistungseinbuße ist mir von dem Vorwärmsystem mit Manschetten keine bekannt. Ich hab dieselbe Frage auch einmal einem Rotax-Mechaniker gestellt, und der hat gesagt, dass nicht eigentlich die Luft erwärmt wird sondern lediglich das Rohr. Dadurch kann sich dort kein Eis ansetzen. Die Luft selbst strömt viel zu rasch daran vorbei, als dass sie sich nennenswert erwärmen würde.

Die Airbox sorgt für eine gleichmäßigere Luftversorgung der beiden Vergaser und macht den Motor auch ein bisschen leiser.

-- Chris.

flyover1974

Professional

Posts: 524

Thanks: 2

  • Send private message

8

Wednesday, September 28th 2011, 12:44pm

Re: Drainage Ventil MT03

Das macht sinn :)
Grüsse
Hermann

Social bookmarks



www.dynamicspirit.de/

Advertisement © CodeDev