You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Gyrocopter-Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Schlagschrauber

* Förderndes Mitglied *

Posts: 1,985

Thanks: 182

  • Send private message

1

Wednesday, October 9th 2013, 9:31pm

"Blindflug"

Jahre ist es her, dass in Österreich eine Tageszeitung von einem Unfall auf dem Flugplatz in Wolfsberg (im Lavanttal, Kärnten) berichtete. Das Luftfahrzeug war beim Start auf nasser Grasbahn so tief in den Boden gesunken, dass es die Geschwindigkeit nicht erreichte, die zum Abheben notwendig gewesen wäre. Am Ende der Bahn geriet die Maschine in noch weicheren Boden und das Bugrad knickte ab.

In der Zeitung las sich das folgendernaßen: "Das Flugzeug erreichte die zum Abheben notwendige Geschwindigkeit nicht, weil auf den nassen Gras die Räder durchdrehten!" ... Hätten sie mal lieber einen Allradantrieb eingebaut! Quasi 3WD!

Heute hab ich eine ähnlich blöde Meldung in den Medien gelesen - und zwar eigentlich in allen:

Quoted

Pilot stirbt nach Landung
Ein mutiger Laie hat in Großbritannien ein Ultraleichtflugzeug sicher gelandet, nachdem der Pilot mit Gesundheitsproblemen ausgefallen war und nicht mehr weiterfliegen konnte.

Der Passagier sei von zwei Instruktoren auf dem Boden angeleitet worden, teilte der Humberside International Airport mit, wo die Maschine am Dienstagabend gelandet war. Der erkrankte Pilot starb nach der Landung in der Nacht auf Mittwoch aus bisher ungeklärter Ursache. Der Laie, der noch nie zuvor am Steuerknüppel eines Flugzeuges gesessen sei, habe zur Übung erst einige Runden über dem rund 160 Kilometer östlich von Manchester gelegenen Flughafen gedreht, ehe er mit Hilfe der Anleitungen aus dem Tower sicher zu Boden schwebte. Die Landung sei „ein wenig hart“ gewesen, hieß es.

Musste blind landen
Roy Murray, einer der Instruktoren im Tower, bescheinigte dem Piloten wider Willen, „ausgezeichnete Arbeit“ geleistet zu haben. „Unter diesen Umständen war das eine saubere Landung“, sagte er der BBC.
Der Mann habe zudem die Landebahn blind anfliegen müssen, weil er das Licht der Maschine nicht einschalten konnte. Obwohl beim Aufprall ein paar Funken sprühten, habe die vorsichtshalber in Stellung gegangene Flughafenfeuerwehr wieder abrücken können.

„Er hat eine ziemlich gute Landung hingelegt. Er kannte das Flugzeug nicht.
Und er hatte kein Licht, so dass er auch noch völlig blind fliegen musste“, zitierte die britische Tageszeitung „Guardian“ Murray. Er habe sich darum bemüht, dass der Passagier nicht in Panik gerate. Ohne Anweisungen wäre der Mann „einfach abgestürzt, und das wäre das Aus gewesen“.

... und so weiter!

Jetzt mal Tacheles:
:arrow: Welches Ultraleichtflugzeug fliegt nachts?
:arrow: Wer einen hell beleuchteten Flugplatz mit noch heller beleuchteter Runway ohne Scheinwerfer nicht findet, der ist wirklich blind!

Für wie blöd werden wir von den Medien gehalten, wenn überall so schlampig recherchiert wird?

Servus, Holger
"Es ist eine Kunst, sagt er, oder vielmehr ein Trick zu fliegen. Der Trick besteht darin, dass man lernt, wie man sich auf den Boden schmeißt, aber daneben."

Douglas Adams, aus: Das Leben, das Universum und der ganze Rest

troed

Master

Posts: 1,147

Thanks: 51

  • Send private message

2

Thursday, October 10th 2013, 9:44am

Re: "Blindflug"

Auch die meisten Reporter können nicht sinnerfassend lesen, sind absolut denkfaule Nachplapperer, und 0 bemüht überhaupt zu VERSTEHEN worüber sie berichten .............. Hauptsache eine Sensationsmeldung wird rausgeschoben.

....................... ja, und auch solche Menschen dürfen wählen gehen, deswegen sind unsere "Demokratien" so abgewirtschaftet wie sie heute sind ("Blinde wählen Blinde obwohl Sehende die Welt schon erklärt haben", "Der Strom kommt aus der Steckdose", "Das Schnitzel wächst im Supermarkt", "Ich will Alles billiger haben aber ich will noch mehr Geld verdienen")
Angelo | "Es ist besser zu WISSEN als zu GLAUBEN" | Perfect Smile and Face - Zahnimplantate

Wolle

Intermediate

Posts: 187

Thanks: 22

  • Send private message

3

Thursday, October 10th 2013, 11:30am

Re: "Blindflug"

Lieber Angelo,
gut, das es solche Schlaumeier gibt, wie dich.
Worüber sollte ich mich sonst aufregen, wer sollte mir sonst die Welt erklären....
Gruß
Wolle

