You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Gyrocopter-Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Schlagschrauber

* Förderndes Mitglied *

Posts: 1,981

Thanks: 182

  • Send private message

1

Friday, September 21st 2012, 2:23pm

The world according Apple® / Die Welt laut Apple®

Man macht sich ja so seine Gedanken ... wie würdet ihr auf dieser Piste in Vilnius landen? Bergauf oder doch lieber am Rollweg? :roll: :lol: 8-)

(So gezeigt in der neuen Apple map app unter IOS 6 im neuen iPhone 5)
[attachment=0]<!-- ia0 -->Vilnius_bei_Apple.JPG<!-- ia0 -->[/attachment]
Servus, Holger

P.S.: entschuldigt bitte etwas Schadenfreude unter Programmierern: auch bei den Halbgöttern der IT klappt nicht alles in einer Version 1.0! ;)
Schlagschrauber has attached the following image:
  • Vilnius_bei_Apple.JPG
"Es ist eine Kunst, sagt er, oder vielmehr ein Trick zu fliegen. Der Trick besteht darin, dass man lernt, wie man sich auf den Boden schmeißt, aber daneben."

Douglas Adams, aus: Das Leben, das Universum und der ganze Rest

Gyronaut

Professional

Posts: 481

Thanks: 61

  • Send private message

2

Friday, September 21st 2012, 8:08pm

Re: The world according Apple® / Die Welt laut Apple®

Hallo Holger,

Du bist nicht etwa neidisch ? Schaut Euch München in 3D an. Fehlt nur noch der nervige Rotax-Sound und man glaubt sich im Gyro !

Frisch vom iPhone 5

Schlagschrauber

* Förderndes Mitglied *

Posts: 1,981

Thanks: 182

  • Send private message

3

Friday, September 21st 2012, 8:59pm

Re: The world according Apple® / Die Welt laut Apple®

iHi, Stefan!

Ich bin nicht neidisch, nur schadenfroh! Und bislang gelange ich zielsicher auch ohne irgendwelche iScheiss-Geräte von A nach B.

Mit iScheiss mein ich jetzt nicht speziell irgendein Produkt von Apple, sondern all die Produkte, die glauben, hipp und trendy zu sein, weil sie auf diesen Zug aufspringen und vor dem Großbuchstaben ihres Produktes ein kleines "i" stellen: also neben den Trendsettern iPhone, iPod und iPad auch so unsägliche Produkte wie iAccess, iCloud, iExplorer, iTunes, iFun, iFrame, iCommunicate, iShare, iNav, iWork, iWatch, iYoga, ... (gibt es alle wirklich!)

iServus, euer iSchlagschrauber!

P.S.: noch so'n Ding:
[attachment=0]<!-- ia0 -->Jönköping_bei_apple.JPG<!-- ia0 -->[/attachment]
Schlagschrauber has attached the following image:
  • Jönköping_bei_apple.JPG
"Es ist eine Kunst, sagt er, oder vielmehr ein Trick zu fliegen. Der Trick besteht darin, dass man lernt, wie man sich auf den Boden schmeißt, aber daneben."

Douglas Adams, aus: Das Leben, das Universum und der ganze Rest

Muckylixx

Professional

Posts: 567

Thanks: 8

  • Send private message

4

Saturday, September 22nd 2012, 8:43am

Re: The world according Apple® / Die Welt laut Apple®

Is ja putzig...
Aber so scheint es nunmal zu sein, der neue Weltmarktführer-Knigge!
Kunden als Betatester!

Lg Maurice
Ohne_Titel_1

Muckylixx

Professional

Posts: 567

Thanks: 8

  • Send private message

5

Saturday, September 22nd 2012, 8:58am

Re: The world according Apple® / Die Welt laut Apple®

Nunja, ich kann es nicht lassen, ich muß noch einen draufsetzen!
Bis zum Ihh-phone 3 war mir der Apfel noch sympathisch, aber ging mir dann ein Licht auf, die Firma ist nicht mehr Kundenfreundlich sondern nur noch Weit-Geldbörsen-Öffnend.
Aber auch Asche auf mein Haupt, ich komme zwar auch notfalls ohne E-Charts an mein Ziel, aber ich bin wie allgemein bekannt ein Stullenbrett-jünger!
Jedoch geht mir der allgemeine i-Trubel so langsam auf die Nerven, und ich frag mich wann daraus eine i-Religion wird???
Es ist aber schon interessant, wie sich die Massen freiwillig, sogar euphorisch, vor den i-Karren spannen lassen!

