You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Gyrocopter-Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

AndyTille

Unvergessener Freund

  • "AndyTille" has been banned

Posts: 1,029

  • Send private message

1

Friday, June 25th 2010, 12:23am

Haube verloren

Heute soll ein Cali die Haube im Flug verloren haben. Sicher nur wieder ein Pilotenfehler...
GIANT: Gyrocopter International Flugschule, Mallorca. ELA global

gyro_kai

Master

Posts: 659

Thanks: 55

  • Send private message

2

Friday, June 25th 2010, 9:51am

Re: Haube verloren

Wenn der Pilot sie nicht verriegelt hat, dann schon.
Es sind schon viele Hauben und Türen flötengegangen, weil dieser Punkt nicht auf der Checkliste stand.

Kai.

Schlagschrauber

* Förderndes Mitglied *

Posts: 1,985

Thanks: 182

  • Send private message

3

Friday, June 25th 2010, 3:53pm

Re: Haube verloren

... es sind sogar schon Hauben und Türen flöten gegangen, obwohl dieser Punkt auf der Checkliste stand! :lol:

Wohl dem, dessen Haube sich nach vorne aufklappt ...

Servus, Holger
"Es ist eine Kunst, sagt er, oder vielmehr ein Trick zu fliegen. Der Trick besteht darin, dass man lernt, wie man sich auf den Boden schmeißt, aber daneben."

Douglas Adams, aus: Das Leben, das Universum und der ganze Rest

AndyTille

Unvergessener Freund

  • "AndyTille" has been banned

Posts: 1,029

  • Send private message

4

Saturday, June 26th 2010, 12:01am

Re: Haube verloren

Kai.....haha....hast beim Auto auch ne Checkliste die durchgehst bevor losfährst damit weißt das die Türen und Hauben zu hast? Nein? Warum nicht? Weil da Spezialisten sich angestrengt haben und Autos "idiotensicher" sind. Deshalb gehen Autotüren auch nach vorne auf. Und zusätzlich eine erste Sicherheitsverriegelung gegen unbeabsichtigtes öffnen haben wenn die Tür nicht geschlosssen wurde....wie auch die Motorhauben.....ja, da haben Leute mitgedacht.......aber das war ja auch vor 100 Jahren......bei Gyros spart man sich das und nennt das Pilotenfehler......und manche glauben das sogar. Harz4Schrauber.....bei manchen Modellen ist das nicht mal ein Witz...zum heulen
GIANT: Gyrocopter International Flugschule, Mallorca. ELA global

Dr.Gyro

Intermediate

Posts: 168

  • Send private message

5

Saturday, June 26th 2010, 7:51am

Re: Haube verloren

hallo

manche sind eben mit einen traktor glücklich(ela oder orion)
ich flieg schon lieber ein reinrassiges luftsportgerät 8-)

meine ansicht zur checkliste habe ich oft genug gepostet:

wenn jemand bei einem gyro eine checkliste braucht dann hat er schon was
falsch gemacht :D

Axel F.

Professional

Posts: 329

Thanks: 131

  • Send private message

6

Saturday, June 26th 2010, 8:37pm

Re: Haube verloren

verwechselst wohl grad den Orion mit dem Xenon... :!: :?: :!:

AndyTille

Unvergessener Freund

  • "AndyTille" has been banned

Posts: 1,029

  • Send private message

7

Saturday, June 26th 2010, 11:59pm

Re: Haube verloren

Hat jemand schon mal eine Orion Tür verloren? Vom Xenon hab ich das schon mal gehört, wie den beiden vom Weltflug, vom Orion weiß ich es nicht.
Sigi, ja, ich habe eine Checkliste.........aber zuhause im Rechner oder Ausgedruckt im Spind, meine Schüler müssen vor jedem Flug den Check aus dem Kopf machen...das trainiert die Sinne und hat sich bestens bewährt. Nach Ausdruck........finde ich zu einfach, ja..ja..blaaa.blaaaa...klar....passt schon.....
GIANT: Gyrocopter International Flugschule, Mallorca. ELA global

Schlagschrauber

* Förderndes Mitglied *

Posts: 1,985

Thanks: 182

  • Send private message

8

Sunday, June 27th 2010, 10:41am

Re: Haube verloren

Hi, Freunde!

Mir ist schon klar, was der Siggi meint, wenn er ohne Checkliste fliegen will. (Was nicht heißt, dass sich die wesentlichen Handgriffe und notwendige Überprüfungen (z.B.: genügend Sprit, Gurt geschlossen, Propeller frei, Anflugsektor frei, ...) nicht einfach im Laufe der Jahre schon als fixe Verdrahtung vom Hirn in sein Rückenmark verlagert haben. ;) )

Andererseits gibt es aber auch Piloten, die nicht tagtäglich an ihrem Luftsportgerät herumschrauben und vielleicht gelegentlich auch andere Luftfahrzeuge pilotieren. Und da bin ich nicht ganz der Meinung von dir, Andy, dass das "Herunterbeten" einer Checkliste "zu einfach" ist (muss ja auch nicht kompliziert sein, sondern dient der Sicherheit.).

