You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Gyrocopter-Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

AndyTille

Unvergessener Freund

  • "AndyTille" has been banned

Posts: 1,029

  • Send private message

1

Monday, October 11th 2010, 10:27pm

Andy bei der Cali Einweisung

Einweisungsflug Cali am Samstag mit dem besten Fluglehrer der nördlichen Hemisphäre. Angenehm überrascht war ich von den Reiseflueigenschaften und dem extemst vibrationarmen Stick! Nicht gefallen haben mir die fix montierten Hauben- Scharniere mit Schraube und selbstsichernder Mutter...würde ich als Hersteller sofort tauschen bevor.......sowie der Stick mit seinen kleinen Tastern für Trimm, Vorrotierung und Funke und ohne Handballenauflage. Man kann ihn aber auch bequem unten am Schaft führen und vermeidet so eine Ausbildung eines Tennisarms.....störend (für verwöhnte ELA Piloten) ist das gieren bei Lastwechsel was stets viel Pedal erfordert. Da sich der Cali dieses Manko mit den meisten anderen Serienschraubern teilt sind die Piloten eh trainiert und werden mit damit besser zurecht kommen wie meiner einer.......
[attachment=0]<!-- ia0 -->Andy-bei-Cali-Einweisung.jpg<!-- ia0 -->[/attachment]
AndyTille has attached the following image:
  • Andy-bei-Cali-Einweisung.jpg
GIANT: Gyrocopter International Flugschule, Mallorca. ELA global

Sparrow

Unregistered

2

Tuesday, October 12th 2010, 9:33am

Re: Andy bei der Cali Einweisung

Hi Andy,
nettes Bild für den Fotokalender... ;)

Ciao
Frank

AndyTille

Unvergessener Freund

  • "AndyTille" has been banned

Posts: 1,029

  • Send private message

3

Tuesday, October 12th 2010, 10:01am

Re: Andy bei der Cali Einweisung

Hallo Frank, mal sehen. Die Fotos hat die liebe Elke mit meiner nagelneuen Casio geschossen von der demnächst ein paar sehr interessante Sachen abgelichtet werden. An den Kalender hab ich nicht gedacht, sonst hätten wir den Cali in die Sonne geschoben. Ansonsten sind über den Sommer wenig Fotos gekommen für den Kalender, schade eigendlich. Am Samstag bin ich den ganzen Tag in Soria um mit dem M 24 Orion zu üben, bin ja nun Pilot für die ersten 80 h von dem Gyro. Die Zulassung als Amateurbau hat sich nun doch gezogen.........der Besitzer wird langsam ungeduldig. Am Sonntag kleiner Bericht wie es mir ergangen ist....werde bei der Gelegenheit auch gleich mal den M 16 und M 22 ausprobieren.
GIANT: Gyrocopter International Flugschule, Mallorca. ELA global

Posts: 53

  • Send private message

4

Tuesday, October 12th 2010, 10:59am

Re: Andy bei der Cali Einweisung

Hi Andi, hasst unseren Anton aber hoffentlich nicht zu stark durchgeschüttelt, denn der liebt den Calidus....wegen des Platzes.

Ich muss den Calidus auch noch testen.
Soll ja jetzt nicht mehr ganz so brutal ausbrechen (beim Abheben des Bugrades) wie die ersten Prototypen.

Hoffentlich kommt bald der erste zugelassene M24 nach Deutschland.
der würde mich noch mehr interessieren.