Lg Maurice
Ohne_Titel_1

troed

Master

Posts: 1,147

Thanks: 51

  • Send private message

6

Saturday, September 22nd 2012, 9:23am

Re: The world according Apple® / Die Welt laut Apple®

Und wieder ein wissenschaftlicher Beweis zur Definition des Begriffs " Weltmarktführer":

Kopiere lang bekannte und erfolgreiche Designs, gib sie als Deine eigenen aus (womöglich patentiert oder geschmacksmustert), verbaue um wenig Geld Teile die andere hergestellt haben, kontrolliere schon aus Prinzip nicht die Qualität und teste das Produkt auch nicht auf gravierende Fehler und verkaufe den Schrott võllig überteuert an religionsaffine Jünger, die auf jede Marketingmasche reinfallen und den Schrott dann auch noch mit wehenden Fahnen verteidigen (leider nicht aus Scham sondern aus Überzeugung) :lol: :lol: :lol: :lol:

Es funktioniert immer wieder und immer wieder ......... ob Gyro, Smartphone oder Religion. :lol:

Viel Spass mit dem iSchrott von Crapple und Klage hier ja kein freiwillig veräppelter mehr über hohe Preise für irgendwas ........... :lol:
Angelo | "Es ist besser zu WISSEN als zu GLAUBEN" | Perfect Smile and Face - Zahnimplantate

Muckylixx

Professional

Posts: 567

Thanks: 8

  • Send private message

7

Saturday, September 22nd 2012, 9:42am

Re: The world according Apple® / Die Welt laut Apple®

Grins!

Obwohl, nach einigem Nachdenken, halte ich es für möglich das die verzerrte Anzeige aufm iphone eventuell auch ne Retourkutsche von Google sein könnte.
Zur Erklärung:
Samsung VS Apple
Samsung ist führender Hersteller von Android Smartphones
Google ist der Erfinder/Hersteller des Android Betriebsystems
Google Maps auf dem iphone!
Wenn das so stimmt, dann finde ich das einen genialen Schachzug gegen Apple, denn Smartphones ohne Google unterstützung haben derzeit wenig Sinn.

Aber was wenn das Schule macht?

Was wenn der Rotax nur noch in Gyro's von Autogyro vernünftig läuft????
Oder denkt an den Gebrauchsmusterschutz!
Autogyro verbietet Magni, Ela, Trixy, Apollo & Co!
Vielleicht sind ja RC & RW in eine Appleschule gegangen?

Fragen über Fragen!

*verschwörungsmodus aus*

Lg Maurice
Ohne_Titel_1

troed

Master

Posts: 1,147

Thanks: 51

  • Send private message

8

Saturday, September 22nd 2012, 11:33am

Re: The world according Apple® / Die Welt laut Apple®

Vor allem den letzten Satz kennen wir doch von irgendwoher........... :lol: :lol: :lol:

Was für ein unglaublicher Schrott, und dafür ZAHLEN Leute auch noch !

(Screenshot ist aus der "Presse", in etwa vergleichbar mit der FAZ)
troed has attached the following file:
  • AppleCrap.pdf (244.07 kB - 28 times downloaded - latest: Nov 26th 2013, 3:35pm)
Angelo | "Es ist besser zu WISSEN als zu GLAUBEN" | Perfect Smile and Face - Zahnimplantate

Schlagschrauber

* Förderndes Mitglied *

Posts: 1,981

Thanks: 182

  • Send private message

9

Saturday, September 22nd 2012, 11:48am

Re: The world according Apple® / Die Welt laut Apple®

Hi!

Ich hatte ja meinen initialen Beitrag absichtlich im "Off Topic"/"Abseits vom Forums-Thema" gestellt.

Allerdings wollte ich damit weder die Verschwörungstheoretiker noch die Apple-Basher auf den Plan rufen (aber macht ruhig weiter, wenn ihr wollt!). Ich hab mich nur daran ergötzt, dass auch eine bisher eher mit perfekten Produkten glänzende Firma offensichtlich den Pfad der Tugend verlassen hat und einen großen Schritt in Richtung Mittelmaß gegangen ist (Software) bei einem kleinen Schritt in Richtung Verbesserung der Hardware.

