You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Gyrocopter-Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

troed

Master

Posts: 1,147

Thanks: 51

  • Send private message

1

Wednesday, December 1st 2010, 7:20am

Müssen wir jetzt unser Forum schliessen ?

Deutschland im Zensur-Wahn

Unter den demokratischen Staaten habe Deutschland das restriktivste Jugendschutzgesetz, meinen vorsichtige Kommentatoren. Unmögliche, meinen andere. Und selbst die sollen nun verstärkt werden.
Über ein Gesetz aus den Bundesländern Deutschlands bahnt sich Ungemach für Websites aller Art in Deutschland an. Nimmt die Verordnung auch noch die letzten wenigen Hürden, dann wird mit Anfang des kommenden Jahres eine verpflichtende Einordnung jeder Seite in Altersfreigabe-Gruppen analog zu DVDs und Spielen eingeführt. Websitebetreiber müssten dann jeder einzelnen Seite ein technisches Merkmal mitgeben, das sie als 'ab 18', 'ab 16' bis hin zu 'jugendfrei ab 0' markiert. Dazu müssen noch Schranken eingebaut werden, die den Zugriff sicherstellen.

Was bei Letzterem bereits unmöglich ist (es gibt sie einfach nicht und all das, was da ist, ist nicht praktikabel und teuer) ist aber schon bei der Markierung an sich nicht machbar. Wie soll ein Websitebetreiber tausende Seiten klassifizieren? Alle Kommentare und Foren lesen und in Echtzeit zuordnen? Unmöglich.

Das finden auch Betreiber von Blogs, die nun nach der Reihe die Schließung von Websites ankündigen. Kristian Köhntopp, Blogger rund um Internet-Themen, formuliert: 'Nicht in Deutschland, nicht in deutscher Sprache und nicht für Deutsche. Meine bisherigen Inhalte nehme ich morgen offline, und falls ich noch einmal irgendwas mache, dann für ein Land, das Zukunft hat. Nicht Deutschland.' Schon so mancher andere ist dem zuvorgekommen und hat auch zu gemacht.

Und das hat handfeste Gründe: Deutschland hat nicht nur beim Jugendschutz über das Ziel geschossen, sondern auch bei den Methoden, das durchsetzen zu können. Die bekannt-berüchtigte Keule der 'Abmahnungen' kann hier eingesetzt werden. Auf Websitebetreiber in Deutschland kommt daher Ungemach zu: Ab Jänner kann es teuer werden, in Deutschland zu publizieren, wie es weltweit sonst üblich ist. Kein Wunder also, wenn die Betreiber abziehen. Selbst große Unternehmen tun sich mit den Vorgaben so schwer, dass sie schon über Konsequenzen nachdenken.
Angelo | "Es ist besser zu WISSEN als zu GLAUBEN" | Perfect Smile and Face - Zahnimplantate

troed

Master

Posts: 1,147

Thanks: 51

  • Send private message

2

Wednesday, December 1st 2010, 7:21am

Re: Müssen wir jetzt unser Forum schliessen ?

PS: Text ist zur Gänze ein Zitat aus Webwizard News .......
Angelo | "Es ist besser zu WISSEN als zu GLAUBEN" | Perfect Smile and Face - Zahnimplantate

Wolle

Intermediate

Posts: 187

Thanks: 22

  • Send private message

3

Wednesday, December 1st 2010, 12:10pm

Re: Müssen wir jetzt unser Forum schliessen ?

Wie heißt es als Signatur auf deiner Seite? "Besser zu WISSEN als zu "GLAUBEN.
Also:
Der Jugendmedienschutzstaatsvertrag mag manchen Mangel haben, aber er ist notwendig, um Kinder und Heranwachsende vor jugendgefährdenden und/oder entwicklungsbeeinträchtigenden Inhalten zu schützen.
Die von dir kritisierte Kennzeichnung von Webseiten ist nur dann notwendig, wenn sie von einer (noch zu entwickelnden) Software auf der Nutzerseite gelesen werden soll. Diese Software ist so etwas wie eine "Kindersicherung", also eine freiwillige Sache, die Eltern auf auch von ihren Kindern genutzten Rechnern installieren können. Sie lässt dann nur solche Seiten durch, die für die eingestellte Altersstufe zugelassen ist. Das ist, finde ich, keine schlechte Sache und hat nichts, aber auch garnichts mit diesem Forum zu tun.
Es sei denn, der Gyro-Kalender würde jugendgefährdende Fotos enthalten und hier veröffentlicht werden. ;)
Wolle
Gruß
Wolle

Wolle

Intermediate

Posts: 187

Thanks: 22

  • Send private message

4

Wednesday, December 1st 2010, 1:26pm

Re: Müssen wir jetzt unser Forum schliessen ?