Gruß Jürgen

AndyTille

Unvergessener Freund

  • "AndyTille" has been banned

Posts: 1,029

  • Send private message

5

Tuesday, October 12th 2010, 1:44pm

Re: Andy bei der Cali Einweisung

Super Einweisung von Anton bekommen, keine Frage. Allen Umsteigern würde ich dringend empfehlen ein paar Stunden Unterricht zu nehmen. Beim Start hat der Cali eine schwache aber störrisch bestimmte Tendenz nach links zu maschieren die mit einigem Druck auf's rechte Pedal zu beherrschen ist. Das sollte doch konstruktionsbedigt zu lösen sein, die Spanier haben es ja auch im Griff. Nach ein paar hundert Stunden ELA, der immer geradeaus wie auf Schienen läuft und egal ist ob Gas gibst oder wegnimmst, wenn dann nur minimal Korrektur verlangt, eben ungewohnt und man hat Hemmungen so stark ins Pedal zu treten. Steigraten mit IVO beim Cali auch nicht so brauschend mit 2 normal gebauten stämmigen Bayern. Wer kurze Pisten oder Hindernisse hat, öfter zu zweit flegt, sollte unbedingt auf den Turbo zurück greifen. Der Orion M 24 hat den deshalb schon serienmäßig....... Rest ist ähnlich wie der Cali. Beim Orion M 24 kommt erschwerend hinzu das man nicht mittig sitzt und das der Stick nach oben gzogen/ unten gedrückt werden muss um Kurven einzuleiten oder die Richtung zu korrigieren . Ob nach oben oder unten bestimmt die Seite auf der sitzt.....auch nicht das gelbe vom Ei, aber man gewöhnt sich dran. Robinson Piloten kennen es ja nicht anders. Einfach zu fliegen ist der Orion aber nicht, Anfängern würde ich erstmal davon abraten. Angelo's Süßholzgeraspel war leider nicht ganz objektiv und ich finde das wir hier objetiv bleiben und nicht versuchen sollten dieses Forum als reinen Werbträger für das ein oder andere Gerät zu missbrauchen. Wenn ein Gerät einen Punkt hat und dadurch nicht für jeden Piloten/ Platz etc. geeignet ist sollte dies hier auch zu lesen sein um vielleicht gefährliche Fehlentscheidungen von Einsteigern zu vermeiden. Genauer Orion/ M 16 / M22 Bericht kommt nächste Woche. Gruß Andy
GIANT: Gyrocopter International Flugschule, Mallorca. ELA global

Posts: 53

  • Send private message

6

Tuesday, October 12th 2010, 10:25pm

Re: Andy bei der Cali Einweisung

Quoted

Angenehm überrascht war ich von den Reiseflueigenschaften und dem extemst vibrationarmen Stick!


Meinst Du das kommt von einem perfekt gewuchteten Rotor, oder eher von dieser ominösen Rotordämpfung. Du weist ich hab da mal eine Thread aufgemacht, es kam nur nichts dabei raus.


Gruß Jürgen

AndyTille

Unvergessener Freund

  • "AndyTille" has been banned

Posts: 1,029

  • Send private message

7

Tuesday, October 12th 2010, 11:56pm

Re: Andy bei der Cali Einweisung

Hmmm, gute Frage, glatt vergessen genauer hinzusehen. Habe am selben Tag den MTO von Peter probiert und auch dieser lief sehr ruhig, sicherlich ohne Dämpfer. Auf mich machten beide Rotoren einen ordentlichen Eindruck. Beim Cali nicht vergessen das der über Kabel (mit 2 pneumatischen Trimzylinder, gute 2. Steuer- Einrichtung, würde ich aber nur in Verbindung mit dem altbewährten Stick als sicher kontrollier + steuerbar bezeichnen da die Augen nicht mit Minitaster suchen abglenkt werden) gesteuert wird. Auch die Kabel dämpfen etwas der Vibrationen weg, mit oder ohne Dämpfung. Bei vertikalen Steuerstangen würden sich die Schläge weiterhin auf den Steuerknüppel übertragen, egal ob sintergelagert oder fest verschraubt. Wenn der Rotor sauber gewuchtet ist sind die Dämpfer auf jeden Fall ein Zugewinn an Komfort, das Tüpfelchen auf dem i. LG, Andy
[attachment=1]<!-- ia1 -->Andy-im-Sport.jpg<!-- ia1 -->[/attachment][attachment=0]<!-- ia0 -->Andy im MTO.jpg<!-- ia0 -->[/attachment]
AndyTille has attached the following images:
  • Andy-im-Sport.jpg
  • Andy im MTO.jpg
GIANT: Gyrocopter International Flugschule, Mallorca. ELA global

Social bookmarks



www.tragschrauber.at/

Advertisement © CodeDev