Ich stelle fest: eine Firma, die für Lifestyle-Produkte mit hohem Wiedererkennungwert berühmt ist und die sich in der Vergangenheit durch sehr solide Qualität und hohen Nutzwert für den Anwender (= Anhänger?) selbst die Nische geschaffen hat, in die andere nun durch Nachahmen von so wesentlichen Produkteigenschften wie "runden Ecken" einzudringen versuchen, hat sich ebenfalls auf den Weg begeben, dem Kunden neue Gadgets anzubieten bzw. auszuzwingen, bevor diese fertig entwickelt sind (Beispielsweise Siri oder die Karten-App, da im iPhone 5 Googlemaps nicht mehr funktioniert!). Vermutlich nur, um schneller sein als die Anderen und dann wegen fragwürdiger Patente auf "geistiges Eigentum" vor den Kadi ziehen zu können.
Ist das das neue Geschäftsmodell?

Mich persönlich schreckt diese "Microsoftisierung" von Apple eher ab. Hoffentlich klagt nicht Microsoft Apple wegen des Nachahmens der "Grüne Bananen"-Marketing-Strategie: "Produkt reift beim Kunden!",

iServus, iHolger
"Es ist eine Kunst, sagt er, oder vielmehr ein Trick zu fliegen. Der Trick besteht darin, dass man lernt, wie man sich auf den Boden schmeißt, aber daneben."

Douglas Adams, aus: Das Leben, das Universum und der ganze Rest

troed

Master

Posts: 1,147

Thanks: 51

  • Send private message

10

Saturday, September 22nd 2012, 12:19pm

Re: The world according Apple® / Die Welt laut Apple®

Quoted

dass auch eine bisher eher mit perfekten Produkten glänzende Firma offensichtlich den Pfad der Tugend verlassen hat und einen großen Schritt in Richtung Mittelmaß gegangen ist 


Holger, wie kommst Du zu dieser irrigen Annahme ?

Es gab kein einziges CrApple Produkt das ohne Fehler auf den Markt geworfen wurde.

"Antennagate" schon vergessen ? Komplettabstürze und Datenverluste am iPod und iTunes ?
Angelo | "Es ist besser zu WISSEN als zu GLAUBEN" | Perfect Smile and Face - Zahnimplantate

Schlagschrauber

* Förderndes Mitglied *

Posts: 1,981

Thanks: 182

  • Send private message

11

Saturday, September 22nd 2012, 12:53pm

Re: The world according Apple® / Die Welt laut Apple®

Ich beziehe meine Erfahrungen aus einem direkten Vergleich zwischen einem Apple Laptop und einem gleichpreisigen Produkt mit Intel-Prozessor und Windows Betriebssystem,

... und aus dem Vergleich des iPhone 4 eines guten Freundes und meinem Handy von Nokia.

Jeweils ist das Produkt von Apple nicht makellos, aber schlägt das Konkurrenzprodukt in Sachen Zuverlässigkeit und Bedienungskomfort um Längen.

Servus, Holger
"Es ist eine Kunst, sagt er, oder vielmehr ein Trick zu fliegen. Der Trick besteht darin, dass man lernt, wie man sich auf den Boden schmeißt, aber daneben."

Douglas Adams, aus: Das Leben, das Universum und der ganze Rest

Posts: 1,345

Thanks: 324

  • Send private message

12

Saturday, September 22nd 2012, 12:54pm

Re: The world according Apple® / Die Welt laut Apple®

Mir ist Apple völlig egal, und ich habe auch keine emotionale Bindung an irgendwelchen elektronischen Schnickschnack. Aber das iPad3 mit SkyDemon ist das Beste seit Erfindung der Glühbirne (meine persönliche Meinung). Ein völlig neues Flugplanungs- und Durchführungsgefühl!!