Und dann möchte ich mal den Piloten sehen, der ohne Checkliste eine 2-mot mit Extratanks, im Winter mit external Power startet. Jedes Baujahr des Typs hat dann vielleicht eine etwas modifizierte Startroutine: macht das mal ohne ausgedruckte Checkliste! Und wenn dann etwas in die Hosen geht, hast du die A....karte!

Mein Standpunkt: die Wahrheit liegt in der Mitte: ich selbst praktiziere (allerdings nicht bei meinem DF02, den den kenne ich aus dem "FF") schriftliche Checklisten bei Flugzeugen ab einer gewissen Komplexität und insbesondere, wenn ich eine Maschine gechartert habe. Es kommt immer gut, im Falle eines Falles sagen zu können: "Ich ging nach Checkliste oder laut Betriebshandbuch vor."

Nichtsdestotrotz gibt es einige "Killing Items", die sich auch in meinem Rückenmark verdrahtet haben. So was wie: "Cleared for takeoff / Runway heading check / Transponder on ALT / Full Power / Initial Climb Power / No more chance to land: Gear up / Flaps / Cruise Climb" oder im Final: "Landing Clearence / Missed Approach Procedure / Gear checked down & locked / Flaps / Power setting for go around".

Und jetzt - bitte nicht lachen: das mit dem Fahrwerk (und die dazugehörende Handbewegung zum Panel) mache ich auch beim DF02, einfach, um es nicht zu verlernen und NIE zu vergessen! Wenn ich lande, denke ich an das Fahrwerk - automatisch!

Jeder, wie er will - aber ich mach es so!

Servus, Holger
"Es ist eine Kunst, sagt er, oder vielmehr ein Trick zu fliegen. Der Trick besteht darin, dass man lernt, wie man sich auf den Boden schmeißt, aber daneben."

Douglas Adams, aus: Das Leben, das Universum und der ganze Rest

Dr.Gyro

Intermediate

Posts: 168

  • Send private message

9

Monday, June 28th 2010, 7:55am

Re: Haube verloren

hallo holger

leider hat wieder einmal genau diese bürokratisierung den hipe zum
stillstand gebracht

PS: habe vom otmar ein blatt bekommen das negativ :idea: angestellt ist
DANKE OTMAR

Schlagschrauber

* Förderndes Mitglied *

Posts: 1,985

Thanks: 182

  • Send private message

10

Monday, June 28th 2010, 9:36am

Re: Haube verloren

Guten Morgen, Sigi!

Das hat nichts mit Bürokratisierung zu tun, sondern mit Selbst-Organisation. So, wie wenn ich meinen Autoschlüssel in den Kühlschrank lege, damit ich nicht vergesse, etwas aus dem Kühlschrank auf der nächsten Autofahrt mitzunehmen ... ;)

Für das Nachlassen der Hype sehe ich eher andere Gründe:

:arrow: eine gewisse Ernüchterung der Piloten und derer, die es werden wollen, gegenüber den unrealistischen Werbeversprechungen und geträumten oder großzügig extrapolierten Phantasie-Datenblattwerten (z.B.: Geschwindigkeitsangaben in IAS, Vne Angaben, Leergewichtsangaben, Startstrecken, Treibstoffverbräuche, Reichweiten, ...).
:arrow: Eine "Ich warte auf den Tragschrauber xy, der noch viel innovativer / performanter / billiger ist als alles, was bereits heute herumfliegt" - Erwartungshaltung, die viele Interessenten auf die Wartebank drängt und die Kaufentscheidung hinauszögert, möglicherweise bis zum St. Nimmerleins-Tag.
:arrow: die geringe Anzahl der Chartermöglichkeiten und der Haltergemeinschaften. Ein großer Prozentsatz der Gyro-Piloten sind auch Gyro-Besitzer und vermutlich auch deshalb gibt es so viele "ältere Herren" unter uns. Die geringere Anzahl an Chartermöglichkeiten wiederum halte ich für eine Folge der schlechten Unfallstatistik in der Vergangenheit und den daraus abgeleiteten Kasko-Versicherungsprämien. Und schwer abschätzbarer Folgekosten, beispielsweise angesichts von unklaren TBO's.
:arrow: Die Unaufrichtigkeit und die Unehrenhaftigkeit des einen oder anderen schwarzen Schafes in der Branche.

Egal: ich fliege auch sehr gerne Gyro ohne die Tragschrauber-Hype! Und ohne rosarote Brille.

Sigi: Das mit den negativ angestellten Blättern kapiere ich nicht! Soll sich der Rotor in Gegenrichtung drehen? :roll: Oder willst du Abtrieb erzeugen (seit wann arbeitest du für die Formel 1?). :roll: ... Klär mich auf!

