You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Gyrocopter-Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Pilot

Trainee

Posts: 47

  • Send private message

1

Friday, November 4th 2011, 8:23pm

Der Traum vom Fliegen !!!

<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=L75ESD9PBOw#">http://www.youtube.com/watch?feature=pl ... 5ESD9PBOw#</a><!-- m -->!


oder vielleicht doch lieber ein gyro ?

:shock: :shock: :shock: :roll: :roll: :roll:

ps. aber mit (arsch)airback

Firefighter

Beginner

Posts: 33

Thanks: 1

  • Send private message

2

Friday, November 4th 2011, 10:06pm

Re: Der Traum vom Fliegen !!!

Das Ding erinnert mich irgendwie an die fliegenden "Sägeblätter" aus dem Trickfilm "Die Unglaublichen". Nur die waren schneller und wendiger. :lol:
I love Fluglärm :D

Schlagschrauber

* Förderndes Mitglied *

Posts: 1,981

Thanks: 181

  • Send private message

3

Saturday, November 5th 2011, 9:22am

Re: Der Traum vom Fliegen !!!

Hi!

Danke für die Links zum Video, ich hatte bislang nur Standbilder gesehen.

Ich finde, das ist eine beeindruckende technische Leistung, und auch ein Schritt in eine Richtung, die vermutlich ihrer eigene Daseinsberechtigung als Nische in der "Luftfahrt" hat, nur: "Fliegen" ist das nicht! Eher so eine Art Freizeitsport / Flugtagsattraktion. Ein Segway der Lüfte.

Warum mein hartes (Vor?)-Urteil?

:arrow: Bislang sieht man den Multicopter nur im Bodeneffekt, wenn er über das Luftpolster hinaus aufsteigen müsste und auch größere Beschleunigungen und Verzögerungen in horizontaler Richtung über Motorleistung aufgebracht werden müssten, wäre eine Einsatzdauer (kann man da von Reichweite sprechen?) noch beschränkter.

:arrow: Lasst mal den Untergrund uneben / schräg werden! Dann wird es wackelig oder driftet dahin!

:arrow: Ohne Kreiselstabilisation wäre das Gerät unsteuerbar. Wie man sieht, ist es nicht nur "fly-by-wire", sogar "Fly-by-RC"! Nochmal: eine super Konstruktionsleistung, die ich nicht schmälern und über die ich mich nicht lustig machen möchte, aber ich persönlich möchte nicht fliegen mit einem Gerät, das nicht aerodynamisch eigenstabil ist. Auch mit keinem Luftmotorrad, keinem Moller Skycar und auch nicht mit dem unsäglichen Martin "Jet-Pack", das in Wahrheit nur zwei Impeller als Auftriebskraft verwendet, und bei dem eigentlich der Pilot als Anhängsel bezeichnet werden muss und nicht die Flugmaschine!

Für mich ist dieses Gerät eher eine Art Fun-Gerät und ein Hingucker als ein Ding, mit dem ich mich aus der Platzrunde oder über 3 m Höhe hinausbewegen möchte.

Viele Fragen sind für mich komplett offen: als was soll denn der Multicopter zugelassen werden? Als UL-Luftsportgerät? Wo gibt es denn eine Bauvorschrift für mehrmotorige UL's? Wie soll denn etwas einfach und billig und sicher betreibbar sein, das nur mit ausgefuchster und komplexer Software funktioniert?
Als Experimantal-Luftfahrzeug? Mit welcher Lizenz darf man es dann betreiben?

Ich gratuliere dem Team von e-volo zu ihrer technischen Leistung und ihren Visionen, aber der Weg zu einem Produkt ist noch weit und (hoffentlich nicht zu) steinig. Es würde mich für die Konstrukteure freuen, wenn ich nicht Recht behalten würde. ;)

Servus, Holger
"Es ist eine Kunst, sagt er, oder vielmehr ein Trick zu fliegen. Der Trick besteht darin, dass man lernt, wie man sich auf den Boden schmeißt, aber daneben."

Douglas Adams, aus: Das Leben, das Universum und der ganze Rest

Social bookmarks



http://www.flugwelt.eu/

Advertisement © CodeDev