You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Gyrocopter-Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

callidus

Intermediate

Posts: 160

Thanks: 34

  • Send private message

1

Monday, January 13th 2014, 6:07pm

"Kältestarre" bei IVO Verstellpropeller aufgrund der nachgerüsteten Endlagenanzeiger von AutoGyro

Hallo!

Bei meinem nachgerüsteten Endlagenanzeiger des IVO Verstellpropellers ergibt sich offenbar bei der derzeitigen Kälte das Problem, dass der Verstellmotor offenbar sehr früh eine hohe Belastung der Schaltung signalisiert und damit der IVO- Prop sich nicht verstellen lässt. Hat hier jemand im Forum das gleiche Problem und ggf. eine Lösung parat? (außer, dass es wieder mal wärmer werden sollte ;) )

Grüße
************
LG von Calli

Big X

Intermediate

Posts: 194

Thanks: 23

  • Send private message

2

Tuesday, January 14th 2014, 1:26pm

hhmm...
hab ich bisher noch nix gemerkt. Meiner funzt.

Stromfluß (Kohlen usw. ) is o.k. ?

Vieleicht mal messen, wieviel Ampere fließen, dann kann man mal vergleichen.

Laß Dich Grüßen Calli
Ohne Flieger wäre der Himmel nur Luft!

schnappi

Beginner

Posts: 6

Thanks: 1

  • Send private message

3

Thursday, January 16th 2014, 3:56pm

Mein IVO lässt sich bis jetzt bis runter auf 0°C auch problemlos verstellen.
Am Boden ohne laufenden Motor müsstest Du aber dem Problem auf die Spur kommen.
Wie big X schon geschrieben, mal Strom messen.

Übrigends war mein IVO Verstellmotor auch nach der Nachrüstung schon einmal durchgebrannt :( .

Schnappi
Calidus 2012

callidus

Intermediate

Posts: 160

Thanks: 34

  • Send private message

4

Friday, January 17th 2014, 7:19pm

Des Rätsels Lösung

Hallo,

danke für die Tipps, ich habe den Fehler gefunden. Die Klemme an der einen Kohlenbürste hatte sich offenbar (durch die Kälte?) gelockert und damit war der Stromfluß nicht ausreichend. Dennoch leuchteten die Dioden des Endlagenanzeigers andauernd so wie wenn der Motor funktioniert und blinkten nicht!

Jetzt surrt der Verstellmotor wieder :thumbup:
************
LG von Calli


www.tragschrauber.at/

Advertisement © CodeDev