You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Gyrocopter-Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

skyride

Master

Posts: 771

Thanks: 357

  • Send private message

41

Sunday, November 8th 2015, 10:36pm

Hi Malela,

natürlich ist nicht alles verlorengegangen!

Hier hat einfach ein US-Kunde sein Fluggerät positioniert.

LG Konrad

Posts: 1,343

Thanks: 313

  • Send private message

42

Monday, November 9th 2015, 7:14am

Wieso US Kunde?

-- Chris.

skyride

Master

Posts: 771

Thanks: 357

  • Send private message

43

Monday, November 9th 2015, 8:12am

Danke Chris,

für den Hinweis.
Mein Irrtum!

Aus eurer Kundendatenbank kennst du natürlich den Besitzer in Dubai?

Auf alle Fälle wünsche ich, daß nicht alles verloren ist und es bei Euch weitergeht.

Im November sollte doch die Gläubigerversammlung stattfinden?

LG Konrad

Steve_UK

Professional

Posts: 254

Thanks: 16

  • Send private message

44

Monday, November 9th 2015, 9:02am

re - A7-UBA

Prefix "A7-" is Qatar ( not US - N, not Dubai -A6 )



Cheers
Xenon & Zen1 & Tercel Gyro Blog http://xenongyroblog.blogspot.co.uk/ Arrowcopter Gyro Blog http://gyrocopterarrowcopter.blogspot.co.uk/

Posts: 1,343

Thanks: 313

  • Send private message

45

Monday, November 9th 2015, 11:15am



Aus eurer Kundendatenbank kennst du natürlich den Besitzer in Dubai?


Ich habe natürlich ein gewisses Naheverhältnis zu ArrowCopter, allerdings bin ich nicht angestellt und erhalte auch kein Geld in anderer Form. Ich habe auch keinen Einblick in die Kundendatenbank und weiß nur, was man halt so aufschnappt, wenn man mit den Leuten redet.

Wenn jemand firmeninterne Informationen sucht, ist es sicherlich besser, sich direkt an die Firma zu wenden. Das ist jetzt kein Maulkorberlass, dem ich unterliege. Ich lege nur Wert darauf, nicht als Mitarbeiter oder Sprecher der Firma gesehen zu werden. Für diesbezügliche Fragen wendet euch, bitte, an Lukas Schweighofer (lukas.schweighofer@arrow-copter.com) direkt.

LG, -- Chris.

Malela

Intermediate

Posts: 149

Thanks: 11

  • Send private message

46

Monday, November 9th 2015, 9:49pm

Ich glaube,daß eine positive Lösung(Retungs Rad) für Arow copter kommt aus Qatar oder UAE.
So war auch mit Aeroprakt Hersteller-ein begeisterte Kunde hat gekauft insolvente Firma und der beruhmte Aeroprakt(Foxbat) fliegt weiter.

Wolle

Intermediate

Posts: 186

Thanks: 22

  • Send private message

47

Thursday, November 12th 2015, 11:02am

Gruß
Wolle

Malela

Intermediate

Posts: 149

Thanks: 11

  • Send private message

48

Thursday, November 12th 2015, 3:28pm

Ich hate Recht:).mi gefählt Kluge Leute,die immer haben Lust auf Leben

skyride

Master

Posts: 771

Thanks: 357

  • Send private message

49

Thursday, November 12th 2015, 9:22pm

Man konnte es fast erwarten, daß die Gläubigerversammlung bei so einem einzigartigen Projekt die Zustimmung erteilt, damit es weitergeht.
Es ist ja alles angerichtet und man kann weiterproduzieren, um längerfristig wieder in schwarze Zahlen zu kommen.
Dies ist eine gute Nachricht für das Modellmix auf dem Markt, sowie eine erfreuliche Sicherheit für Bestandskunden!
Unabhängig von den Kosten eines möglichen Umzuges in die ursprüngliche Produktions/Montagestätte finde ich es absolut unverständlich und traurig, daß Dietmar Fuchs ausgeschieden sei?

Diese Gründe würden mich sehr interessieren.

LG Konrad

Lotuselise

Intermediate

Posts: 107

Thanks: 63

  • Send private message

50

Friday, November 13th 2015, 12:54am

Vor allem war Dietmar eine treibende Kraft hinter allem.