Hier noch mal der Text des Staatsvertrages zu diesem Punkt:
§ 5
(1)Sofern Anbieter Angebote,
die geeignet sind, die Entwicklung von Kindern oder Jugendlichen oder ihre
Erziehung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlich-
keit zu beeinträchtigen, verbreiten oder zugänglich machen, haben sie dafür
Sorge zu tragen, dass Kinder oder Jugendliche der betroffenen Altersstufen sie
üblicherweise nicht wahrnehmen.
(2) 1Angebote können entsprechend der Altersstufen gekennzeichnet werden.
2Die Kennzeichnung muss die Altersstufe sowie die Stelle, die die Bewertung
vorgenommen hat, eindeutig erkennen lassen. 3Anbieter können ihre Angebote
einer nach § 19 anerkannten Einrichtung der Freiwilligen Selbstkontrolle zur
Bewertung oder Bestätigung ihrer Bewertung vorlegen. 4Durch die KJM bestätig-
te Altersbewertungen von anerkannten Einrichtungen der Freiwilligen Selbstkon-
trolle sind von den obersten Landesjugendbehörden für die Freigabe und Kenn-
zeichnung inhaltsgleicher oder im Wesentlichen inhaltsgleicher Angebote nach
dem Jugendschutzgesetz zu übernehmen; für die Prüfung durch die KJM gilt
§ 20 Abs. 3 Satz 1 und Abs. 5 Satz 2 entsprechend.
und
§ 11 Jugendschutzprogramme, Zugangssysteme. (1) 1Der Anbieter von Tele-
medien kann den Anforderungen nach § 5 Abs. 5 Nr. 1 dadurch genügen, dass
1. Angebote, die geeignet sind, die Entwicklung und Erziehung von Kindern
und Jugendlichen zu beeinträchtigen, für ein geeignetes Jugendschutz-
programm programmiert werden oder
2. durch ein geeignetes Zugangssystem der Zugang nur Personen ab einer
bestimmten Altersgruppe eröffnet wird.
Gruß
Wolle

troed

Master

Posts: 1,147

Thanks: 51

  • Send private message

5

Wednesday, December 1st 2010, 2:14pm

Re: Müssen wir jetzt unser Forum schliessen ?

Hallo Wolle !

Ich habe hier völlig unkommentiert den Text reingestellt, so wie er von den Webwizard news veröffentlicht wurde.

Wiewohl ich den Grundsatz Kinder und Jugendliche von den mittlerweile Überlkeiterregenden Blutorgien im Internet, PC-Spielen und Kinofilmen (ohne zerfetzte Köpfe und Körper geht wohl nix mehr mit Kasse machen - wie krank ist diese Welt ?) aus tiefstem Herzen befürworte so weiss ich als gelernter Europäer dass der Jugendschutz nur als Argument dienen wird unliebsame "Aufdecker" aus dem Netz zu werfen.

Wikileaks-Betreiber kann zur Zeit nur wegen des Vorhaltes angeblicher Vergewaltigung polizeilich gesucht werden (während ein Päderast und A...loch vom Schlage eines Roman Polanski frei geht), MIT diesem Gesetz wird WIKILEAkS einfach mal als nicht Jugendfrei eingestuft und dann ganz abgedreht.

Genauso wie österreichische Journalisten sich vor deutschen Gerichten verantworten müssen sollen, weil sie Schweinereien aus Deutschland aufgedeckt haben. Das ist keine Demokratie, das ist die Diktatur des sog. "Rechtsstaates" (wo sich die "Mächtigen" ihr Recht richten)
Angelo | "Es ist besser zu WISSEN als zu GLAUBEN" | Perfect Smile and Face - Zahnimplantate

Wolle

Intermediate

Posts: 187

Thanks: 22

  • Send private message

6

Tuesday, December 7th 2010, 8:05pm

Re: Müssen wir jetzt unser Forum schliessen ?

