You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Gyrocopter-Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Schlagschrauber

* Förderndes Mitglied *

Posts: 1,988

Thanks: 183

  • Send private message

1

Tuesday, May 26th 2015, 10:36pm

Navigationsdaten für MGL? Navidata.ewd

100%

Ja (3)

0%

Nein

0%

Grundsätzliches Interesse, aber für ein anderes Gerät / in einem anderen Format (bitte in Antworten erläutern)

Hi!


Es ist jetzt einige Monate her, dass ich von Jemandem am Telefon gefragt wurde, ob ich Navigationsdaten für Europa in einem Format hätte, das auch den EFIS-Systemen von MGL (Enima, Odyssey, Voyager, evtl. auch XTreme) einsetzbar wäre. In den USA gibt es eine User Group, die solche Daten gratis für die USA herausbringt. In Europa existiert so ein Service noch nicht.

Leider habe ich den Zettel verloren, auf dem ich mir gemerkt hatte, mit wem ich da in Kontakt war (jemand aus der UL-Heli-Szene).

Heute bin ich etwas schlauer und sähe - Bedarf vorausgesetzt - die Möglichkeit, Daten aus dem Projekt open flightmaps in das von MGL veröffentlichte Format Navidata.ewd zu konvertieren.
Die Datenbasis umfasst bereits heute zahlreiche Länder in Europa (auch wenn die Homepage derzeit noch auf Österreich fokussiert ist) und soll bald - analog zu OpenStreetMap - auf der Basis zahlreicher "Contributoren" aktuell gehalten werden. Diese Daten werden dann zu Flugkarten, Anflugblättern, EFIS-Daten, ... konvertiert,

Damit wäre auch ein regelmäßiges Update, zunächst mal sind jeweils 28 Tage-Zyklen gemäß AIRAC geplant, sichergestellt.

Frage: wer hätte an jeweils aktuellen Daten aus open flightmaps in diesem Format Interesse? Bitte eine ehrliche Antwort, denn ich investiere meine Freizeit nicht gerne in wenig zielführende Aktivitäten.


Servus, Holger







"Es ist eine Kunst, sagt er, oder vielmehr ein Trick zu fliegen. Der Trick besteht darin, dass man lernt, wie man sich auf den Boden schmeißt, aber daneben."

Douglas Adams, aus: Das Leben, das Universum und der ganze Rest

Posts: 46

Thanks: 9

  • Send private message

2

Tuesday, May 26th 2015, 11:53pm

MGL Daten

Also ich hab sehr gute Erfahrungen mit den MGL in SA gemacht. Da ich plane einen Experimental Flieger in D-Land mit MGL auszurüsten, wäre ich sehr an so etwas interessiert.
Habe mich selber auch schon mit einigen Konvertierungen befasst, aber noch nicht mit dem MGL Format. Würde aber auch mithelfen, muss mich halt einlesen. :D
Flying never killed anyone, suddenly becoming stationary, that's what gets you. Real Bushpilots fly Taildraggers (Seaplanes & Gyros: If no bush is availiable)
https://carbonrotor.jimdo.com/:parachute:

Schlagschrauber

* Förderndes Mitglied *

Posts: 1,988

Thanks: 183

  • Send private message

3

Wednesday, May 27th 2015, 12:37am

Hi!

Wenn du wirklich sehr interessiert bist, hier die Dokumentation zum offenen MGL Navidata-Fileformat : http://www.mglavionics.co.za/Docs/Navidata%20format.pdf

Offensichtlich wurde das Ding mal in Delphi programmiert, beschränkt sich vom Zeichensatz auf 7-bit ASCII (wobei es pikanterweise exakt einen Buchstaben, das °, umdefiniert).
Es unterstellt einen Compiler mit LSB-Architektur und beschränkt sich auf eine Ortsgenauigkeit von grob einem Meter.

Jetzt nur noch Zugriff
:arrow: auf die Datenbank von open flightmaps für Airports, Runways, Airspaces, Frequenzen, Airways, SIDs, STARs, Holding Patterns, Remarks (wie Öffnungszeiten, Hinweise, ...) und Waypoints (ich hab das Wichtigere mal fett markiert),
:arrow: und die luftfahrtrelevanten Hindernisse und deren Positionen, Elevations, Heights, Beleuchtung und Klassifizierung aus OpenStreetMaps,
:arrow: und ein Anwender, der die generierten Files auf seiner Hardware testen kann, dann könnte es losgehen.

Servus, Holger
"Es ist eine Kunst, sagt er, oder vielmehr ein Trick zu fliegen. Der Trick besteht darin, dass man lernt, wie man sich auf den Boden schmeißt, aber daneben."

Douglas Adams, aus: Das Leben, das Universum und der ganze Rest

Posts: 46

Thanks: 9

  • Send private message

4

Wednesday, May 27th 2015, 1:13am

Super, danke für die Info. Mit Delpi hab ich mich nie anfreunden können, Pascal hab ich noch programmiert (letztes Jahrhundert vor der Wende), bin dann aber in die Unix Welt (Script) und Datenbanken (sql) abgetaucht (windows sucks).
Schau ich mir trotzdem mal an.
Danke :thumbsup:
Flying never killed anyone, suddenly becoming stationary, that's what gets you. Real Bushpilots fly Taildraggers (Seaplanes & Gyros: If no bush is availiable)
https://carbonrotor.jimdo.com/:parachute:

Posts: 1,351

Thanks: 333

  • Send private message

5

Wednesday, May 27th 2015, 7:36am

Ich habe ein MGL Voyager in meinem ArrowCopter und bin sehr zufrieden. Gutes Datenmaterial ist aber immer eine Herausforderung. Deshalb interessiert mich dieses Projekt sehr! Ich habe bereits einige Utilities uur Umwandlung in MGL-Formate geschrieben und kann vielleicht hie und da aushelfen, sicherlich aber testen.

Zum Testen hat MGL übrigens einen Simulator zum Download. Der eignet sich hervorragend dazu.

-- Chris.

Schlagschrauber

* Förderndes Mitglied *

Posts: 1,988

Thanks: 183

  • Send private message

6

Wednesday, May 27th 2015, 4:48pm

Großartig!

Wäre noch interessant, welche Datenformate du da bedienst! Aber das können wir ja auch in LHFM bereden, wenn das Wetter dann doch Indoor-Activities attraktiv erscheinen lässt und bevor wir uns den önologischen Problemstellungen widmen.

Ich bringe übrigens für alle Interessenten einen Stapel neuer 1:500.000 Österreich Karten mit, generiert aus den aktuellen open flightmaps Daten.

Servus, Holger
"Es ist eine Kunst, sagt er, oder vielmehr ein Trick zu fliegen. Der Trick besteht darin, dass man lernt, wie man sich auf den Boden schmeißt, aber daneben."

Douglas Adams, aus: Das Leben, das Universum und der ganze Rest

Social bookmarks



www.dynamicspirit.de/

Advertisement © CodeDev