Nur mit einem Tragschraubermodell wird man sich auf Dauer nicht zufrieden geben können. D.h. der Markt verlangt ständig Neues, bzw. Evolutionen.
Bin gespannt wie es weitergeht.

edhs

Intermediate

Posts: 178

Thanks: 40

  • Send private message

51

Friday, November 13th 2015, 7:16am

Moin,

keine guten Nachrichten wie ich befürchte. Der Mann der alles initiert hat, der die Idee hatte und seine genialen Fähigkeiten bewiesen hat (bis auf die kaufmännischen ... vielleicht, genaues weiss man doch nicht) verlässt die Firma? Und wer entwickelt jetzt weiter? Kaufleute? Die waren schon immer der Tod jeder guten Idee, fast immer ohne Visionen, nur dem Ziel Geldvermehrung um jeden Preis. Oder wenigstens um Machtausübung.

Sieht für mich eher so aus, als hätten einige Investoren den Entwickler und Gründer um sein Unternehmen gebracht. Auch wenn er vielleicht einiges an Gründen und Vorlagen dazu geliefert hat.

Mir tut Dietmar Fuchs leid. Aber meine Hochachtung hat er, so ein geniales Produkt so weit zu bringen ist eine einmalige Leistung, das nimmt ihm keiner.

Gerd

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

gernotti (14.11.2015)

Posts: 1,343

Thanks: 313

  • Send private message

52

Friday, November 13th 2015, 8:33am

Die Lage, wie ich sie sehe, ist etwas differenzierter. Dietmar hat die Firma gegründet und den Prototyp im Wesentlichen konzipiert und gebaut. Bereits die Serienmaschine, die die Zulassung erhalten hat, ist ein Produkt eines Teams.

Jetzt geht es nicht um den AC30 sondern darum, den AC20 zu produzieren und zu verkaufen. Die Weiterentwicklung des AC20 wird -- so wie auch in der Vergangenheit -- von einem kleinen, zusammengeschweißten Team gemacht. Hier sehe ich keine Probleme.

Und, wer weiß, vielleicht kommt Dietmar ja in irgendeiner Form wieder zurück?

-- Chris.

edhs

Intermediate

Posts: 178

Thanks: 40

  • Send private message

53

Friday, November 13th 2015, 9:08am

Na ja Chris,

ich sehe das etwas anders. Es wird doch wohl kaum so sein, dass Dietmar Fuchs so ein Produkt mit so vielen neuen Ideen entwickelt, die Produktion auf die Beine stellt, einen herben Rückschlag aufgrund eines Brandes und Teilzerstörung der Produktionsanlagen wieder ausgleicht ohne dass er mit ganzer Seele und mit seinem Herz an der Idee und dem Produkt hängt.

Und der geht jetzt einfach so aus dem Unternehmen? Kaum glaubhaft für mich.

Und es ist sicher nicht die Frage, ob ein kleines zusammengeschweisstes Team (was heisst denn das im Sinne des Unternehmens ?) die notwendigen Weiterentwicklungen betreibt. Entscheidend sind nicht sie, sondern derjenige der das Unternehmen führt. Und das ist nicht klar. Im schlimmsten Fall ein Kaufmann ohne technisches Verständnis.

In meinem Beruf erlebe ich so etwas jeden Monat, da werden excellente Firmen aufgekauft, die wesentlichen Gründer oder Mitarbeiter hinausgedrängt und oft auf kurze Sicht geführt. Nach einiger Zeit sind die besten Mitarbeiter gegangen oder gekündigt, der Service wird immer schlechter (kostet ja vordergründig nur Geld) bis die Firma entweder verschwindet oder einen neuen Käufer findet, womit meistens das Drama sich weiter verschärft. Eines ist in diesen Beispielen oft in gleicher Weise zu beobachten: der Stammkunde gerät aus dem Blickfeld, nur die aktuellen Zahlen sind wichtig, was dann mit einiger Verzögerung zu den beschriebenen Vorgängen führt.

Sehr schade bis hierher.

Dass Dietmar Fuchs wieder auftaucht will ich doch stark hoffen. Die Gyro-Scene kann und darf auf ein solches Genie nicht verzichten.

Gerd

Posts: 1,343

Thanks: 313

  • Send private message

54

Friday, November 13th 2015, 4:49pm

Lieber Gerd, da ich die involvierten Leute persönlich kenne und auch ganz gut weiß, wer was getan hat bzw. tut, kann ich für mich eine Meinung über die weitere Zukunft der Firma bilden. Und hier sehe ich sowohl auf der geschäftlichen wie auch technischen Seite gute Köpfe. Ich mache mir hier keine Sorgen und weiß, dass es so sehr gut weitergehen kann.

-- Chris.

edhs

Intermediate

Posts: 178

Thanks: 40

  • Send private message

55

Saturday, November 14th 2015, 7:19am

Moin Chris,
für diesen tollen Gyrocopter hoffe ich das sehr. Ich habe ihn nur einmal geflogen, Du kennst ihn besser und stehst voll hinter dem Produkt was bei Deinen Erfahrungen allein schon ein grosses Lob für Dietmar Fuchs´s Entwicklung ist.

