You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Gyrocopter-Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Steve_UK

Professional

Posts: 254

Thanks: 16

  • Send private message

1

Thursday, March 26th 2015, 9:45am

Unfall- 25.3.15 - Pfarrweisach

Hi

Unfall


http://www.nordbayern.de/region/gyrocopt…fset=4#ancTitle



Hat jemand irgendwelche weitere Informationen ?

Ist das Zufall auf einem Flugplatz oder in einem Bauern-Feld ?


D-MOIX ?


Danke Shon
Xenon & Zen1 & Tercel Gyro Blog http://xenongyroblog.blogspot.co.uk/ Arrowcopter Gyro Blog http://gyrocopterarrowcopter.blogspot.co.uk/

Ile-d-yeu

Professional

Posts: 307

Thanks: 78

  • Send private message

2

Thursday, March 26th 2015, 1:33pm

Hast du die bilder nicht gesehen?

Die Frage erübrigt sich doch wenn man das Gelände sieht, das ist weder ein Flugplatz noch eine Wiese, das ist ein ACKER.

Aber warum fällt ein Gyro aus 15m runter?
Meine Vermutung aufgrund des glatt abgebrochenen Bugrades was gut 20m vor dem Crash liegt ist, das der pilot zuwenig RPM auf dem Rotor hatte und als er das merkte, war es einfach zu spät!
Komisch ist nur, das an der Achsschwinge keinerlei schäden zu sehen sind. Also kein starker Aufprall stattgefunden haben kann.
Liebe Grüße
Ralf ( Zur Zeit ohne eigenen Gyro)

This post has been edited 1 times, last edit by "Ile-d-yeu" (Mar 26th 2015, 3:25pm)


Big X

Intermediate

Posts: 194

Thanks: 24

  • Send private message

3

Thursday, March 26th 2015, 2:04pm

Soweit ich gehört habe!! ... ich hab´s selber nicht gesehen, aber ich kenn die Gegend.

Sie sind in Ebern-Sendelbach gestartet (dort seht, oder stand die D-MOIX, ich weiß aber nicht, ob das der Flieger war) und wollten nach Waldegg.
Es soll dann nach einigen Kilometern Motorprobleme gegeben haben und er hat einen Notlandeanflug eingeleitet.
Möglicherweise wollte er auf dem im Flugweg höher gelegenen Areal landen und ist zu weit gekommen. Da fällt das Gelände, da ist er dann durch eine Buschreihe und auf dem dahinter tiefer liegenden Acker etwas unsanft angekommen.

http://www.hassfurter-tagblatt.de/lokale…/art2824,285799

Gottseidank ist ihm nichts und dem Pax nicht viel passiert.

Ich wünsch uns allen, Geistesgegenwart, Können und Glück, wenn einer in so eine Situation kommt!!
Big X has attached the following image:
  • Gyrof.jpg
Ohne Flieger wäre der Himmel nur Luft!

Posts: 1,348

Thanks: 324

  • Send private message

4

Thursday, March 26th 2015, 3:53pm

Deshalb sollte man so oft wit möglich Landungen ohne Motor trainieren. Eigentlich ist ein Gyro ohne Motor auf einem Acker durchaus so zu landen, dass der Gyro keinen bzw. kaum Schaden nimmt. Die 15 m sind hoffentlich nicht als Reiseflughöhe zu verstehen, zumindest gehe ich nicht davon aus.

-- Chris.

Steve_UK

Professional

Posts: 254

Thanks: 16

  • Send private message

5

Thursday, March 26th 2015, 4:20pm

Vielen Dank für die zusätzlichen Informationen und Einblicke .


"D- MOIX" wurde zuvor bei einer Kollision mit einem Segelflugzeug beteiligt
Xenon & Zen1 & Tercel Gyro Blog http://xenongyroblog.blogspot.co.uk/ Arrowcopter Gyro Blog http://gyrocopterarrowcopter.blogspot.co.uk/

SixPack

Master

Posts: 948

Thanks: 84

  • Send private message

6

Thursday, March 26th 2015, 5:35pm

Mit dem richtigen Fahrwerk klappt es auch im Acker ohne umschmeißen ,
Gute Genesung


Gesendet von meinem iPhone
Drehzahl ist das halbe Leben!

Big X

Intermediate

Posts: 194

Thanks: 24

  • Send private message

7

Friday, March 27th 2015, 7:56am

Ich finde es auch als Sicherheitsloch, dass es legal nicht möglich ist, im nicht Flugplatzbereich, alleine Notlandungen anständig (und damit meine ich abgeschlossene Landung) zu trainieren.

Es gibt so vieles, was einem bein Anflug und beim Aufsetzen auf dem ausgewählten Notlandeplatz überraschen kann. (Gräben, Leitungen, abschüssiges Gelände, blöde Radwegschilder uvm.)
Wenn man dass öfter mal in unbekanntem Gebiet üben könnte, lernte man mit solchen Überaschungen besser umzugehen und nich in Schockstarre zu verfallen.
Das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten würde gestärkt und man kann schneller und richtiger handeln.

Das Ganze hat mir mal ein älterer C22 Pilot verdeutlicht: Die hatten früher bei ihren 2Taktern so viele motorbedingte Aussenlandungen, dass es irgendwann ziehmlich unspektakulär für die Piloten war.
Ohne Flieger wäre der Himmel nur Luft!

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

edhs (27.03.2015)

SixPack

Master

Posts: 948

Thanks: 84

  • Send private message

8

Friday, March 27th 2015, 12:01pm

Hatte auch mal ein Trike im Acker komplett versenkt zum Totalschaden, Ausfall Rotax 582
Außenlande Erfahrungen könnte vielen helfen da hast du Recht .


Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk
Drehzahl ist das halbe Leben!

callidus

Intermediate

Posts: 161

Thanks: 35

  • Send private message

9

Friday, March 27th 2015, 6:28pm

Motoraussetzer!

http://www.infranken.de/regional/hassber…t;art217,995326


In dem Interview mit dem Polizisten kommt die Ursache zur Sprache. Offenbar hat sich der Fluglehrer bei der Außenlandung dann im Anflug auf den Acker verschätzt.
************
LG von Calli


www.tragschrauber.at/

Advertisement © CodeDev