-- Chris.

troed

Master

Posts: 1,147

Thanks: 51

  • Send private message

13

Saturday, September 22nd 2012, 12:59pm

Re: The world according Apple® / Die Welt laut Apple®

das liegt wohl mehr an skydemon als am ipad ........ :lol: :lol: :lol: :lol:
Angelo | "Es ist besser zu WISSEN als zu GLAUBEN" | Perfect Smile and Face - Zahnimplantate

Schlagschrauber

* Förderndes Mitglied *

Posts: 1,981

Thanks: 182

  • Send private message

14

Saturday, September 22nd 2012, 1:20pm

Re: The world according Apple® / Die Welt laut Apple®

Quoted

... das Beste seit Erfindung der Glühbirne (meine persönliche Meinung) ...

... also meiner Meinung nach ist das der Kühlschrank! :lol:

Ich geh jetzt man schnell meinen plündern - du kannst dich ja zu deinem iPhone/skydemon setzen ... :P

Servus, Holger

P.S.: meines Wissens ist der Kühlschrank eine der wenigen Erfindungen, die noch nicht direkt als Waffen oder für die Kriegsführung adaptiert bzw. im Krieg eingesetzt worden sind.

Ich finde auch die Vorstellung, dass man Tragschrauber mit Waffen bestücken will (siehe den gesperrten Thread), als kein erstrebenswertes Ziel.
Das ist für mich vielleicht der einzige positive Aspekt an dem Streit um Xenon/Xenia, ...: die militärischen Xenons in Burkina Faso könnten eventuell bald gegroundet bleiben mangels Ersatzteilen.
"Es ist eine Kunst, sagt er, oder vielmehr ein Trick zu fliegen. Der Trick besteht darin, dass man lernt, wie man sich auf den Boden schmeißt, aber daneben."

Douglas Adams, aus: Das Leben, das Universum und der ganze Rest

Schlagschrauber

* Förderndes Mitglied *

Posts: 1,981

Thanks: 182

  • Send private message

15

Saturday, September 22nd 2012, 3:12pm

Re: The world according Apple® / Die Welt laut Apple®

Einfach so, weil es mich amüsiert ...[attachment=0]<!-- ia0 -->America_by_Apple.JPG<!-- ia0 -->[/attachment]

Servus, Holger
Schlagschrauber has attached the following image:
  • America_by_Apple.JPG
"Es ist eine Kunst, sagt er, oder vielmehr ein Trick zu fliegen. Der Trick besteht darin, dass man lernt, wie man sich auf den Boden schmeißt, aber daneben."

Douglas Adams, aus: Das Leben, das Universum und der ganze Rest

troed

Master

Posts: 1,147

Thanks: 51

  • Send private message

16

Sunday, September 23rd 2012, 12:30am

Re: The world according Apple® / Die Welt laut Apple®

Lieber Holger!

Verbring einfach mal einen Tag mit dem Galaxy S 3 und Du erlebst die wahre Perfektion der angeblich so schamlosen Kopie (laut "Urteil" von ein paar vergeschworenen vertrottelten Amis deren Horizont über ihren Heimatort nicht hinausreicht) :lol: :lol: :lol:

Ach ja, die Apple Laptops: da gibt es keinen Ärger, die schalten einfach nach 15 Minuten wegen Überhitzung ab und bei jedem Kongress lach ich mir einen Ast ab dass diese überteuerten Dinger nicht mal eine Verbindung zum Beamer hinkriegen (heute 2 x passiert). :D

Aber man kann sich jeden Schrott schönreden .......
Angelo | "Es ist besser zu WISSEN als zu GLAUBEN" | Perfect Smile and Face - Zahnimplantate

Gyronaut

Professional

Posts: 481

Thanks: 61

  • Send private message

17

Sunday, September 23rd 2012, 9:42am

Re: The world according Apple® / Die Welt laut Apple®

Werter Angelo,

leider zwingst Du mich zu einer Gegendarstellung: Apple Produkte sind sicherlich qualitativ das Beste und ich würde mir wünschen, dass sie Motoren bauen. Mein 2 Jahre altes iPhone hat noch nicht einmal einen Kratzer. Dein S3 ist deswegen so leicht, weil ständig ein Plastikteil abgeht. Schau einmal genau hin und paß auf, dass nicht die Gendarmen eines Tages vor der Tür stehen und Dir diese dreiste und schlechte Kopie wegnehmen.
Aber auch ich muss sagen, dass Apple gewaltig nachlässt. Das iPhone 5 ist keine Wechsel mehr wert.
Und noch eine schlechte Nachricht für Dich: Die grössten Ganoven unseres Kulturkreises sitzen bei Dir um die Ecke und bauen Motoren. Sie ziehen armen Tragschrauberpiloten im Namen der Sicherheit die letzte Unterhose aus.
Stefan

Man kann die Natur nur dadurch beherrschen, indem man sich ihren Gesetzen unterwirft.
Francis Bacon

Schlagschrauber

* Förderndes Mitglied *

Posts: 1,981

Thanks: 182

  • Send private message

18

Sunday, September 23rd 2012, 11:36am

Re: The world according Apple® / Die Welt laut Apple®

Hi, Freunde!

