You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Gyrocopter-Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Schlagschrauber

* Förderndes Mitglied *

Posts: 1,981

Thanks: 181

  • Send private message

1

Friday, April 30th 2010, 1:18am

Dietmar Klein

Hi!

Für mich ist es eigentlich immer wieder eine spannende Frage, wer denn dieser Dietmar Klein eigentlich ist.

Im folgenden Thread ( <!-- m --><a class="postlink" href="http://www.gyrocopterforum.de/viewtopic.php?f=21&t=565&p=5117">http://www.gyrocopterforum.de/viewtopic ... 565&p=5117</a><!-- m --> ) waren wir der Lösung des Geheimnisses doch schon einmal ganz nahe: entweder ist Michael Kraski das "alter ego" von "Didi" oder ist es doch einer der 6 "Dietmar Klein's, die man im Telefonbuch im Umkreis Köln / Düsseldorf / Meerbusch findet? Denn ein Telefon sollte ein Geschäftsmann ja eigentlich haben! Auch frage ich mich, welcher Flugplatz denn der im obigen Bericht genannte "Platz" ist. Der eine oder andere unserer Forumskollegen sollte Didi ja schon mal über den Weg gelaufen sein - oder?

Da solch ein Original auf Dauer eigentlich nicht unerkannt unter uns weilen kann, tippe ich noch immer auf den Troll "Didi".
Sollte jemand Genaueres wissen - ich würde mich freuen, wenn wir auch den Mensch hinter dem Pseudonym (vermutlich einen Scherzbold!) kennenlernen würden.

Offensichtlich schätzt "Didi" aber seine Anonymität, denn mit den Avatar-Bildchen hat er uns schon mal an der Nase herumgeführt. Auf zwei Aero-Messen blieb er unerkannt! Er ist umtriebig und voller Ideen, die mich - ich gebe es zu - meist erheitern.

Und er hat schon viele mehr oder weniger zielführende Diskussionen ausgelöst. Allerdings bisher meist solche, die weniger Sprengstoff enthielten als die letzte Idee aus dem "Didi-Think-Tank" (er spricht häufig von "wir"!). Das spräche im Grunde doch eher für einen Verbleib im Forum ... auch wenn er sich, und das steht jedem frei, hinter seiner Anonymität versteckt.

Jetzt allerdings häufen sich die Aufforderungen, einen speziellen Thread zu löschen. Ich kann ansatzweise nachvollziehen, warum. Dennoch gab mir folgender Satz zu denken

Quoted

„Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann das Recht, anderen Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.”
George Orwell (1903-50)
Und: was da zuletzt so an Vorschlägen und Ideen kam, das war nun mal wirklich nicht von einem Kaliber, dass ein schlafender Hund geweckt werden würde. Wiegen ist keine "Rocket Science", neu ist die Idee auch nicht, und in einem UL hat sie schlichtweg nichts verloren - es gibt sie ja nicht mal bei Learjet & Co!
Insofern kann ich Didi nicht ernst nehmen und ich finde die Idee gut, auf solche Threads einfach nicht zu antworten (oder halt herumzublödeln, wie ich es mal gerne tu), aber sie keineswegs aufzuwerten, indem man die Sache ernst nimmt.

Frank (Sparrow) hat sich mit mir zu dem Thema ausgetauscht und ich war der Meinung, dass wir nur als allerletztes Mittel zur "Zensur" greifen sollten. Ich hoffe, das fndet das Einverständnis der Mehrheit.

Andererseits hatten wir in unserer Szene jede Menge Ärger wegen eines einzelnen Gyrocopter-Piloten, der sich einbildete oder zumindest nicht müde wurde zu behaupten, im Sinne aller zu handeln, wenn er im Grunde nur aus höchst persönlichen Gründen agierte. Und damit einen enormen Schaden verursachte und auch unüberschaubare Kollateralschäden in Kauf nahm..

In diesem Sinne möchte ich auch unseren Didi bitten, hinkünftig auf allzu Provokantes zu verzichten und sich vielleicht etwas intensiver mit der Szene auszutauschen, bevor "Offizielle" und Verbände eingeschaltet oder kontaktiert werden. Keiner von uns kann für "alle" sprechen: ich nicht, ein G.B. auch nicht und sicherlich auch kein "Didi".

Ich hoffe, ihr könnt meinen Standpunkt nachvollziehen und gleichzeitig wünsche ich mir, dass es erst mal keinen Anlaß mehr gibt, diese Diskussion führen zu müssen. Und sollten ermahnende Worte nicht fruchten, kann ich mich mit Angelo's Vorschlag einer offen verlautbarten, begründeten und befristeten Forumssperre durchaus anfreunden.

In diesem Sinne, servus, Holger
"Es ist eine Kunst, sagt er, oder vielmehr ein Trick zu fliegen. Der Trick besteht darin, dass man lernt, wie man sich auf den Boden schmeißt, aber daneben."

Douglas Adams, aus: Das Leben, das Universum und der ganze Rest

troed

Master

Posts: 1,147

Thanks: 51

  • Send private message

2

Friday, April 30th 2010, 10:09am

Re: Dietmar Klein

"Freiheit in einer Gesellschaft impliziert zuallererst die Verantwortung, Verpflichtung und Disziplin nicht jede Dummheit öffentlich von sich zu geben weil man weiss, es tun zu dürfen"

(Angelo Troedhan, 1963 - ????? )

:D :D :D :D :D
Angelo | "Es ist besser zu WISSEN als zu GLAUBEN" | Perfect Smile and Face - Zahnimplantate

AndyTille

Unvergessener Freund

  • "AndyTille" has been banned

Posts: 1,029

  • Send private message

3

Friday, April 30th 2010, 10:36am

Re: Dietmar Klein

So ist das :lol: :lol:
GIANT: Gyrocopter International Flugschule, Mallorca. ELA global

gyrogö

Intermediate

Posts: 142

Thanks: 42

  • Send private message

4

Saturday, May 1st 2010, 10:30am

Re: Dietmar Klein

Morjen Leute,

ich gebe Angelo unumwunden recht. Das Forum sollte sich wieder auf das konzentrieren, was es ausmacht. Der Austausch von Erfahrungen und Meinungen zur Fliegerei und der Tragschrauberei sollten dabei im Vordergrund stehen. Teile wie Didi schaden dabei nur und das herausfinden dessen wer "ER" ist ist vergeudete Zeit. Keine Synapsen dafür bilden. Das war mein letzter Beitrag zum Thema "Didi" ich geh jetzt fliegen.

Nordhausen, den 01.Mai 2010

Volkmar

Social bookmarks



http://www.flugwelt.eu/

Advertisement © CodeDev