Für alle Anhänger von Verschwörungstheorien ein paar Fakten zur Frage dieses Threads:
<!-- m --><a class="postlink" href="https://www.fsm.de/de/jmstv-2011">https://www.fsm.de/de/jmstv-2011</a><!-- m -->
Gruß
Wolle

troed

Master

Posts: 1,147

Thanks: 51

  • Send private message

7

Wednesday, December 8th 2010, 9:00am

Re: Müssen wir jetzt unser Forum schliessen ?

m :lol: ........ das schöne an Verschwörungstheorien ( sofern sie eine rational begründete Grundlage haben bzw. auf Fakteninterpretation beruht ) ist, dass sie zu 99% stimmen, auch wenn der Beweis in einem so grossen zeitlichen Abstand zum aktuellen Event stattfindet, dass ihn die öffentliche Wahrnehmung als " haben wir eh immer gewusst" klassifiziert.

soll ich aufzählen ? Sokrates, Galileo Galilei, Iran-Contra-Affäre, Watergate, "Der Anschluss" , Irak-Krieg, Lehman Brothers, WIKILEAKS !!!! ..................... :lol: :lol: :lol: :lol:

Das Problem: die meisten WOLLEN in einer heilen Welt leben und WOLLEN den bequemen Lügen glauben um keine ANGST haben und sich nicht mit dem allgegenwärtigen Betrug auseinandersetzen zu müssen. Das ist bequem und man muss dabei nicht DENKEN und 1 + 1 zusammenzählen :lol: . Betroffen ist man dann erst wenn man betroffen ist :? , aber dann ist es zu spät ...........

Glücklich die in der "Wolle" gefärbten Staatsbürger, die an die gutmeinende Gesetzgebung glauben ..... :D :D :D
Angelo | "Es ist besser zu WISSEN als zu GLAUBEN" | Perfect Smile and Face - Zahnimplantate

Bastian

* Förderndes Mitglied *

Posts: 743

Thanks: 170

  • Send private message

8

Wednesday, December 8th 2010, 10:39am

Re: Müssen wir jetzt unser Forum schliessen ?

Guten Morgen,
das Bedürfnis, hinter jeder Aktivität derer, die in der Hackordnung über einem selber stehen, eine Verschwörung zu vermuten, ist, wie Du sicher weisst, eine ernstzunehmende psychische Aberration! Wohlbemerkt, ich möchte hier nicht grundlegend bezweifeln, dass es Verschwörungen gibt/gab (...hat Galileo sich gegen die Kirche verschworen, oder umgekehrt?), aber es ist schon bemerkenswert, dass "Verschwörungen" stets dann bemüht werden, wenn handfeste Beweise fehlen! Ist Wikileaks eine Verschwörung? Oder die Aufdeckung einer Selbigen? Ist der Haftbefehl gegen den Gründer eine? Oder ist er tatsächlich einfach nur eine Sau? Kaum einer weiss es, aber die Verschwörungstheoretiker sind überzeugt. Das macht sie extrem nervig.
Gruss
B.
(Huch, wie angenehm, hier mal nicht zu streiten..... ;) )

troed

Master

Posts: 1,147

Thanks: 51

  • Send private message

9

Wednesday, December 8th 2010, 12:35pm

Re: Müssen wir jetzt unser Forum schliessen ?

Nach streng logischen und wissenschaftlichen Kriterien definiert sich die Verschwörung so:

Es gibt Wünsche und Ziele ("Macht" in jeglicher Form, Wunsch nach massloser Bereicherung) einzelner und/oder wirtschaftlicher/politischer Gruppen deren Umsetzung durch Panikmache/Lügen etc. erreicht wird.

Offensichtliche Lügen werden als Fakten verkauft, die "demokratische" Mehrheit glaubt daran.

Kritische Geister, die das offensichtliche wahrnehmen, zwischen den Zeilen lesen (können), die sich wiederholenden geschichtlichen Muster erkennen und folgerichtig anwenden und zumindest über ein Basiswissen der menschlichen Psychologie und Soziodynamik verfügen, fahnden nach Beweisen und erbringen diese.