Bastian

* Förderndes Mitglied *

Posts: 743

Thanks: 170

  • Send private message

4

Thursday, October 10th 2013, 11:39am

Re: "Blindflug"

Hihihi......
Ich zum Beispiel!
Wie wäre es mit: Es war ein Sunsetflight, der Pilot kollabierte und der Pax brauchte halt 30 min um sich, unter Anweisung, an die Maschiene zu gewöhnen. Bei der Landung war es dann halt schon dunkel.
Und:
Die meisten UL-Plätze haben doch gar keine Befeuerung. Wie das in GB ist, weiss ich natürlich nicht. Aber wie kommst Du, lieber Holger, darauf, dieser Platz wäre hell erleuchtet. (Edit: lese gerade "....international Airport....". Da wird wohl schon was leuchten....)

Eine gruselige Geschichte. Nicht zum ersten Mal passiert und immerwieder bewegend. Chapeau an den "Piloten". :clap:

(Angelo: Selbst in Ö gibt es das passive Wahlrecht. Auf gehts!)
Gruss
Bastian

Jochen H.

Trainee

Posts: 36

  • Send private message

5

Thursday, October 10th 2013, 11:58am

Re: "Blindflug"

Viele Grüße
Jochen

Schlagschrauber

* Förderndes Mitglied *

Posts: 1,985

Thanks: 182

  • Send private message

6

Thursday, October 10th 2013, 1:00pm

Re: "Blindflug"

:oops: ... könnte ja auch sein, dass hier die Innenbeleuchtung gemeint war ... :oops:

Aber egal: ich sehe die Tendenz, zugunsten der "Dramatik" ein (eigentlich schon selbst hinreichend dramatisches Ereignis) noch zu übersteigern.

Und dann eben mein Unbehagen: Was ist denn wahr an den "Nachrichten", bei denen ich den Hintergrund nicht so gut beurteilen kann?

Ohne dem Angelo nach der Aufforderung, sich jetzt politisch zu engagieren, schmerzhaft auf die Füße treten zu wollen: ich vermute, für ihn gilt - wie für mich auch - das bekannte Zitat von Helmut Qualtinger: "Ich möcht' kein Mitglied sein in einem Verein, der Leute wie mich aufnimmt!" ;)

Servus, Holger
"Es ist eine Kunst, sagt er, oder vielmehr ein Trick zu fliegen. Der Trick besteht darin, dass man lernt, wie man sich auf den Boden schmeißt, aber daneben."

Douglas Adams, aus: Das Leben, das Universum und der ganze Rest

mafli

* Förderndes Mitglied *

Posts: 620

Thanks: 153

  • Send private message

7

Thursday, October 10th 2013, 2:44pm

Re: "Blindflug"

Hallo Holger,

ich denke, dass es durchaus etwas gedauert haben könnte, bis der PAX bereit war, die Maschine zu landen. Entsprechend wurde es dann ggf. bereits dunkel.

Das Landelicht finde ich vernachlässigbar beim Anflug. Die Innenbeleuchtung der Instrumente finde ich allerdings sehr wichtig. Es mag sein, dass genau diese Innenbeleuchtung nicht eingeschaltet wurde und somit der PAX relativ orientierungslos im Cockpit war.

Journalisten müssen über alles berichten, verfügen aber auch nicht über Expertenwissen in jedem Bereich. Vielleicht wird deshalb der Sachverhalt (in Augen von Profis) falsch dargestellt. Vielleicht wird, abhängig vom Blatt, ggf. die Dramaturgie noch angepasst. ;-)

Letztendlich werden aber diese laienhaft geschriebenen Berichte von Laien gelesen. Aber vielleicht sollte man den Laien das Lesen solcher Berichte verbieten? ;-)

Ich ziehe meinen Hut vor dem PAX, der die Cessna gelandet hat. Es ist nicht jeder mit dem Flugsimulator groß geworden oder hat eine große Affinität zum Fliegen. Auch möchte ich nicht in der Situation sein, dass neben mir der Pilot handlungsunfähig oder im sterben ist. Das Ganze hätte durchaus schlechter ablaufen können. Von daher "Glückwunsch" dem neuen Pilot und Asche über die kleinen Fehler in der Darstellung der Presse - letztenlich war es so oder so eine tolle Leistung.

Viele Grüße

Matthias

troed

Master

Posts: 1,147

Thanks: 51

  • Send private message

8

Thursday, October 10th 2013, 4:02pm

Re: "Blindflug"

........................ ich gebe zu, meine Wortmeldungen sind zur Zeit von der Innenpolitik in Österreich beeinflusst und von den erschütternden Ergebnissen der Erwachsenen-PISA-Studie (und meinen täglichen Erfahrungen mit anderen Menschen ) ...... :D :lol: :D :lol: :D :lol: :shock: :o :roll:
Angelo | "Es ist besser zu WISSEN als zu GLAUBEN" | Perfect Smile and Face - Zahnimplantate

Social bookmarks



www.tragschrauber.at/

Advertisement © CodeDev