You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Gyrocopter-Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Rick

Intermediate

Posts: 131

Thanks: 11

  • Send private message

1

Saturday, August 29th 2015, 3:32pm

Winkelgetriebe MtoSport

Hallo an alle,

heute hat das Winkelgetriebe vom Prerotator an meinem MTO (234 Stunden, keine Flugschule) den Geist aufgegeben. Normaler Verschleiß?

Rick

Tiger

* Förderndes Mitglied *

Posts: 45

Thanks: 4

  • Send private message

2

Sunday, August 30th 2015, 1:59pm

Hi Rick,
ich habe noch ein Winkelgetriebe. Bei Bedarf einfach melden!

LG Tiger

dops

Trainee

Posts: 69

Thanks: 4

  • Send private message

3

Sunday, August 30th 2015, 3:16pm

Meins bei 220 Stunden, keine Schulung und ca. 300 Vorrotierungen. Immer sanft vorrotiert Gas im Leerlauf bis 100 U/min dann leicht Gas dazu mit Gefühl. Dann hats beim Vorrotieren bei genau 200 RRPM gekracht und es war hin.
MTOsport 2010 - 912 ULS - IVO Prop

Bastian

* Förderndes Mitglied *

Posts: 728

Thanks: 165

  • Send private message

4

Sunday, August 30th 2015, 3:50pm

....meins schnurrt seit 750 Stunden.
Anzahl der Starts.......weiß ich jetzt nicht.
So ist das Leben.
Gruß
Bastian

Posts: 1,343

Thanks: 313

  • Send private message

5

Monday, August 31st 2015, 11:25am

Was hilft ist Babypuder oder Silikonspray of der Prärotatorrolle. Das verhindert das "Rupfen" beim Start, was das Getriebe durch Spitzen im Drehmoment stark belastet. Klarerweise ist schonende Behandlung, also bei Leerlauf einkuppeln, mit Gefühl Gas nacschieben und bei möglichst geringer Drehzahl (zB. 150 rpm) auskuppeln und den Startlauf beginnen hilfreich und getriebeschonend.

-- Chris.

Rick

Intermediate

Posts: 131

Thanks: 11

  • Send private message

6

Monday, August 31st 2015, 1:40pm

Chris, danke für den Tip. Silikonspray auf der Rolle mache ich regelmäßig, da rupft auch nichts. Gehe auch äußerst schonend beim Vorrotieren vor. Nur rotiere ich stets bis 200 rpm vor, da ich im Rotormanagement nicht ganz so fit bin und schon etwas Respekt vor Bladeflapping habe.

Danke auch an die anderen für die Kommentare, das Teil ist bestellt, hoffe wieder am Wochenende fliegen zu können und für die nächsten 200 Std Ruhe zu haben :-)

Rick

Muckylixx

Professional

Posts: 567

Thanks: 8

  • Send private message

7

Monday, August 31st 2015, 3:01pm

Notfalls ein stärkeres Getriebe kaufen, irgendwo hatte ich den Hersteller mal ausfindig gemacht, der hat auch ne Verstärkte Version auf Lager, nehm ich auch für Elas... sind nämlich Baugleich.
Lg Maurice
Ohne_Titel_1


http://www.flugwelt.eu/

Advertisement © CodeDev