Die Verursacher, allesamt medientechnisch in der stärkeren Position, stempeln den Kritiker zum "Verschwörungstheoretiker" und verweisen dabei gerne und vehement auf die Kategorie "Area 51" und lügen der "demokratischen" Mehrheit weiter die Hucke voll, die die Lügen willig schluckt und applaudiert ( z. B. Irakkrieg)

Ist dann schlussendlich der lückenlose wissenschaftliche und faktuale Beweis für die "Theorie" erbracht und sogar manchmal von "unabhängigen" Gerichten per Urteil "abgesegnet" wird weiter dementiert, relativiert, denunziert und der Aufdecker unter fadenscheinigen Gründen verfolgt (Assange) und keiner will es gewesen sein.

Zweifel an der Verschwörung in der Causa Galileo Galilei sind hier wohl am unangbrachtesten: Galilei hat den wissenschaftlichen und unwiderlegbaren Beweis der Funktionsweise des Universums erbracht und die Kirche hat sich gegen ihn verschworen und unter Zwang seine Selbstverleugnung erwirkt ( was sie dann erliche hundert Jahre später unter der erdrückenden Beweislast auch zugegeben hat ).

Das Volk hat bei der Verurteilung von Galilei begeistert geklatscht..............

Die tägliche Politik ist wohl der schlagendste Beweis, dass " Verschwörungstheoretiker " fast immer recht behalten. Kein Tag vergeht an dem nicht von "Machthabern" lange vehement geleugnete kleinste, kleine aber auch grosse Verschwörungen von kritischen Geistern (Journalisten und andere "Verschwörungstheoretiker") aufgedeckt und bewiesen werden.

Um eine Verschwörung (Menschen-, Waffenhandel, Beschränkung der Menschenrechte durch "Gesetze", Begünstigung und Bereicherung einzelner zum Nachteil der Mehrheit usw. usw.) aufzudecken bedarf es wie in der Wissenschaft einer Theorie, die durch wissenschaftliches und logisches Vorgehen und dem Sammeln von Fakten bis zum Beweis heranreift und somit als die WAHRHEIT akzeptiert werden muss. Dann ist es keine Theorie mehr sondern unumstössliches Faktum.

Verschwörungstheoretiker sind im Gegensatz zur dummen Masse Menschen, die vorgelogene "Fakten" wissenschaftlich analysieren, die Lüge erkennen und dann den wissenschaftlichen Gegenbeweis antreten.

Und wie in jeder Menschengruppe gibt es auch bei den Verschwörungstheoretikern Dumpfbacken, die mit ABSTRUSEN Theorien und Verdrehung von wissenschaftlichen Fakten bzw. die falsche Anwendung von Logik Lachnummern produzieren und somit eigentlich selbst "Verschwörer" sind, da sie Lügen konstruieren.

Alles klar ......... ? :D
Angelo | "Es ist besser zu WISSEN als zu GLAUBEN" | Perfect Smile and Face - Zahnimplantate

AndyTille

Unvergessener Freund

  • "AndyTille" has been banned

Posts: 1,029

  • Send private message

10

Thursday, December 9th 2010, 12:41am

Re: Müssen wir jetzt unser Forum schliessen ?

Gut das ich in Urlaub bin und nicht alles lesen will :lol: :lol: :lol: , Gruß Andy
GIANT: Gyrocopter International Flugschule, Mallorca. ELA global

gyrowing

Intermediate

Posts: 181

Thanks: 11

  • Send private message

11

Friday, December 10th 2010, 9:38am

Re: Müssen wir jetzt unser Forum schliessen ?

Hallo Angelo!

Quoted

Das Volk hat bei der Verurteilung von Galilei begeistert geklatscht...

Und bei der Verbrennung von Giordano Bruno wohl auch.
Eben die "demokratische" Mehrheit!
Und es ist nicht unwahrscheinlich, dass die in 50 Jahren gen Mekka betet. Man "meint" aber lieber - dies und das - und diskutiert lieber - hin und her - und rechnet nicht. Eben Medientechniker.
Denn Rechnen (Siehe Galilei !) ist ketzerisch.
Schönen Urlaub Andy! Ich habe mich kurz gefasst!

Es grüßt
Harald
NSA auch hier: O' zapft is !

parakopter

Trainee

Posts: 44

  • Send private message

12

Saturday, December 11th 2010, 10:28am

Re: Müssen wir jetzt unser Forum schliessen ?

Verschwörungstheoretiker sind vielleicht wie die Pessimisten- EINFACH BESSER INFORMIERT... ?
Guido.

Social bookmarks



www.dynamicspirit.de/

Advertisement © CodeDev