Ich bin ja schon fast überrascht, wie lange es gedauert hat, bis auch noch Rotax sein Fett abkriegt! ;)

Ich sehe es wie Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832): Wo viel Licht ist, ist starker Schatten.
( Quelle: Götz von Berlichingen I, Jaxthausen, Götzens Burg )

Und das gilt für Apple wie für Rotax.

Und auch noch für viele andere:
:arrow: Mercedes (Elchtest, Pannenstatistik wegen mängelbehafteter elektronischer Systeme!),
:arrow: Airbus (A380, Verzögerungen wegen inkompatibler Kabelbäume aufgrund länderspezifisch unterschiedlicher CAD Software, Triebwerksprobleme, Tragflächenrisse),
:arrow: Toll Collect (die verspätete Einführung wegen "unvorhersehbarer" Datenbankprobleme, zu späte Volumentests),
:arrow: Flughafen Berlin Brandenburg „Willy Brandt“ (wenn er dann irgendwann mal fertig wird man massiven Planungsfehlern)
:arrow: ... die Liste läßt sich beliebig fortsetzen: Rückholaktionen bei Automobilherstellern, ständige Security Patches bei Software, Programmiersprachen und Betriebssystemen, ...

Die Ursache hinter den offensichtlichen Ursachen für solche grandiosen Fehlleistungen sind meiner Meinung nach alle nach dem gleichen Stickmuster, das auch schon in einem Buch "Kümmert Sie, was andere Leute denken?: Neue Abenteuer eine neugierigen Physikers" von Richard P. Feynman und Gerda Kunz im Zusammenhang mit der Challenger Katastrophe als organisatorische Mit-Ursache herausgearbeitet wurde:

Das (Projekt-) Management (Leute mit Methodenkompetenz) hat die Kommunikation zu den "Technikern" (den Leuten mit fachlicher Kompetenz) verloren. "Techies" sind in deren Augen so austauschbar wie Zahnrädchen und jedes Problem wird schneller gelöst, wenn man mehr "Techies" dransetzt. Gute Nachrichten werden belohnt (Time, Money), schlechte Nachrichten (Probleme, Verzögerungen, unzureichende Qualität) werden bestraft, bestenfalls ignoriert ("Ihr Problem!") oder zerredet (in Kommissionen).

So entsteht im (Projekt-) Management immer ein viel zu positives Bild einer Gesamtsituation, jede Verzögerung, jedes Problem wird (zu) spät erkannt, schlägt in den meisten Fällen wegen eines "optimierten" Projektplans auf den terminkritischen Pfad durch und führt zu einer Verzögerung des Gesamtprojekts. Oder zu Kompromissen in der Testphase, die sich in geringerer Qualität beim Produkt niederschlagen. Oder das (Projekt-) Management deklariert schlichtweg gegen Projektende die ursprünglichen Projektziele so um, dass das Projekt als erfolgreich durchgeht und Provisionen abgegriffen werden können.

So leben wir in einer Welt, in der Finanzfachleute Firmen lenken statt Visionären und Marketingfachleute eine Wirklichkeit schaffen, die mehr auf Schein als auf Sein basiert.

Und nur wenige stellen diese Methoden kritisch in Frage. So sollten sich viele "Denker und Lenker" den Spruch "Der Weg des geringsten Widerstands ist nur am Anfang gepflastert." vor Augen führen und an einer nachhaltigeren Produktqualität, einer nachhaltigeren Kundenzufriedenheit, einer nachhaltigeren Firmenpolitik arbeiten (dem "Ruf" einer Firma!). Doch das kann man einem "Shareholder" halt schlechter verkaufen als die kurzfristigen Börsenergebnis-Zaubereien.

