You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Gyrocopter-Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Muckylixx

Professional

Posts: 573

Thanks: 10

  • Send private message

21

Wednesday, October 3rd 2018, 7:06pm

Hi Leute

Was ist denn hier los??? Kaum ist man mal ein paar Jahre abwesend... Grins

Mein Senf zu dieser Sache ist:
1. Die Erstausrüsterqualität der Standardbereifung von Autogyro läßt massiv zu wünschen übrig und qualitativ mies. Wer eine Decke mal aufgeschnitten hat sieht, das diese nur 1 Lage haben und nicht wie aufgedruckt 3.
2. Eine gute Schubkarrendecke hält ewig, man achte dabei bitte auf die Lagenanzahl
3. Ein guter Schlauch, mit guter Materialdicke hält auch ewig, wichtig ist hier die Materialdicke.
4.Wenn ein Reifen eine schiebende Landung nicht aushält taugt er nichts.
5. Ob Längsrillen als Profil oder Rauten mehr Seitenhalt geben hängt immernoch zusammen mit wieviel Last der Reifen auf den Boden gedrückt wird. Wir erinnern uns, mit steigender Rotordrehzahl wird der Tragschrauber leichter und verliert Bodendruck. Wer bei einer schiebenden Landung seitenführungskräfte haben will riskiert einen Umfaller.

Lg Maurice
Ohne_Titel_1

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Holgi (04.10.2018)

Social bookmarks



www.dynamicspirit.de/

Advertisement © CodeDev