Servus, Holger
"Es ist eine Kunst, sagt er, oder vielmehr ein Trick zu fliegen. Der Trick besteht darin, dass man lernt, wie man sich auf den Boden schmeißt, aber daneben."

Douglas Adams, aus: Das Leben, das Universum und der ganze Rest

Burky

Intermediate

Posts: 148

Thanks: 3

  • Send private message

11

Monday, June 28th 2010, 9:53am

Re: Haube verloren

Checklisten reduzieren eindeutig den Stress im Cockpit. Warum sonst gehen selbst erfahrenen Airliner Piloten immer und immer wieder die Checklisten durch obwohl sie sie aus dem "ff" kennen? Ich bin ein bekennender Checklisten - Fan und zwar nicht auswendig lernen sonder immer wieder laut vorlesen und mit ausgesprochenem "checked", "in the greens" (bei Motorüberwachungsanzeigen) oder "three greens" (bei Einziehfahrwerk) abhaken.

Guckst du hier: <!-- m --><a class="postlink" href="http://www.youtube.com/watch?v=-r6IRpGlhvM">http://www.youtube.com/watch?v=-r6IRpGlhvM</a><!-- m -->
Mit checkliste wäre dieses Missgeschick im 5-stellgen Eurobereich nicht passiert.


LG vom Burky.

Dr.Gyro

Intermediate

Posts: 168

  • Send private message

12

Monday, June 28th 2010, 5:03pm

Re: Haube verloren

hallo holger

nehme mal an dein stella hat +1,5 grad also positiv

GyroTec

* Förderndes Mitglied *

Posts: 232

Thanks: 16

  • Send private message

13

Monday, June 28th 2010, 6:26pm

Re: Haube verloren

+1,5° geometrisch, das sind beim 8H12 4° aerodynamisch. Deutlich weniger bringt dir nicht mehr Performance. Ist dein Prärotator kaputt, dass du weniger pitch ausprobierst, Siggi?

Schlagschrauber

* Förderndes Mitglied *

Posts: 1,985

Thanks: 182

  • Send private message

14

Monday, June 28th 2010, 6:46pm

Re: Haube verloren

Ah! Jetzt hab ich es kapiert!

Sigi's negativer Anstellwinkel ist der geometrische, und beim Vorwärtsflug und angestellter Rotorebene ergibt sich dann ein aerodynamischer Anstellwinkel von < 2.5 °. Die Rotordrehzahl wird höher, es steckt mehr Energie in den Blättern und der Rotor hat weniger Widerstand, aber auch weniger Auftrieb und das rücklaufende Blatt kann eher stallen.

Ich bin gespannt, was du dir davon erwartest und welche Erfahrungen du damit machst! Viel Erfolg!

Servus, Holger
"Es ist eine Kunst, sagt er, oder vielmehr ein Trick zu fliegen. Der Trick besteht darin, dass man lernt, wie man sich auf den Boden schmeißt, aber daneben."

Douglas Adams, aus: Das Leben, das Universum und der ganze Rest

GyroTec

* Förderndes Mitglied *

Posts: 232

Thanks: 16

  • Send private message

15

Monday, June 28th 2010, 7:50pm

Re: Haube verloren

nein Holger, so ists nicht gemeint gewesen. Ich sprach vom pitch, also dem Winkel des Profils gegen die Rotorebene, dabei gibt es zwei Bezugslinien: der geometrische pitch bezieht sich auf die Profilsehne, der aerodynamische auf die Nullauftriebslinie, sprich: hat man +4° aerodyn. pitch, und würde beim Vorrotieren in ruhiger Luft keinen Auftrieb erzeugen wollen, dann müsste man dazu das Profil um 4° flacher stellen (den pitch reduzieren). Das 8H12 läge dann bei -2,5° geometrisch.
Im Flug ist das alles bei weitem komplizierter.

Schlagschrauber

* Förderndes Mitglied *

Posts: 1,985

Thanks: 182

  • Send private message

16

Monday, June 28th 2010, 10:06pm

Re: Haube verloren

Offensichtlich hab ich es erst jetzt kapiert ... :oops: Und bis vor 5 Minuen kannte ich nur den geometrischen Anstellwinkel. :oops: :oops:

Servus, Holger
"Es ist eine Kunst, sagt er, oder vielmehr ein Trick zu fliegen. Der Trick besteht darin, dass man lernt, wie man sich auf den Boden schmeißt, aber daneben."

Douglas Adams, aus: Das Leben, das Universum und der ganze Rest

Dr.Gyro

Intermediate

Posts: 168

  • Send private message

17

Tuesday, June 29th 2010, 7:52am

Re: Haube verloren

hallo holger hallo michael

wens ums eingemachte geht und man ein flugzeug nicht als vergleich nehmen kann:ja dann schweigen im walde :D

Social bookmarks



www.dynamicspirit.de/

Advertisement © CodeDev