Es bleibt aber der Abschied von Dietmar Fuchs aus dem Unternehmen, der doch kaum freiwillig vor sich gegangen ist. Und wenn ich es richtig gelesen habe in der Hauptsache ein arabischer Investor. Da liegt der Verdacht doch nahe, dass das kein Kaufmann ist sondern ein verwöhnter Junge der ein Spielzeug braucht und ohne eigenes Zutun über sehr viel Geld verfügt. Wenn es so sein sollte, dann ist die Verantwortungsbereitschaft der Führung nicht so gross wie das der Mitarbeiter, und die werden sich schnell umorientieren, wenn sie merken wie leichtfertig da mit Entscheidungen umgegangen wird.

Ich hoffe also, dass Du Recht behälst und meine Bedenken grundlos waren. Jetzt bestehen sie aber noch und Dein Statement klingt ein wenig wie das Pfeifen im Walde. Aber wie gesagt, ich hoffe Du behälst Recht.

Was mich interessiert, wie geht es Dietmar Fuchs? Was macht er jetzt?

Wenn Du Kontakt zu ihm haben solltest, dann richt ihm bitte meine Hochachtung aus für das was er geleistet hat. Ich zumindest werde es nicht vergessen.

Gerd

skyride

Master

Posts: 771

Thanks: 357

  • Send private message

56

Saturday, November 14th 2015, 11:15am

Hallo Gerd,

deiner ehrlichen Meinung schließe ich mich gerne an.
Wohl dem, der seine Lebensziele- und -Pläne ohne einen sogenannten Sponsor ausführen
kann.
Es ist leider flächendeckend im kleinen Mittelstand mehr und mehr zu beobachten......

Die wahren Erfinder/Entwickler eines genialen Produkts scheitern oft am Kapitalbedarf und die, die das Kapital haben, haben keinen realen Bezug zum Produkt, weil sie nur das "Dollarzeichen" auf der Stirn eingebrannt haben.

LG Konrad

dops

Trainee

Posts: 69

Thanks: 4

  • Send private message

57

Monday, March 19th 2018, 3:18pm

Wie schaut es denn aktuell aus? Läuft die Produktion noch weiter bzw. ist das Unternehmen wieder im "grünen" Bereich..auch wenn Dietmar Fuchs nicht mehr an Board ist?
MTOsport 2010 - 912 ULS - IVO Prop

skyride

Master

Posts: 771

Thanks: 357

  • Send private message

58

Monday, March 19th 2018, 5:25pm

Lieber Freund,

wenn Du die Homepage und die letzten Infos zur Kenntnis nimmst, war/ist der Hersteller in Dubai.
Das Forum möge Dir weitere Informationen geben.
Mein persönlicher Informationsstand ist, daß die Firma an neuer Lokation weiterarbeitet.

Ich würde den direkten Weg mit Anruf/Mail wählen, dann hast Du Information aus erster Hand.

LG Konrad

Posts: 1,343

Thanks: 313

  • Send private message

59

Monday, March 19th 2018, 6:15pm

Das Unternehmen läuft weiter und ist soweit schuldenfrei. Es ist gerade an einen neuen Standort gezogen. Dietmar Fuchs ist zwar nicht mehr direkt im Unternehmen beschäftigt, allerdings liegt der neue Standort in der unmittelbaren Nachbarschaft von Dietmar, sodass davon auszugehen ist, dass er irgendwie an der Weiterentwicklung beteiligt sein dürfte. Genaueres ist allerdings am besten direkt von der Firma selbst zu erfragen.

LG, -- Chris.

P.S.: Nur zur Klarstellung: ich fliege zwar einen Arrowcopter, bin aber weder an der Firma beteiligt noch habe ich mit der Firma verbundene finanzielle Interessen. Ich bin auch kein Sprecher für die Firma.

skyride

Master

Posts: 771

Thanks: 357

  • Send private message

60

Monday, March 19th 2018, 7:36pm

Lieber Chris,

schön, deine Antwort zu lesen.Du hast sie verbal noch besser ausgeführt und der Freund "Dops" (Name nicht bekannt) eine gute Info.
PS: Wir versuchen im Rahmen unserer Leidenschaft (Tragschrauberfliegen mit allen Konsequenzen) qualifizierte Antworten zu bieten, aber nicht an Leute, die sich unter irgendwelchem Synonym melden.
Ist es so schwer, zu schreiben: " Ich bin der zb "Adam Hofreiter",finde hier ein fantastisches Gyrocopterforum vor , möchte daran teilnehmen und habe hier meine ersten Fachfrage dazu ?

LG Konrad

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks



www.tragschrauber.at/

Advertisement © CodeDev