Wie wenig ich von "Finanzfachleuten" halte, zeigt sich an dem Beispiel, dass hinter jedem erfolgreichen Konzept irgendeine Gaunerei steckt (z.B. Kursmanipulationen, Insidergeschäfte). Jeder kennt diese Risiken am Finanzmarkt, und doch machen alle mit! Wenn mir jemand erklären kann, warum wir die US-Immobilienblase, die Weltfinanzkrise, die Eurokrise und die kommende europäische Immobilienkrise trotz Wirtschaftswissenschaftlern(???) erleben mussten (und noch weiterhin müssen), ... ich würde es gerne verstehen!
Aber in ein Casino, von dem ich weiß, dass das Personal manipulativ eingreift im Sinne der Bank oder auch der persönlichen Bereicherung, würde ich niemals gehen, geschweige denn mein Geld dort einsetzen.

Ich denk, ich werde mein Geld auch in Zukunft lieber in die Luft pulvern: beim Tragschrauberfliegen! :lol:

So: mein Frust ist draußen, aber was man dagegen tun kann, weiß ich auch (noch) nicht, denn in Kürze werde ich mir wohl ein Samsung zulegen (wegen des offeneren Betriebssystems). Ich werde dann aufpassen, dass es keine Kratzer kriegt oder Plastikteile abfallen. :roll:

Servus, Holger
"Es ist eine Kunst, sagt er, oder vielmehr ein Trick zu fliegen. Der Trick besteht darin, dass man lernt, wie man sich auf den Boden schmeißt, aber daneben."

Douglas Adams, aus: Das Leben, das Universum und der ganze Rest

troed

Master

Posts: 1,147

Thanks: 51

  • Send private message

19

Sunday, September 23rd 2012, 2:26pm

Re: The world according Apple® / Die Welt laut Apple®

Lieber Holger !

Beim Galaxy mach Dir überhaupt keine Sorgen, da ist kein Gramm Plastik dran, alles aus Polycarbonat wie Deine Cockpithaube :D

Abfallen tut auch nix, ganz im Gegenteil:auf YouTube findest Du einen Crashtest Galaxy Vs. iPhone. Was glaubst Du welches zerstört war nach Sturz aus 10m Höhe ? :D :D

Und beim Galaxy kann man die Batterie wechseln wenn Sie "ausgelutscht"ist und den Speicher per mSD um 64 gb erweitern ! Eben ein (fast) fehlerfreies intelligentes Produkt ....... :D (Ja, auch das Galaxy kann man noch verbessern, fehlt aber nicht viel zur Perfektion)

(PS: mein Urteil über die iPads fusst auf eigenen Erfahrungen, da ich zwei (Vers.1 und Vers.3) geschenkt bekam und beide wegen völliger Unbrauchbarkeit (beginnend mit der schwachsinnigen und zum Tippen längerer Texte völlig unbrauchbaren Tastatur, über die mangelnde Kompatibilität zu professionellen EDV-Anlagen, das völlig unbrauchbare Dateisystem, das an Schwachsinn nicht mehr zu überbietende iTunes und das Fehlen von Ausstattungsfeatures, das jedes Billigtablet mitbringt etc.) an meine geliebte Gattin übergab, die ihren Spass bei "Angry Birds" hatte. Es ist nett für Kinder und Leute, die einfach nur einschalten wollen und halt nehmen was da ist, aber nix für ernsthaftes arbeiten ............ )
Angelo | "Es ist besser zu WISSEN als zu GLAUBEN" | Perfect Smile and Face - Zahnimplantate

mafli

* Förderndes Mitglied *

Posts: 620

Thanks: 153

  • Send private message

20

Sunday, September 23rd 2012, 6:05pm

Re: The world according Apple® / Die Welt laut Apple®

Quoted

Eben ein fast fehlerfreies intelligentes Produkt ......


Angelo, Du meinst "Plagiat" nicht "Produkt".... :mrgreen:

Samsung kopierte nur das Design und das Benutzungskonzept, was unstrittig vor Gericht bewiesen ist.... :lol:

Glücklicherweise fliegst Du Magni und nicht Ela oder (nicht mehr) MT... :lol: :lol:

Social bookmarks



www.tragschrauber.at/

Advertisement © CodeDev